Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Einzigartige Erlebnisse mit Urlaub am Bauernhof in Österreich

Radfahren, Wandern oder Abschalten auf den Almen

Die Unterkünfte von Urlaub am Bauernhof sind der perfekte Ausgangspunkt für einen Urlaub nach Maß: Egal ob aktiv beim Wandern oder Radfahren oder entspannt beim entschleunigten Aufenthalt auf einer abgelegenen Alm - fernab von Handy und WLAN.

Los geht’s: Wanderurlaub mit Urlaub am Bauernhof

Von der leichten Wanderung mit Kindern bis zur anspruchsvollen Alpintour: In Österreich ist Wanderurlaub für jeden Geschmack und jedes Niveau möglich. Ein besonders guter Ausgangspunkt für Wanderungen sind die Unterkünfte von Urlaub am Bauernhof, da sie schon “mittendrin” in der Natur liegen. Zudem sind viele der Gastgeber zugleich geprüfte Bergführer und können die Gäste auf Touren begleiten oder gute Tipps geben.

Familie beim Wandern im Murtal
Wandern in Murtal

Anregungen für einen Wanderurlaub in Österreich:

  • Niederösterreich: Wandern in den Weinbergen des Wienerwalds mit Blick auf die Donau
  • Kärnten: Wanderungen rund um eine der vielen bekannten Seen wie den Wörthersee oder den Millstätter See
  • Oberösterreich: Wandern im Mühlviertel oder in den Kalkalpen mit ambitionierteren Touren
  • Burgenland: Gemütliche Wanderungen dank sanfter Hügel und Weinwanderwege
  • Salzburger Land, Tirol und Vorarlberg: Anspruchsvolle Touren zu den bekannten Gipfeln wie Pfänder, Kitzbüheler Horn und Großglockner

Hier geht's zu Höfen mit tollen Wandermöglichkeiten

Unglaublich vielfältig: die Radwege in Österreich

Die Unterkünfte von Urlaub am Bauernhof sind perfekte Ausgangspunkte für Radtouren aller Art, denn sie liegen günstig, haben oft Leihfahrräder parat und die Gastgeber können gute Tipps für die nächste Radtour geben.

Paar beim Radfahrer am Bauernhof
Radtour am Bauernhof

Besonders empfehlenswert für Radurlaube:

  • Das Burgenland: In der Region um den Neusiedlersee warten mehr als 30 Fahrradtouren auf Gäste, für die Pause hält man an einer der traditionellen Buschenschänken. Das “Buschenschank-Radeln” ist fast schon ein Kulturgut in den Weinregionen. Schön sind auch die weiteren Themenwege in der Region wie der Murradweg und die “Grenzenlos Tour” bis nach Slowenien.
  • Der Donau-Radweg: Hier radelt man entlang des Donauverlaufs von Passau bis nach Wien. Die Strecke führt durch Ober- und Niederösterreich und unter anderem durch die berühmte Wachau, die zum UNESCO-Weltnaturerbe gehört.
  • Rund um die Seen: Empfehlenswert sind die Radwege rund um die Seen in Kärnten, wie dem Millstätter See mit rund 700 km Radwege. Oder wie wäre es mit dem Vorarlberger Bodenseerundweg, auf dem man auch bis nach Deutschland und in die Schweiz fahren kann?
  • Alpenregion: Für Downhill-Fahrer und Mountainbiker sind besonders das Salzburger Land, Vorarlberg und Tirol empfehlenswert, denn hier gibt es abwechslungsreiche Routen, Trails und Wege.
Familie beim Fahrradfahren auf dem Donauradweg
Auf dem Donauradweg

Übrigens: Wer bei der Radtour etwas Unterstützung braucht: Man kann an vielen Stellen E-Bikes leihen und aufladen.

Vom Bauernhof direkt auf's Rad!

