Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Museum Reichenau

Museen in Reichenau

Bild Museum Reichenau
Außenansicht des in einem Fachwerkhaus untergebrachten Museum Reichenau © JoachimKohlerBremen, Wikimedia Commons (CC BY-SA 4.0)

Das Museum Reichenau befindet sich im Herzen der gleichnamigen Klosterinsel im Bodensee.

Das Museum besteht aus vier Gebäuden

Im Haupthaus des Museums Reichenau können sich die Besucher in drei Einheiten über die interessante kulturhistorische Bedeutung der Insel Reichenau informieren. Zum Museum gehören auch die drei Kirchen der Insel, das Münster St. Maria und Markus, St. Peter und Paul sowie St. Georg. Auf dieser Rundtour durch die einzelnen Stationen kann man die gesamte Insel besichtigen.

Bürgergeschichte erfahren

Das Museum Reichenau im Zentrum der Insel ist in einem schönen Fachwerkhaus untergebracht. Der Themenschwerpunkt ist "Leben und Arbeiten auf der Reichenau".

Im Erdgeschoss informiert das Museum über die Landwirtschaft und den Weinbau auf der Reichenau. Im erstem Stock geht es vor allem um das Brauchtum auf der Insel, hier sind Figuren aus der Fasnacht und historischen Bürgerwehr ausgestellt. Außerdem kann man eine Bauernwohnung und ein Künstlerzimmer besichtigen.

Im zweiten Stock befindet sich der historische Ratssaal. Im Dachgeschoss finden die Besicher eine umfangreiche Naturkundesammlung mit Fischen und Vögeln. Es gibt eine Bootsbauerwerkstatt und eine Porzellansammlung.

Klostergeschichte im Münster erleben

Im Münster St. Maria und Markus ist unter anderem der St. Galler Klosterplan aus dem Jahr 825/30 ausgestellt, der auf der Reichenau entstanden ist. Mittels Computern und Reproduktionen können die Besucher zahlreiche biblische Texte, Schriftstücke und Bilder ansehen.

Museum St. Georg

Außenansicht des Museums St. Georg auf der Reichenau im Bodensee
Museum St. Georg © Warburg, Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Das kleine Museum an der St. Georg-Kirche zeiget einen Zyklus mit acht Bildern aus dem Jahr 1000. Er gilt als einer der ältesten und besterhaltenen Zyklen nördlich der Alpen. Zum besseren Verständnis sind Bibelzitate und Texte neben den Bildern angebracht.

Museum St. Peter und Paul

Hier finden die Besucher u. a. ein Bruchstück der Chorschranke aus Stein vor, das die Verbindung der Reichenau zu den Langobarden verdeutlicht. Außerdem kann man die Reproduktion der beschrifteten Altarplatte aus der Kirche ansehen.


Besucherkommentare Museum Reichenau

Was hat Ihnen besonders gut gefallen? Teilen Sie anderen Besuchern Ihre Meinung mit und schreiben Sie zu "Museum Reichenau" den ersten Kommentar!

Kommentieren und Bewerten

Ups ... Das hat leider nicht funktioniert. Wir kümmern uns sofort um das Problem. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Ihre Angaben

Benötigte Angaben sind mit * gekennzeichnet.

Ihre Bewertung
Ihr Kommentar
Hinweise

Bitte lesen Sie sich vor dem Absenden unsere Richtlinien für Kommentare durch.

Kontakt

Museum Reichenau

Ergat 1-3 78479 Reichenau Deutschland

Tel.: +49 7534 999321

info@museumreichenau.de Homepage

  • Öffnungszeiten

    April bis Oktober: täglich 10:30-16:30 Uhr, Juli und August: täglich 10:30-17:30 Uhr

  • Eintrittspreis

    Erwachsene 3 EUR, Kinder (7-14 Jahre) 1,50 EUR

Weitere Highlights Bodensee

Dornier Museum

Das Dornier Museum am Flughafen Friedrichshafen zeigt ...

Imperia Konstanz

Die Imperia an der Hafeneinfahrt von Konstanz ist ...

Affenberg Salem

Der Affenberg ist ein Tierpark und liegt westlich ...

Stadtmuseum Lindau

Wegen umfassender Umbauarbeiten ist das Haus am Cavazzen ...

Münster St. Nikolaus

Das Münster St. Nikolaus befindet sich in der historischen ...

Alle Highlights in Bodensee anzeigen