Sie sind hier:

Burgruine Hohenneuffen

Schwäbische Alb, Deutschland

Karte wird geladen...

Kontakt

Festungsruine Hohenneuffen72639 NeuffenDeutschlandTel.: +49 7125 158490kontakt@hohenneuffen.dehttps://hohenneuffen.de/

Eintrittspreise

Der Eintritt ist frei

Öffnungszeiten

Täglich 9 bis 17 Uhr, im Sommerhalbjahr länger

Die Burgruine Hohenneuffen erhebt sich als oberhalb der Stadt Neuffen in Baden-Württemberg. Sie ist eine Höhenburg und entstand zu Beginn des 12. Jahrhunderts.

Geschichte der Burg Hohenneuffen

Die Burg liegt auf 743 Meter am Rand der Schwäbischen Alb und wurde von Mangold von Sulmetingen erbaut. Im Laufe der Jahrhunderte wurde die Burg ausgebaut und belagert - unter anderem während des Dreißigjährigen Kriegs. Ende des 18. Jahrhunderts wurde die Burg aufgegeben und zur Schleifung freigegeben. 1948 fand auf der Hohenneuffen die Dreiländerkonferenz statt, mit der die Weichen zum Zusammenschluss der Länder Württemberg-Baden, Württemberg-Hohenzollern und Baden zu dem Bundesland Baden-Württemberg gestellt wurden.

Heute ist die Burg Hohenneuffen ein beliebtes Ausflugsziel mit Biergarten und Restaurant. Zu besichtigen sind unter anderem die Kasematten. Besonders beliebt ist die Burg wegen des tollen Ausblicks, dem man von dort hat. Als Startpunkt für den Besuch steuert man am besten den Wanderparkplatz Hohenneuffen an.

Anzeige