Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Klangreichtum in schönster Umgebung

Valais Drink Pure Festival in Nendaz

Vom 26. bis 28. Juli 2019 begeistert das Valais Drink Pure Festival in Nendaz alle Liebhaber von Alphorn, Folklore und Schweizer Traditionen.

Kennen Sie das Valais Drink Pure Festival in Nendaz bereits? Jedes Jahr nehmen beinahe 200 Alphornbläser am Festival teil, das unter anderem durch einen einzigartigen Wettbewerb und ein harmonisches Ensemble-Stück besticht. Ausserdem ermöglicht das Festival dem Publikum, in eine Welt der Folklore und Traditionen einzutauchen.

Offizieller Wettbewerb

Die Bläser treten in einem blind bewerteten Wettbewerb gegeneinander an: Die Jury befindet sich in einem Zelt und weiss zu keinem Zeitpunkt, welcher Teilnehmer gerade seinen Auftritt hat. An diesem Wettbewerb nehmen die besten Alphornbläser aus der Schweiz und dem Ausland teil, wie die Liste der Gewinner der drei letzten Ausgaben zeigt:

  • 2018: Yukutake Yui (Japan)
  • 2017: Myriam Petit (Frankreich)
  • 2016: Adolf Zobrist (Schweiz)
Teilnehmer beim Valais Drink Pure Festival
Teilnehmer beim Valais Drink Pure Festival © Florian Bouvet-Fournier

OFF-Wettbewerb

Der OFF-Wettbewerb wurde 2018 ins Leben gerufen: Sein Reglement gibt den Spielern und Komponisten mehr Freiheit und erlaubt den Erfahrenen unter ihnen, neue musikalische Wege zu gehen. Moderne Stücke in mehreren Tonarten werden vorgetragen. Für das Publikum bietet sich die Gelegenheit, das altehrwürdige Instrument von seiner modernen Seite kennen zu lernen. Der OFFWettbewerb hat zahlreiche Anhänger gefunden und viele positive Rückmeldungen erhalten. Deshalb wird er bei dieser 18. Ausgabe zum zweiten Mal stattfinden.

Vergessen Sie alles um sich herum

Das Highlight des Wochenendes für das Publikum wird sicherlich das Ensemble-Stück, das am Sonntag in Tracouet (auf 2’200 m ü. M.) gespielt wird. Das Gesamtspiel der Ausgabe 2019 mit dem Titel "Nendaz Explose" wurde von Peter Baumann komponiert, dem Präsidenten der Jury und langjährigen Freund des Festivals. Das Alphorn passt perfekt in dieses idyllische Alpenpanorama, am Rande eines kleinen Sees. Dieses Instrument wurde anfangs dazu benutzt, um von einem Tal zum anderen zu kommunizieren. Mit dem Festival ertönt es wieder in den Bergen, aber in 200-facher Stärke (so viele Teilnehmer spielen und geniessen am Festival die schönsten Töne).

Viel Raum für Folklore

Das Valais Drink Pure Festival ist mehr als nur ein Zusammentreffen von Alphornbegeisterten – es ist ein grosses Fest der Schweizer Traditionen. Deshalb gehören zum Festival auch zahlreiche Auftritte von Trachtengruppen, Jodlern, Schellen und Trychlern, Fahnenschwingern, Geislechlöpfer oder auch die Schwyzerörgelispieler, die tagsüber und am Abend für musikalische Höhepunkte sorgen werden. Am Freitagabend steht die lokale Folklore auf dem Programm, mit Sängern, Tänzern und der Blasmusik aus Nendaz und Umgebung. Am Samstag nehmen Gruppen aus der ganzen Schweiz teil, mehrere davon aus Luzern (dem Gastkanton dieser Ausgabe). Ein weiterer Höhepunkt des Festivals ist der grosse Umzug mit vielen Tieren und den bunten Festwagen. Mit Ausnahme der Gondelbahn nach Tracouet ist das ganze Festival gratis.