Schondorf am Ammersee, Deutschland

Liegt auf:557 m

Einwohner:3910

Wetter für Schondorf am Ammersee, heute (28.11.2022)
Prognose: Ein bewölkter und eher trockener Tag mit nur wenig Sonne zwischendurch.
...
Früh - 06:00

1°C5%

...
Mittag - 12:00

5°C5%

...
Abends - 18:00

3°C40%

...
Spät - 24:00

3°C75%

Ferien am Ammersee

In Oberbayern liegt Schondorf am Ammersee, es grenzt an das Westufer des Sees. Der Luftkurort befindet sich in der Nachbarschaft von München und Augsburg, beide Städte sind mit dem Auto in weniger als einer Stunde zu erreichen.

Hügelgräber weisen eine sehr frühe Besiedlung nach. Die Funde reichen zurück bis in die Hallstattzeit. Auch die Römer hatten sich hier schon niedergelassen.

Alte Geschichte

Die Hügelgräber und eine römische Badeanlage kann man natürlich ebenso besichtigen, wie die Sehenswürdigkeiten aus dem Mittelalter.

Die alte Jakobskirche zum Beispiel, ein romanischer Bau aus dem 12. Jh. Sie beherbergt einen barocken Hochaltar. Oder die St. Anna Kirche, die, erhöht gelegen, über dem Ort thront. Der Friedhof, der die Kirche umgibt, hat einige sehr alte Grabsteine, die ebenfalls einen Blick wert sind.

Pack die Badehose ein...

Ein Badeurlaub am Ammersee ist eine tolle Möglichkeit einen entspannten Sommer zu verbringen. Und wem dann das Sonnenbaden und Faulenzen zu langweilig wird, der kann direkt in den Wassersport einsteigen. Es gibt zum Beispiel eine Sportboot-Schule und Bootsverleihe.

Oder Sie schwingen sich auf's Rad (das Sie auch ausleihen können) und machen sich auf, den Rad-Wanderweg Ammersee-Lech zu erkunden. Die 25 km führen Sie entspannt durch die schöne Gegend. Sehenswürdigkeiten liegen auf der Strecke und Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Abkühlung im See zu finden. Diese Tour nennt sich nicht umsonst: Radeln & Baden.

Nordic Walking ist in der Gegend natürlich genauso möglich wie Wanderungen und Spaziergänge rund um den See. Oder Eisstockschießen, das geht auch im Sommer. Ein Schnupperkurs mit Anleitung hilft Neulingen, diesen Sport auf der Sommerbahn auszuprobieren. Ansonsten gibt es noch zahlreiche andere Möglichkeiten, den Urlaub abwechslungsreich zu verbringen. Entdecken Sie sie vor Ort am besten selbst. 

Autor & © Schneemenschen GmbH 2022

Weiterlesen

 Anzeige

Schön- & Schlechtwetter-Tipps Schondorf am Ammersee

Egal welches Wetter, wir haben die perfekten Ausflüge für den Urlaub!

Ferienregionen zum Ort Schondorf am Ammersee

...
Ammersee-Lech

Bayern, Deutschland

Ausflugsmöglichkeiten:

Schondorf am Ammersee im Winter

Angebote Schondorf am Ammersee

Karte wird geladen...

Kontakt zur Ferienregion

Tourismusbüro Schondorf am Ammersee
Bahnhofstr. 44
86938 Schondorf
Deutschland
Tel.: +49 8192 8899

Sehenswürdigkeiten

Landsberger Schuhmuseum

Landsberg am Lech,

Eine große Auswahl an Schuhen bietet das Museum: Schuhe von Sissi, Stefan Raab, Steffi Graf, usw.

Sport & Freizeit

Hochseilgarten Ammersee

Utting am Ammersee,

Mutige wagen sich hier nicht in Baumwipfel, sondern in die luftigen Höhen auf die Masten eines Segelschiffes.

Sport & Freizeit

Strandbad Ammersee

Schondorf am Ammersee, Ammersee-Lech

Im Sommer treffen sich auf der 2.500 m² großen Liegewiese Sonnenanbeter, Flaneure und Wasserratten.

Sehenswürdigkeiten

Mariä Himmelfahrt

Landsberg am Lech,

Eine erste Erwähnung der heutigen Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt findet sich im Jahre 1219. In spätgotischer Zeit, 1458, entschließt man sich für einen Neubau vom Typ einer Pfeilerbasilika, der 1466 geweiht wird. Um 1700 findet eine Barockisierung des Innenraums statt; auch die Kuppel des Turmes wird erneuert, wobei die Glockenstühle erhalten bleiben und heute zu den ältesten in Bayern zählen (1417). Sehr bemerkenswert ist die Innenausstattung der Kirche. Hier haben sich neben einer Reihe bedeutender Epitaphien und Glasmalereien ein Taufstein (um 1300) und eine hervorragende Madonnenstatue aus Lindenholz (um 1400) erhalten, die Hans Multscher zugeschrieben wird.

Sehenswürdigkeiten

Altes Rathaus Landsberg

Landsberg am Lech,

Eine Zierde der Stadt ist das Alte Rathaus, das ab 1700 in mehreren Bauphasen am Hauptplatz errichtet wurde. Von besonderer Bedeutung war hierbei die Aufstockung durch Dominikus Zimmermann von 1719-21, die mit einer Erneuerung der Gestaltung der Schaufassade mit Giebelfront einherging. Im Erdgeschoss befindet sich heute die Touristeninformation, die auch Führungen durch das Rathaus anbietet. Bei einer solchen Gelegenheit kann man den Festsaal von 1876 und die Ausstattung der Oberen Ratsstube (1886-1906) von Hubert von Herkomer besichtigen.

Essen & Trinken

Sonderbar

Landsberg am Lech,

In dem Gewölbekeller werden zig Sorten Whiskey und über 100 Cocktails ausgeschenkt - da fällt die Wahl schwer.