Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Genüsse mit Pauken und Trompeten

Mit einem herzhaften Tusch startet die Silberregion Karwendel in den so festlichen wie genussreichen Sommer. Ob bei den Platzkonzerten der 11 Musikkapellen, dem prächtigen Herz-Jesu-Fest in Weerberg oder dem Weinfest in Schwaz – das feierliche Miteinander verlockt.

Wenn aus allen Richtungen Frauen und Männer in Tracht, mit wippenden Federn auf den Hüten und meist schwarzen Koffern in den Händen lächelnd auf einen Mittelpunkt im Dorf zustreben, ist klar, dass heute ein Höhepunkt naht. Am 13. Juni 2019 wird dieses Schauspiel in Jenbach zu beobachten sein, denn die Bundesmusikkapelle der Marktgemeinde eröffnet ihn – den Platzkonzert-Reigen in der Silberregion Karwendel. 11 Musikkapellen zählt die Region und ihre Mitglieder repräsentieren eine Leidenschaft, die sie richtig gerne teilen und der sich niemand zu entziehen vermag. Dann, wenn die Marschmusik die Herzen unweigerlich in einem Takt schlagen lässt, die Füße ohne großes Zutun mitwippen und den Lippen mancher Zuhörer ein „hmpa, hmpa, hmpa“ entlocken, das die Klangwolke der Profis gnädig verschluckt. Ob in Jenbach oder Terfens, in Kolass oder Weer, in Vomp oder Pill, in Schwaz, Weerberg, Buch oder Stans – überall wird im Rahmen der Platzkonzerte der musikalische mit dem kulinarischen Genuss abgerundet, denn hinter dem Hinweis „für Speis und Trank ist bestens gesorgt“ verbergen sich regionale und traditionelle Schmankerln, die für einen herzhaften Tusch im Gaumen sorgen.

Herz-Jesu-Fest in Weerberg
Herz-Jesu-Fest Weerberg © TVB Silberregion Karwendel / ichmachefotos.com

Herz-Jesu-Fest in Weerberg

Apropos Schmankerln. Auch sie sind es, die das Herz-Jesu-Fest in Weerberg weit und breit zum vielleicht schönsten Volksfest mit kirchlichem Anlass machen. Mehr als 1.000 Zillertaler Krapfen werden für dieses Fest von Hand gemacht und über 1.500 von Hand panierte Schnitzel wollen neben den selbstgebackenen Kuchen und Torten vorbereitet werden, um den Besuchern rundum eindrückliche Erinnerungen mitzugeben. Die Gemeinde Weerberg ist die einzige Tiroler Gemeinde, die das Tiroler Fest der Feste nicht der Einfachheit halber auf einen Sonntag verlegt. Nein, hier versammeln sich die 30 Vereine – allen voran die farbenprächtig herausgeputzten Schützen - am ursprünglich dafür reservierten Freitag zur feierlichen Prozession, mit der ein schönes Brauchtum zelebriert wird. Die Französischen Truppen hatten das Land in den napoleonischen Kriegen in arge Bedrängnis gebracht, sodass sich Freiheitskämpfer Andreas Hofer und die Tiroler Landstände im Jahr 1796 dem Herzen Jesu anvertrauten und gelobten, jährlich ein Herz-Jesu-Fest zu feiern. In Weerberg findet es heuer am 28. Juni 2019 statt – einem Freitag versteht sich.

Schwazer Weinfest
Schwazer Weinfest © TVB Silberregion Karwendel / ichmachefotos.com

Edle Tropfen in Schwaz

An eben diesem Freitag, dem 28. Juni 2019, beginnt in Schwaz ein Fest, das langsam aber sicher ebenso einen Traditions-Status erreicht. Zum dritten Mal findet am letzten Juniwochenende das Schwazer Weinfest statt. Der Galerienplatz an der Nordseite der Stadtgalerien verwandelt sich dabei zu einem Hotspot der genussvollen Lebensfreuden. In Kooperation mit dem Stadtmarketing Schwaz, dem TVB Silberregion Karwendel und dem Centermanagement der Stadtgalerien präsentiert Sommelier Andy Wimmer Winzer aus 11 österreichischen Weinbaugebieten. Die Vielfalt der Weinkultur kann dabei verkostet, heimische Schmankerln dazu genossen und die Geselligkeit bei Livemusik erlebt werden. Genuss, Brauchtum, Pauken und Trompeten – all das kann die Silberregion Karwendel. Und noch viel mehr.