Sie sind hier:

Ausflüge in Wagrain

Karte wird geladen...

Ausflugsziele in Wagrain

...

Sport & Freizeit

Erlebnisbad Wasserwelt Wagrain

Wagrain, Salzburger Land

Das Erlebnisbad Wasserwelt Wagrain ist ein tolles Ausflugsziel für Familien bei schönem und schlechtem Wetter und liegt mitten im Ortskern von Wagrain. Im Erlebnisbad gibt es einen Innnen- und einen Außenbereich.Badespaß im FreibadAuf einer Wasserfläche von 1.450 m² gibt es im Erlebnisbad großzügige Poolbereiche für Schwimmer und das Kinderbecken "Mickey Mouse".Weitere Highlights im Freibad sind der Strömungskanal und die vier verschiedenen Wasserrutschen. Rund um die Pools gibt es eine großzügige, sonnige Liegewiese. Für Kinder gibt es außerdem den Spielplatz "Das Reich der Klabautermänner" und ein Spielschiff. Für das leibliche Wohl der Freibadbesucher sorgt das Freibad-Bistro "Sommertreff".Für Schlechtwettertage gibt es das HallenbadWenn das Wetter einmal nicht so gut ist, kann man das Hallenbad der Wasserwelt besuchen. Auch im Innenbereich gibt es Schwimmbecken, u. a. ein Warmwasserbecken mit einer Massagesitzbank und einer Liegebucht. Ein besonderes Highlight sind die Turborutsche und die Black Hole Rutsche. Außerdem gibt es ein Kneipp- & Tauchbecken sowie einen Mutter-Kind-Bereich.Relaxen im ErlebnisbadFür Entspannung sorgen die Finnische, die Soft- und die Zeltsauna. Des Weiteren gibt es ein Dampfbad, eine Infrarotkabine und einen Relax-Liegeraum.
...

Essen & Trinken

AlmMonte Wagrain

Wagrain, Salzburger Land

Das AlmMonte liegt direkt an der Talstation der Gondelbahn "Flying Mozart" in Wagrain.Regionale Bio-ProdukteDas LifeStyle Restaurant AlmMonte in Wagrain serviert eine Mischung aus bodenständiger Hausmannskost und gehobener Esskultur. Alle verwendeten Produkte stammen dabei aus 100 % regionalen und biologischem Anbau, das Fleisch kommt aus Österreich und der Fisch aus heimischen Gewässern.Abwechslunsgreiche Speisekarte und erlesene WeineAuf der Speisekarte stehen neben Fleischgerichten wie Steaks, Wiener Schnitzel vom Wollschwein oder geschmorte Tauern-Lamm-Kronen auch vegetarische Gerichte, hausgemachte Pizzen und Burger. Zum Nachtisch werden unter anderem traditionelle Mehlspeisen angeboten.Zu den Speisen können die Gäste aus dem Weinkeller erlesene Tropfen genießen - zur Auswahl stehen 220 verschiedene Weine und Champagner.Bei schönem Wetter können die Gäste auf der Chill-Out-Terrasse Platz nehmen: Von hier aus hat man einen fantastischen Panoramablick auf die Berge.
...

Radsport

Bikepark Wagrain

Wagrain, Salzburger Land

Der Bikepark liegt am Grießenkareck in Wagrain. Zu erreichen ist der MTB-Downhill-Park bequem mit der Gondelbahn Flying Mozart. Sowohl Anfänger als auch erfahrene Rider finden hier den richtigen Trail.Der Aufbau des Bikeparks Wagrain Im Mountainbike-Park Wagrain finden sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene abwechslungsreiche Mountainbike-Routen und einen ausgewogenen Mix an Trails, Jumps, Tables und Steilkurven. Insgesamt gibt es im Bikepark neun Trails auf einer Länge von neun Kilometern. Die Biker müssen dabei eine Höhendifferenz von 900 Höhenmetern überwinden.Die Mountainbiker finden im Bikepark Strecken wie die "On Air"-Strecke mit der Monsterwallride oder die "Symphonie" mit viel Airtime, Hip Jumps, Step up- und Step down-Tables, die für jeden Freerider oder Downhiller eine individuelle Herausforderung bieten. Alle Hindernisse auf den Strecken sind mit "Chickenways" umfahrbar, so dass man selbst entscheidet, wie groß die jeweilige Herausforderung sein soll.Bike-Waschanlage an der TalstationNach einer rasanten Fahrt steht am Parkplatz der Talstation eine großzügig angelegte Waschanlage für Bikes zur Verfügung und im Stationsgebäude der Bergbahnen Wagrain sind für Biker zwei Duschräume eingerichtet. Dieser Service ist im Biketicket inkludiert.
...

