Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Das Arosa Bärenland feiert Eröffnung

Freier Eintritt am aktionsreichen ersten Augustwochenende

Nach mehr als acht Jahren Vorbereitungszeit öffnet das Arosa Bärenland Anfang August seine Pforten. In diesem ersten Bärenschutzzentrum der Schweiz werden fünf Bären aus schlechten Haltungsbedingungen ein artgerechtes neues Zuhause finden. Der Zirkusbär Napa ist bereits eingezogen und erwartet ab dem 4. August 2018 die ersten Besucher.

Bär Napa im Arosa Bärenland
Bär Napa im Arosa Bärenland © Arosa Tourismus

Mitte Juli ging es für den gequälten serbischen Zirkusbären mit der Luftseilbahn ArosaWeißhorn hinauf in die neue Heimat. Nach einer kurzen Eingewöhnungszeit in den Innengehegen darf Napa nun auch das wunderschöne knapp drei Hektar große Außengehege erkunden. Am Freitag, den 3. August 2018, wird das Arosa Bärenland feierlich eröffnet. Am 4. und 5. August 2018 sind alle Besucher herzlich eingeladen, bei freiem Eintritt, das vielfältige Eröffnungsprogramm am Wochenende der offenen Tür zu genießen.

Am selben Wochenende findet auch das Märchen- und Geschichtenfestival Klapperlapapp in Arosa statt. Kinder und Eltern dürfen an verschiedenen Standorten die Welt der Märchen entdecken. Sicherlich werden auch Geschichten rund um die Bären faszinieren.

Bär Napa im Arosa Bärenland
Bär Napa im Bärenland Arosa © Arosa Tourismus

Die Stiftung Arosa Bären und die Tierschutzorganisation VIER PFOTEN freuen sich auf dieses Jahrhundertereignis für Arosa. „Nach über acht Jahren dürfen wir das Arosa Bärenland nun endlich eröffnen. Eine gleichermaßen aufwändige, lehrreiche wie auch emotionale Projektphase geht zu Ende. Die feierliche Eröffnung wird eine neue Sommer-Zeitreise der Ferienregion Arosa einläuten. Da steigt die Vorfreude auch auf 2000 Metern über dem Meer in luftige Höhen“, erklärt Pascal Jenny, Präsident der Stiftung Arosa Bären.