Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Urlaub in Österreich

Sommerurlaub in Österreich

Österreich ist eines der beliebtesten Reiseziele: Über 26 Millionen Touristen zählt die Alpenrepublik jedes Jahr. Das liegt an den vielfältigen Möglichkeiten - Bergsteigen und Wandern in der Bergwelt, Wassersport auf den zahlreichen Seen oder Kunst und Kultur in den Städten wie Wien und Salzburg erleben.

Blick auf die Jagdhausalmen im Nationalpark Hohe Tauern
Nationalpark Hohe Tauern © Nationalpark Hohe Tauern / Martin Lugger

Alpenrepublik Österreich

Österreich trägt diesen Spitznamen zu Recht: Über 82 Prozent des Landes gehören zum alpinen Hochgebirge. Knapp 1.000 Berge über 3.000 Meter gibt es in Österreich, der höchste ist der 3.798 Meter hohe Großglockner im Nationalpark Hohe Tauern. Hier stehen Outdoor-Aktivitäten wie Wandern und Mountainbiken im Vordergrund. Dabei bietet Österreich eine breite Palette an Wegen, besonders schön sind die zahlreichen Themenwanderwege wie der Tauerngold-Erlebnisweg, eine Herausforderung sind die Weitwanderwege wie der Alpe-Adria-Trail oder die Via Alpina. Eine besonders eindrucksvolle und schützenswerte Natur findet sich in den sechs Nationalparks des Landes.




Die Regionen Österreichs

Das Burgenland liegt ganz im Osten von Österreich und erstreckt sich langgezogen vom Neusiedler See im Norden bis zum hügeligen Gebiet des Alpenvorlands im Süden. Niederösterreich ist das flächenmäßig größte Bundesland in Österreich und liegt rund um Wien. Es umfasst das flache Wiener Becken ebenso wie Gipfel der Alpen und das Alpenvorland. Dank seiner Nähe zur Hauptstadt ist Niederösterreich ein beliebtes Ziel für Tagesausflügler aus Wien, die unter anderem die vielen Naturhöhlen besichtigen, wie das Ötscherhöhlensystem am Ötscher.

Blumenmeer bei Filzmoos
Blumenmeer bei Filzmoos © Filzmoos Tourismus

Das Salzburger Land hat Anteile an den Hohen und Niederen Tauern mit dem 3.662 Meter hohen Großvenediger. Ein Touristenzentrum ist die Mozartstadt Salzburg mit seiner berühmten Getreidegasse, der Festung und dem Dom. Das Bundesland Tirol unterteilt sich in Nordtirol mit der Stadt Innsbruck und Osttirol, das eine Exklave bildet und durch Salzburg bzw. Südtirol vom Rest Tirols abgetrennt ist. Hier liegt der höchste Berg Österreichs, der Großglockner mit der gleichnamigen Hochalpenstraße.

Kärnten ist das südlichste Bundesland, das touristische Zentrum bildet Klagenfurth und der Wörthersee. Während sich in Oberkärnten die Alpen erstrecken, liegt in Unterkärnten das flachere Klagenfurther Becken. Oberösterreich ist geprägt vom Böhmerwald, dem nördlichen Alpenvorland und den oberösterreichischen Alpen, außerdem gibt es zahlreiche Klöster, Burgen und Schlösser und sehenswerte Gartenanlagen wie die Kaiservilla in Bad Ischl.

Blick vom Pfänder bei Bregenz
Blick vom Pfänder bei Bregenz © Kiefer, Wikimedia Commons (CC BY-SA 2.0)

Die Steiermark mit ihrer Hauptstadt Graz wird aufgrund ihrer großen Waldflächen - 61% des Landes sind von Wald bedeckt - auch das “Grüne Herz Österreichs” genannt. Dagegen erstreckt sich Vorarlberg zwischen dem Bodensee und Arlberg, bekannte Bergketten sind der Bregenzerwald und Silvretta, der höchste Berg des Bundeslandes ist der 3.312 m hohe Piz Buin.


Aktuelle Meldungen: Österreich

28.02.2020, Österreich, Event

Brixentaler Bergleuchten

Am 29. August 2020 werden die Berge im Brixental von tausenden Fackeln erleuchtet.

26.02.2020, Österreich, Event

Hengstauftrieb im Spertental 2020

Am 21. Juni 2020 findet wieder der traditionelle Hengstauftrieb von Kirchberg auf die Stallbachkaralm in Aschau statt.

27.02.2020, Österreich, Event

Die 9. Auflage der achensee.literatour lädt ein

Die 9. Auflage bietet Buchpreisträger und Beststeller-Autoren, Lyrik genauso wie Prosa und Themen, die die Leser in hinterste Tiroler Täler, an den Tatort Supermarkt oder ins Fußball-Milieu führen.

25.02.2020, Österreich, Info

Great Walks: Großartig weitwandern

Eine Vielzahl an Weitwanderwegen durchzieht Tirols Berge wie ein feines Netz. Die spektakulärsten unter ihnen tragen jetzt das Prädikat Great Walks.