Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

17. Internationales Bergfilm-Festival Tegernsee

Film ab in Oberbayern!

Mehr als hundert internationale Produktionen rund um das Thema Begegnung Berg-Mensch werden vom 16. bis 20. Oktober 2019 in sechs Sälen in Tegernsee gezeigt.

Filmvorführung im Barocksaal beim Bergfilm-Festival Tegernsee
Filmvorführung im Barocksaal © Thomas Plettenberg

Das Programm des Bergfilm-Festivals

Rund 100 Filme werden im Programm des Bergfilm-Festivals gezeigt. Eine Jury sieht sich alle Filme an und vergibt dann die Preise in den Kategorien "Erlebnisraum Berg", "Naturraum Berg" und "Lebensraum Berg", außerdem gibt es den "Großen Preis der Stadt Tegernsee" und den Zuschauerpreis.

Tickets für die Filmvorführungen

Eintrittskarten für das Filmfestival sind ab dem 13. September 2019 im Vorverkauf in den Tourist-Informationen am Tegernsee, in den Vorverkaufsstellen von München-Ticket und im Internet auf der Bergfilm Tegernsee-Seite und an den Veranstaltungstagen an der Tageskasse erwerben. Die Preise für die Veranstaltungen liegen zwischen 8 und 20 Euro, es gibt verschiedene Ermäßigungen, unter anderem für Mitglieder des DAV. Gezeigt werden die Filme an sechs Orten: im Ludwig-Thoma-Saal, im Barocksaal des Gymnasium Tegernsee, im Medius, im Quirinal im Pfarrzentrum Tegernsee, in der Sporthalle und im Schalthaus im E-Werk.

Filmvorführung beim Tegernsee Bergfilm-Festival
Filmvorführung beim Tegernsee Bergfilm-Festival © Thomas Plettenberg

Rahmenprogramm beim Festival

Neben den Filmvorführungen gibt es beim Bergfilm-Festival noch ein Rahmenprogramm abseits der Kinosäle. So kann man beispielsweise an einer Alpenballonfahrt teilnehmen, bei verschiedenen Wanderungen mitwandern oder einen Tandem-Gleitschirmflug machen.

Zum Programm des Tegernsee Bergfilm-Festivals 2019