Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Bodensee

Höhenausdehnung: 400 m bis 600 m

Wettervorhersage für Markdorf in Bodensee / Baden-Württemberg
Sonntag, den 22.09.2019FrühMittagAbend

Prognose:
Es wird zumindest zeitweise sonnig und es bleibt bis zum Abend weitgehend trocken.

Wetter:
Temperatur:11°C18°C17°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
5%5%10%

Quelle: ZAMG

Deutschlands größter See

Der Bodensee ist mit 536 km² der flächenmäßig drittgrößte See Mitteleuropas und der größte See in Deutschland. Er unterteilt sich in den Fluss Seerhein, den Ober- und den Untersee. Er ist zwischen 90 (mittlere Tiefe) und 251 Metern tief. Drei Länder grenzen an den See: Deutschland (173 km Küstenlinie), Österreich (28 km Küstenlinie) und die Schweiz (72 km Küstenlinie).

Blick auf Friedrichshafen
Blick auf Friedrichshafen © Internationale Bodensee Tourismus GmbH / Fotograf: Achim Mende

Der Bodensee ist nach dem Ort Bodman benannt

Der heutige Name "Bodensee" kommt vom Ortsnamen Bodman, das am Westufer des Sees liegt, und bedeutet "See bei Bodman". Bodman kommt aus dem Althochdeutschen - "bodam" heißt "Boden", der Ortsname bedeutet "tief gelegener Siedlungsplatz". Der Bodensee wird heutzutage auch gerne scherzhaft als "Schwäbisches Meer" bezeichnet.

Obersee und Untersee

Als Obersee bezeichnet man das sich von der Bregenzer Bucht bis zum Konstanzer Eichhorn erstreckende große und tiefe Hauptbecken, das eine Fläche von 473 km² hat. Der mit 63 km² kleinere Untersee verläuft von Konstanz bis zum Thurgau und bietet entlang seiner Ufer eine reizvolle Kulturlandschaft. Rund um Ober- und Untersee befinden sich zahlreiche Naturschutzgebiete, wie das Rheindelta, das Wollmatinger Ried oder die Wasserburger Bucht.

Im Bodensee gibt es viele verschiedene Inseln

Blick auf die Blumeninsel Mainau
Blick auf die Blumeninsel Mainau © Internationale Bodensee Tourismus GmbH / Fotograf: Achim Mende

Die vielleicht bekannteste Insel im Nordwesten des Bodensees ist die als Blumeninsel bekannte Insel Mainau: Mit ihren Pflanzen- und Kulturausstellungen, dem Schmetterlings- und dem Palmenhaus ist die 45 Hektar große Mainau zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert. Im Laufe des Jahres entfaltet sich auf der Insel eine wunderschöne Blütenpracht, hier blühen Orchideen, Tulpen oder Rosen.

Die größte Insel im Untersee ist die Klosterinsel Reichenau, die seit dem Jahr 2000 gemeinsam mit ihrer Klosteranlage zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Die Reichenau kann auf eine interessante Geschichte zurückblicken, die man im Museum Reichenau nachvollziehen kann. Das Museum ist in mehrere Gebäude untergliedert, die sich über die gesamte Insel verteilen.

Baden und Wassersport im warmen Bodensee

Zwischen Juni und September kann man besonders gut im Bodensee baden, die durchschnittliche Wassertemperatur beträgt dann zwischen 20 und 25 °C. Rund um den See gibt es zahlreiche Strand- und Naturbäder, die Abkühlung an heißen Tagen bringen, so zum Beispiel im Naturbad Eichwald in Lindau.

Segelboote auf dem Bodensee
Segeln auf dem Bodensee © Internationale Bodensee Tourismus GmbH / Fotograf: Achim Mende

Neben Schwimmen gibt es noch viele weitere Wassersportmöglichkeiten am Bodensee. Wer gerne surft, ist auf der Insel Reichenau richtig. Dort ist ein ganzjähriges Surfrevier etabliert. Auch Tauchen ist im Bodensee möglich, vor allem im Norden gibt es einige attraktive Tauchgebiete.

Besonders beliebt sind natürlich die Schifffahrten über den Bodensee. In den meisten Häfen werden Bootstouren angeboten, bei denen man den Bodensee von einer anderen Seite erleben kann. Natürlich kann man hier auch auf die Inseln Mainau und Reichenau übersetzen. Wer lieber selbst aktiv wird, kann eine Kanutour auf dem Bodensee unternehmen, Segeln oder Wasserski fahren.

Das sollte man bei einem Urlaub am Bodensee ansehen

Die Ferienregion rund um den Bodensee bietet eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten. Schloss Salem oder das Hohenzollernschloss Sigmaringen gehören zu den Highlights am Bodensee. In Meersburg steht die gleichnamige Burg: Sie ist die älteste bewohnte Burg in Deutschland, auf der man unter anderem das Sterbezimmer der Dichterin von Droste-Hülshoff besichtigen kann. Auch das Schloss Montfort in Langenargen mit seiner maurischen Bauweise sollte man sich ansehen.

