Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Bergsommer im PillerseeTal

Ein einzigartiges Erlebnis

Der Bergsommer im PillerseeTal ist vielfältig: Zahlreiche Wanderwege und viele Radstrecken durchziehen die Region, es warten Bergerlebniswelten und wunderschöne Gipfel auf die Besucher. Außerdem lockt die Region mit tollen Events und den Vorteilen der PillerseeTal Card, mit der sich bares Geld sparen lässt.

Den Sommer begrüßen beim Bergsommer Opening im PillerseeTal

Ab dem 24. Mai 2019 wird im PillerseeTal der Bergsommer mit zahlreichen tollen Events eröffnet. Den Auftakt macht die kulinarische Veranstaltung “Event 1500” am 24. und 25. Mai 2019, bei der Spitzenköche ein exquisites Vier-Gänge-Menü aus regionalen und saisonalen Zutaten in einer einzigartigen Location servieren - im 30 m hohen Jakobskreuz am Gipfel der Buchensteinwand. Für 85 Euro pro Person ist nicht nur das Menü und die Getränkebegleitung inklusive, sondern auch die Berg- und Talfahrt mit der Bergbahn.

Sonnenuntergang am Jakobskreuz im Pillerseetal
Jakobskreuz © Sina Bodingbauer

Ein weiteres Highlight ist das Kletterfestival ROCKdays. Drei Tage lang gibt es vom 14. bis 16. Juni 2019 Workshops, Klettercamps, Partys und vieles mehr. In den Klettergärten Adolari sowie Steinplatte erhält man Tipps und Tricks von erfahrenen Kletterprofis.

Außerdem werden zum Bergsommer Opening im Mai und Juni im PillerseeTal unter anderem geführte Wanderungen auf dem KAT-Walk, Gourmet E-Bike-Touren und SUP’n’Yoga angeboten.

© Kitzbüheler Alpen - Tirol

Weitwandern für Einsteiger: Der WAIWI

Der WAIWI ist ein Weitwanderweg für Einsteiger, denn er besteht “nur” aus drei Tagesetappen, die auch mit den Bergbahnen abgekürzt werden können. Der Weg führt von Waidring bis zum Wildseeloder durch einen Teil der Kitzbüheler Alpen, dabei legt man 50 km Strecke und 3.200 Höhenmeter zurück. Unterwegs warten viele attraktive Ziele wie die Buchensteinwand mit dem Jakobskreuz oder der Pillersee, der an heißen Sommertagen auch eine willkommene Abkühlung bietet.

Wildseeloder im Pillerseetal
Wildseeloder im PillerseeTal © Toni Niederwieser

Wer alle Etappen des WAIWI gemeistert hat, kann sich mit der passenden Wandernadel belohnen: Diese ist in Fieberbrunn im Infobüro und im Hotel Alte Post erhältlich, dafür muss man unterwegs an den Kontrollpunkten auf den Hütten Stempel sammeln.

Einen ersten Einblick in den WAIWI kann man im Sommer jeden Mittwoch erhalten: Dann werden geführte Wanderungen auf der 1. Etappe des Weitwanderwegs angeboten, die Wanderung dauert rund vier Stunden.

Wander- und Laufevents im PillerseeTal

Der Stoabergmarsch

Ein einzigartiges Erlebnis ist die 24 h-Wanderung Stoabergmarsch vom Pinzgau ins PillerseeTal. Vom 22. auf den 23. Juni 2019 wird die 48 km lange Strecke von Leogang bis nach St. Jakob in Haus gemeinsam zurückgelegt.

KAT100

KAT100 ist der längste Ultratrail in Österreich, denn er führt vom 8. bis 10. August 2019 über 100 Meilen, rund 168 km, durch die Kitzbüheler Alpen. Es werden allerdings auch kürzere Strecken angeboten (24 km, 53 km und der Staffelwettbewerb 2x 83 km). Start und Ziel aller Läufe ist in Fieberbrunn.

Beim Familienherbst im PillerseeTal können Familien besonders sparen

PillerseeTal Card
PillerseeTal Card © PillerseeTal

Das PillerseeTal ist eine beliebte Region für Familien, denn hier gibt es nicht nur viele tolle Attraktionen und Erlebnisse für Groß und Klein, sondern Familien profitieren auch von besonderen Angeboten. Eines davon ist das Herbstferien-Special der PillerseeTal Card.

Vom 14. September bis 31. Oktober 2019 erhalten Kinder die PillerseeTal Card geschenkt, wenn mindestens ein Elternteil die Karte kauft.

Mit der PillerseeTal Card können zehn verschiedene Attraktionen kostenlos genutzt weden, darunter die drei Bergbahnen, Schwimmbäder und den Erlebnispark Familienland. Die Card ist für drei, vier oder sechs Tage erhältlich und kostet für Erwachsene zwischen 45 und 60 Euro.

Mehr zur kostenlosen PillerseeTal Card für Kinder