Sie sind hier:

Sport & Freizeit in Kirchzarten

Karte wird geladen...

Sport & Freizeit in Kirchzarten

...

Sport & Freizeit

Steinwasen Park

Kirchzarten, Baden-Württemberg

Der 36 Hektar große Steinwasenpark liegt beim Schauinsland rund 20 km von Freiburg entfernt und ist ein Freizeitpark für die ganze Familie. Neben Fahrattraktionen gibt es mehrere Wildgehege, Kino und Spielmöglichkeiten.Blick von obenÜber mehrere Wildgehege hinweg führt eine 218 m lange und 30 m hohe Hängebrücke. In den Gehegen sind über 30 verschiedene Tierarten zuhause, darunter Rotwild, Luchse, Wildscheine, Murmeltiere, aber auch Esel, Ziegen und Kaninchen.Fahrspaß garantiertFür Action sorgen im Steinwasenpark zwei Sommerrodelbahnen mit einer Länge von je 800 Metern, ein Coaster, die Achterbahn Gletscherblitz und der River Splash, eine Fahrt durch den Wildwasserkanal. Auf der Schwarzwaldbahn geht es ruhiger zu, dafür führt sie an vielen Sehenswürdigkeiten der Region wie dem Feldberg oder dem Titisee vorbei.Weitere Attraktionen des ParksIm Schwarzwald-Museum kann man original- und maßstabsgetreue Modellbauten von Schwarzwald-Häusern bestaunen. Außerdem gibt es ein 4D- und ein Märchen-Kino und eine Eiswelt. Zum Spielen lädt der Abenteuerspielplatz mit Rutschen, Schaukeln, Klettergerüste und Mini-Karussell ein. Für Kleinkinder gibt es eine separate Spielecke.
...

Sport & Freizeit

Segelflug über den Südschwarzwald

Kirchzarten, Baden-Württemberg

Adlerartig drehen bei sonnigem Wetter von Frühjahr bis Herbst viele Segelflieger ihre Runden über dem Dreisamtal. Mit Selbstironie tauften die Mitglieder des Breisgauvereins für Segelflug ihre Website: "Brausegeier".Zwei der sieben Vereinsflugzeuge sind Zweisitzer, Nichtmitglieder werden gern auf (recht preiswerte) Rundflüge mitgenommen. Hat man sich nach steilem Aufzug mit der Seilwinde und dem kurzen Absacken beim Ausklinken an die Höhe gewöhnt, bereitet Segelfliegen pure Freude. Kein Motor stört, am lautesten ist das Pfeifen der Luft in den Schiebefenstern.Zwischen Schauinsland, Feldberg und Kandel weiter übers Höllental oder St. Peter schweben die eleganten weißen Flieger, suchen hier eine Bergmatte für die Thermik, kreisen dort über winziges Fleckvieh und werden von Wanderern bewunken. Die Sache mit der Freiheit muss auch unter den Wolken gelten. Weshalb mancher nach einem Schnupperflug bald selber lernen will, wie man so eine fliegende Kiste sauber in der Luft hält und ebenso landet.

Anzeige

Anzeige