Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

In Nendaz wird Wandern zum Kinderspiel

Auf den Spuren von "Alice im Wanderland" erwartet Familien am 7. Juli eine unvergessliche Wanderung! Und damit beim Wandern auch die Kleinsten auf ihre Kosten kommen, werden den ganzen Sommer über verschiedene Themenpfade und Schnitzeljagden angeboten.

Mit über 250 km markierten Wanderwegen, acht Suonen, tollen Panoramen und sechs Sommeranlagen ist Nendaz ein wahres Wanderparadies. Hier lassen sich auch die Kleinsten problemlos für einen Spaziergang motivieren!

Coop Familienwanderung

Markieren Sie sich unbedingt den 7. Juli in Ihrer Agenda! Bei der Coop Familienwanderung wartet dann nämlich ein unvergessliches Wandererlebnis entlang der Bisse Vieux und der Bisse du Milieu auf alle Abenteurer zwischen 4 und 12 Jahren. Kinder und Eltern tauchen ein in die geheimnisvolle Welt von "Alice im Wanderland". Was sie dort alles erlebt, erfahren Sie bereits jetzt in der Hörgeschichte (online unter www.coop-familienwanderung.ch). Auf einer abwechslungsreichen Rundwanderung trifft man auf die Charakteren der altbekannten Geschichte Alice im Wunderland. Diese stellen kniffliege Fragen und Rätsel, die es zu lösen gilt. Und am Schluss muss auch noch Alice aus den Fängen der Herzkönigin befreit werden.

Neu konzipierte Schnitzeljagden

Nendaz Tourisme bietet das ganze Jahr über spannende Schnitzeljagden und Schatzsuchen für Kinder. Diese werden regelmässig überarbeitet, so dass es stets neue Rätsel zu lösen oder andere Strecken zu entdecken gibt. Wir wollen ja nicht, dass es den kleinen Abenteurern langweilig wird! Zusammen mit Valais/Wallis Promotion und anderen Walliser Familiendestinationen wurde auf diesen Sommer hin eine Schnitzeljagd zum Thema "Die 5 Sinne" konzipiert. Um die Rätsel zu lösen, braucht man also seine Augen, Ohren, Nase, Zunge und Hände. Neu sind auch zwei weitere Schnitzeljagden: Bei der ersten müssen Kinder die Sportsachen von Sam einsammeln, die dieser beim Training auf der Vita Parcours verloren hat. Und beim zweiten lernt man die verschiedenen Tiere entlang des Skulpturenweges kennen.

Themenpfade

Wer auch beim Wandern etwas Neues lernen will, wird bestimmt bei den 4 Themenpfaden fündig (alle Infos unter www.nendaz.ch/themenpfade):

  • Panoramaweg bei Tracouet: mit seinen 1,8 km ein einfacher Spazierweg, der mit Spielmodulen, Lerntafeln, einer Tribüne, einem Foto-Point und einem Picknick-Platz besonders für Familien attraktiv ist.
  • Tannzapfenweg: Auf dem Naturlehrpfad entdeckt man neben den Geheimnissen des Waldes auch Schönheiten wie den Weiher von Sofleu, die Bisse de Saxon, das Geröllfeld von Dzerjonna, die Alp bei Pra de Dzeu oder den Sumpf d'Ouché.
  • Barfussweg in Siviez: Während einem 30min. Spaziergang entdecken Abenteuerfreudige lang vergessene Sinneseindrücke wieder.
  • Skulpturenweg: Spaziergang auf den Spuren unserer Bergtiere, die von Raphael Pache eindrücklich in Holz verewigt wurden.

Neu: Schnitzeljagd per Fahrrad

Diesen Sommer wird erstmals eine Schnitzeljagd für junge Mountainbiker angeboten. Gleich wie bei den Schnitzeljagden zu Fuss sucht man verschiedene Posten und löst knifflige Rätsel und Aufgaben. Von Tracouet (Bergfahrt mit der Gondelbahn) geht es über die Alp von Balavaux zurück nach Haute-Nendaz. Altersempfehlung: 6-12 Jahre