Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Internationale Käsiade

Bei der Internationalen Käsiade werden die besten Käsesorten prämiert

Bereits zum 14. Mal wird vom 08. bis 10. November die Internationale Käsiade veranstaltet. Die besten Käsehersteller treffen sich im Salvena Kulturzentrum in Hopfgarten in Tirol und konkurrieren um den Preis für die beste Käsesorte.

Prämierte Käsesorten der Internationalen Käsiade 2016 in Hopfgarten
Prämierte Käsesorten der Käsiade 2016 © Kitzbüheler Alpen Marketing GmbH

Preise für Käse, Butter & Co werden vergeben

Alle zwei Jahre wird die Internationale Käsiade vom Verband der Käserei- und Molkereifachleute veranstaltet. Eine Fachjury wird ernannt, die die eingereichten Proben verkostet, bewertet und schließlich auch mit Bronze-, Silber- und Goldmedaillen prämiert.

Seit dem Jahr 2012 wird nicht nur Käse bewertet, auch andere Produkte werden im Wettbewerb prämiert: So sind nun auch Butter, Topfen, Frischkäse und Ricotta mit im Rennen. In einem eigenen Wettbewerb werden zusätzlich Käse und Butter aus bäuerlicher Zubereitung ausgezeichnet.

Schlemmen beim Käsmarkt

Doch nicht nur die Jury kann die Käsesorten kosten, auch Besucher haben die Möglichkeit, die prämierten Käsesorten zu probieren. Daher findet am Freitag, den 09.11.2018, der Käsmarkt statt, bei dem Käseliebhaber die Käsesorten aus dem Wettkampf verkosten und kaufen kann. Zusätzlich gibt es auch parallel eine Weinverkostung.

Das Programm der 14. Internationalen Käsiade

Donnerstag, 08.11.2018

  • 9 Uhr: Prüfung von Käse und Butter durch die Jury

Freitag, 09.11.2018

  • 10-15 Uhr: Führung für Schulen
  • 10-11 Uhr: Livesendung aus der Salvena von Radio U1
  • 20 Uhr: Käse- & Weinpräsentation mit Weinverkostung und Musik

Samstag, 10.11.2018

  • 18:30 Uhr: Empfang der Ehrengäste am Marktplatz
  • 19:30 Uhr: Verleihung der Urkunden und Medaillen