Die Meersburg am Bodensee
Die Meersburg © Internationale Bodensee Tourismus GmbH / Fotograf: Achim Mende

In den Städten der Bodenseeregion findet man auch einige imposante Sakralbauten wie das Konstanzer Münster, das Wahrzeichen der Stadt, das Münster St. Nikolaus in Überlingen , das der größte gotischen Kirchenbau am Bodensee ist, oder die Wallfahrtskirche Birnau, die zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten am Bodensee gehört.

Geschichte und Technik erleben

Die Universitätsstadt Friedrichshafen ist unter anderem für den Zeppelinbau und die Luftfahrt international bekannt. Daher ist es nicht verwunderlich, dass sich hier die weltweit umfangreichste Sammlung zum Thema Zeppelin-Schifffahrt im Zeppelin-Museum befindet. Auch das Dornier-Museum beschäftigt sich mit der Geschichte der Luftfahrt.

Ein Museum der anderen Art ist das Pfahlbaumuseum Unteruhldingen: Im Freilichtmuseum direkt am und im Bodensee können die Besucher Häuser und Werkstätten aus der Stein- und Bronzezeit besichtigen. Literaturinteressierte sollten einen Abstecher nach Gaienhofen machen, denn hier lebte der Schriftsteller Hermann Hesse für einige Jahre. Im Hermann-Hesse-Museum sieht man unter anderem seinen Originalschreibtisch.

Das Pfahlbaumuseum mit 23 Steinzeithäusern
Pfahlbaumuseum Unteruhldingen © Internationale Bodensee Tourismus GmbH / Fotograf: Achim Mende

Sommerurlaub mit Kindern am Bodensee

Für Familie gibt es ebenfalls einiges zu erleben: Sehr beliebt ist der Tierpark Affenberg Salem, in dem man freilebende Berberäffchen ansehen und sogar füttern kann. Spannend ist auch das Reptilienhaus Unteruhldingen und natürlich das Sea Life in Konstanz, in dem man über 3.000 Fische und Meeresbewohner ansehen kann. Highlights sind die öffentlichen Fütterungen und das Berührungsbecken, in dem man Anemonen und Seesterne anfassen kann.

Ravensburg ist die Heimat des Spieleherstellers Ravensburger. Spielefans sollten das Museum Ravensburger und das Ravensburger Spieleland besuchen. Dort erfährt man nicht nur, wie ein Spiel entsteht, man kann sie auch direkt selbst ausprobieren, Rätsel lösen und sich in den Themenwelten austoben.

Wandern und Radfahren am Bodensee

In der Ferienregion Bodensee finden Wanderfreunde ein ausgebautes Wegenetz mit über 200 km gut markierter Wanderwege. Der Bodensee-Rundweg verläuft einmal rund um den See durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Auch für Fernwanderer und Pilger kommen gerne her: So verlaufen unter anderem der Oberschwäbische Jakobsweg und der bekannte Europäische Fernwanderweg E5 durch die Region.

Fahrradfahrer können in vier bis acht Tagesetappen den 260 km langen Bodensee-Radweg den gesamten See umrunden. Besonders attraktiv ist, dass der Weg meistens direkt am Ufer des Sees entlang führt.





Aktuelle Meldungen: Bodensee

28.06.2019, Radolfzell, Event

Bodensee Megathlon

Schwimmen, Radfahren, Inlineskaten, Mountainbiken und Laufen: Das heißt es beim Bodensee Megathlon in Radolfzell am 13. und 14. Juli 2019.

18.04.2019, Bregenz, Event

Bodensee-Klassik in Bregenz

Vom 02. bis zum 04. Mai 2019 findet die Oldtimer-Rallye statt.

16.08.2019, Bodensee, News

Lindauer Dahlienschau eröffnete am 15. August

Bis Mitte/Ende Oktober erwartet Besucher in Lindau ein blühendes Paradies mit rund 7.000 Dahlien.

14.02.2019, Alpen, Frühling

Europas schönste Frühlingsboten

Das sind die besten Blütezeiten von Südtirol über die italienische Schweiz bis nach Deutschland.


Schönwetter-Tipps für Bodensee
Familien-Vitalbad Limare
Bäder & Gesundheit
Familien-Vitalbad Limare
Das Familien-Vitalbad Limare liegt am Stadtrand von ...
Mindelsee
Gewässer
Mindelsee
Der Mindelsee befindet sich im Osten der Gemeinde ...
Ravensburger Spieleland
Freizeitparks
Ravensburger Spieleland
Das Ravensburger Spieleland bietet über 60 Attraktionen ...
Wollmatinger Ried
Naturparks
Wollmatinger Ried
Das Wollmatinger Ried ist ein 767 Hekatr großes Naturschutzgebiet ...
Schlechtwetter-Tipps für Bodensee
Museen
Museum Langenargen
Das Museum Langenargen befindet sich im ehemaligen ...
St. Peter und Paul
Religiöse Stätten
St. Peter und Paul
Im Westen der Insel Reichenau im Bodensee, im Ort ...
Rathaus Überlingen
Bauwerke
Rathaus Überlingen
Das Rathaus in der Stadt Überlingen am Bodensee steht ...
Burg Meersburg
Burgen & Schlösser
Burg Meersburg
Die älteste bewohnte Burg Deutschlands steht in Meersburg ...