Perfekter Urlaub für Wasserratten: Unterkünfte nahe am Wasser

Egal ob Schwimmen, Tauchen, Surfen, Angeln oder Segeln: Für viele gehört Wassersport einfach zu einem gelungenen Urlaub dazu! Umso besser, dass viele der Bauernhöfe von Urlaub am Bauernhof in Österreich in unmittelbarer Nähe zum Wasser liegen - teilweise sogar mit eigenem Zugang. Die Gastgeber verraten dabei gerne ihre Geheimtipps, wo es in der Umgebung die schönsten Plätze am See oder Fluss gibt.

Kinder in einem Badesee in Österreich
Badesee in Österreich

In Österreich locken zahlreiche Seen und Flüsse

  • Zu den bekanntesten Seen im Salzburger Land gehören der Zellersee, der Mattsee, der Fuschlsee und der Wolfgangsee - alle idyllisch in der Bergwelt gelegen und mit Wasser in Trinkwasserqualität.
  • Wer kennt nicht den berühmten Wörthersee in Kärnten? In dem österreichischen Bundesland gibt es aber noch mehr zu entdecken, darunter der Millstätter See und der Klopeiner See.
  • Zu Vorarlberg gehört der österreichische Teil des Bodensees im Dreiländereck Deutschland-Österreich-Schweiz. Und für besonders Mutige: Der Achensee in Vorarlberg erreicht auch im Hochsommer nur eine Wassertemperatur von maximal 18°C!
  • Das Burgenland besticht durch eine große Vielfalt an Seen, Flüssen und Thermalquellen. Hier liegt auch der Neusiedlersee: Ein Mekka für Kitesurfer und dank über 300 Sonnentagen pro Jahr ein wahres Urlaubsparadies.
  • Auch in der Steiermark und in Niederösterreich gibt es viele kleine und größere Seen, Flüsse und Teiche, die während des Urlaubs zum Baden, Planschen oder Bootfahren einladen.

Hier kann man direkt am Bauernhof baden!

Ferien mit Pferd: Urlaub auf dem Reiterhof

Mädchen mit Pferd auf einem Reiterhof
Urlaub auf dem Reiterhof

Urlaub auf dem Reiterhof - das ist nicht nur für viele Mädchen ein Traum! Mit Urlaub am Bauernhof ist das möglich, denn hier findet man zahlreiche zertifizierte Reiterhöfe. Egal ob man schon ein fortgeschrittener Reiter oder erst Anfänger ist: Hier gibt es für jeden den passenden Reitunterricht und das richtige Pferd. Außerdem gibt es vor Ort auch die komplette Reitausrüstung mit Helm, Handschuhen, Bekleidung und Sicherheitsweste - und wer möchte, kann auch sein eigenes Pferd mitbringen!

Urlaub auf der Alm: Von urig-gemütlich bis luxuriös

Mal abschalten von dem Stress und der Hektik des Alltags, von E-Mails, Nachrichten und Anrufe: Das gelingt besonders leicht auf einer Alm mitten in der Natur. Idyllisch und abgeschieden vom Trubel der nächsten Stadt kann man hier die Seele baumeln lassen - egal ob romantisch zu Zweit, als Familie oder in einer Gruppe mit Freunden.

Almhütte in Österreich
Almhütte in Österreich

Dabei ist die Auswahl an Hütten vielfältig: Ob Bauernhaus, edles Almchalet oder kleine Jagdhütte - bei den insgesamt 380 Almhütten, die Urlaub am Bauernhof im Angebot hat, findet sich bestimmt das Richtige. Auch bei der Ausstattung der Hütten ist alles möglich - einfach und urig ist genauso möglich wie luxuriös inklusive Whirlpool, Schwimmteich und Wellness-Sauna. Wer möchte, kann auch eine Hütte mit Kachelofen, Sat-TV oder Geschirrspüler mieten. Hütten sind für zwei bis 20 Personen verfügbar.

Die Hütten liegen in einer Höhe zwischen 900 und 2.200 m am Berg in sieben der österreichischen Bundesländer (nicht in Wien und im Burgenland). Manche der Almen sind einsam und abgeschieden am Berg, andere gehören zu Almhüttendörfern oder einem nahegelegenen Bauernhof.

Hier findet ihr Entspannung auf den Almhütten

Förderleiste Urlaub am Bauernhof