Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

16. Wander-WM in Wildschönau

Größte Wanderveranstaltung in Europa

Vom 27. bis 29. September 2018 treffen sich in Wildschönau Wanderfreunde zur 16. Wander-WM. Diese Weltmeisterschaft für Jedermann wird an drei Tagen ausgetragen, dabei hat man täglich die Wahl aus drei unterschiedlichen Strecken. So ist die WM auch für Genusswanderer und Kinder geeignet.

Wanderer unter dem Gipfelkreuz auf dem Rosskopf in der Wildschönau
Wandern in der Wildschönau © Wildschönau Tourismus

Wandern bis zur Weltmeister-Urkunde

Jeden Tag der WM können die Teilnehmer zwischen drei Strecken wählen, die sich in ihrer Länge und Schwierigkeit unterscheiden. Die kürzteste Strecke ist dabei jeweils sechs Kilometer lang, die längste rund 20 Kilometer. Besonders Sportliche können am Abschlusstag auch einen "Wandermarathon" absolvieren und über 42 km von Oberau über die Feldalm und die Schönanger Alm bis zurück zum Start laufen. Wer drei Strecken hinter sich gebracht hat, bekommt am Ende gegen eine Gebühr eine Medaille oder einen Aufnäher.

Das Rahmenprogramm

Rund um die WM gibt es ein buntes Rahmenprogramm: So gibt es am Eröffnungstag den Festeinzug der Teilnehmer ins Veranstaltungszentrum um 19:30 Uhr. Anschließend findet die Eröffnungszeremonie mit Live-Musik vom Trio Tyrol statt. Die "Wander-Tage" stehen jeweils unter einem bestimmten Motto: "Den Zauberwinkel erkunden", "Dem Krautinger auf der Spur" und "Mit dem Hl. Franziskus durch die Wildschönau". Am 29.09. findet dann um 20 Uhr die große Schlussveranstaltung mit Siegerehrung und Livemusik statt.

Wichtige Informationen

  • Veranstalter: Österreichischer Volkssportverband
  • Teilnehmer: Jeder Erwachsene, Kinder in Begleitung
  • Anmeldeschluss: 14. September 2018
  • Startgeld: 6 Euro mit Medaille, 2 Euro ohne Auszeichnung
  • Startgeld Marathon: 8 Euro mit Aufnäher und Urkunde, 4 Euro ohne Aufnäher