Sehenswürdigkeiten

Waggerl Haus

Wagrain, Salzburger Land

Mitten in Wagrain liegt das ehemalige Wohnhaus von Karl Heinrich Waggerl. Waggerl zählt zu den bekanntesten und wichtigsten Schriftstellern Österreichs und zu den meistgelesenen Literaten des 20. Jahrhunderts im deutschsprachigen Raum. Der Schriftsteller und zeitweise Bürgermeister des Orts Wagrain lebte 50 Jahre in dem beschaulichen Gebirgsort. Seit Mitte der 90er-Jahre ist aufgrund der Initiative des Wagrainer Kulturvereins "Blaues Fenster" das Wohnhaus für Besichtigungen umgestaltet.Das kann man im Waggerl-Haus sehenDie Texte und Gedichte über Heimat beschreiben häufig die Region um Wagrain. Um dem Schriftsteller besonders nahe zu kommen, lohnt sich ein Besuch seines Wohnhauses. Bereits seit dem 18. Jahrhundert steht das Gebäude in dem kleinen Ort und zieht viele Besucher an. Das Innere zeigt die Wohn- und Arbeitsräume, aber auch das handwerkliche und künstlerische Schaffen des Schriftstellers. Der vielfältig begabte Waggerl schrieb nicht nur, sondern malte, fotografierte und war auch als Buchbinder tätig. Die originalgetreu belassenen Räume zeigen Besuchern Beispiele seiner Arbeiten. So kommt man dem Künstler besonders nahe.Angebote für Besucher im Waggerl-HausDer Kulturverein bietet Lesungen und Ausstellungen für Einzelpersonen, Gruppen und Schulklassen. Literarische Wanderungen runden das Programm ab. Durch Informationstafeln, Videomaterial und ausgestellte Werke können Literaturbegeisterte Einblick in das Leben des Künstlers gewinnen. Das Waggerl Haus ist nah an die Lebensverhältnisse des Schriftstellers Waggerl angelehnt und im Originalzustand erhalten geblieben.
...

Sehenswürdigkeiten

Stille Nacht Museum

Wagrain, Salzburger Land

Der Geistliche Joseph Mohr und der Organist Franz Xaver Gruber führten an Heiligabend im Jahre 1818 zum ersten Mal das Lied "Stille Nacht" auf. Die Aufführung in einer Kirche in Oberndorf im Salzburger Land und Melodie und Text beeindruckten die Zuhörer so sehr, dass es sich über das ganze Land verbreitete. Von der UNESCO ist dieses Stück sogar zum immateriellen Kulturerbe Österreichs ernannt worden. Übersetzt in beinahe alle Sprachen ist es das bekannteste Weihnachtslied der Welt.Das Stille Nacht Museum in Wagrain Nur 70 km entfernt von Salzburg liegt der Ort Wagrain in Österreich. Inmitten des Dorfs befindet sich im Barockgebäude Pflegerschlössl das Stille Nacht Museum. Pünktlich zum 200-jährigen Jubiläum des berühmten Liedes wurde das Pflegerschlössl restauriert und barrierefrei umgebaut. Das Innere des Pflegerschlössl bietet eine große Ausstellung zum Leben und Wirken des Vikars Joseph Mohr. Mithilfe multimedialer Hilfsmittel wird Geschichte modern greifbar.Veranstaltungen rund um das WeihnachtsliedAuch die Umgebung lädt zu einem Besuch ein: Besucher tauchen ein in das Gefühl des 19. Jahrhunderts, als das weltberühmte Stille Nacht-Lied geschrieben, komponiert und uraufgeführt wurde. In der Region finden Konzerte, Lesungen und Theaterstücke für Groß und Klein statt, die sich mit der Entstehung und dem Inhalt des Lieds beschäftigen. Vor allem in der Advents- und Weihnachtszeit bietet das Museum und die angrenzenden Örtlichkeiten ein buntes Programm für Besucher mit und ohne Kinder.

Sehenswürdigkeiten

Bauernhofmuseum Wagrain

Wagrain, Salzburger Land

Das Bauernhofmuseum befindet sich auf der Edelweiß-Alm auf 1.200 Metern Höhe bei Wagrain, direkt an der Mittelstation der Roten 8er-Bahn und dem Daarmoossee.Das bäuerliche Leben nachempfindenIm Bauernhofmuseum kann man die Lebens- und Arbeitsweise vergangener Zeiten nachvollziehen. Immer von Ende Mai bis Anfang Oktober können die Besucher die harte Arbeit der Bauern sowie das traditionelle Handwerk früherer Zeiten kennenlernen. Außerdem erfährt man anschaulich, wie eine Alm bewirtschaftet wurde.Auf den Spuren der BergbauernNicht nur in den rustikalen Gebäuden des Museums mit den alten Einrichtungsgegenständen kann man sich umschauen, so gibt es auch eine historische Mühle. Auch gibt es einen originalen Bauerngarten, in dem noch heute Kräuter, Gemüse und Beeren wachsen.Jeden Dienstag und Donnerstag wird im Original-Steinbackofen auf traditionelle Weise Pongauer Bauernbrot gebacken.Weitere Highlights auf der Edelweiß-AlmFür die kleinen Besucher der Edelweiß-Alm Kinder gibt es zudem einen Streichelzoo mit Ponys, Schafen und Ziegen. Außerdem gibt es einen schönen Spielplatz, auf dem man sich austoben kann.Die größeren Besucher können sich auf der Sonnenterrasse der Edelweiß-Terrasse entspannen und sich kulinarisch verwöhnen lassen. Im Anschluss kann man noch eine Wanderung rund um den Daarmoossee unternehmen.

Anzeige

Anzeige