Sie sind hier:

Pfahlbaumuseum Unteruhldingen

Uhldingen-Mühlhofen, Deutschland

Karte wird geladen...

Kontakt

Pfahlbaumuseum Unteruhldingen Bodensee
Strandpromenade 6
88690 Uhldingen-Mühlhofen
Deutschland
Tel.: +49 7556 928900
mail@pfahlbauten.de
https://www.pfahlbauten.de

Eintrittspreise

Erwachsene 10 EUR, Kinder (5-15 Jahre) 6 EUR

Öffnungszeiten

April bis September: täglich, 9-18:30 Uhr

Das Pfahlbaumuseum in Unteruhldingen liegt direkt am Bodenseeufer und ist ein archäologisches Freilichtmuseum. Es zeigt anschaulich, wie die ersten Siedler am Bodensee während der Stein- und Bronzezeit gelebt haben. Anhand von Nachbauten und archäologischen Funden taucht man ein in eine längst vergangene Zeit.

Die Pfahlbauten des Freilichtmuseums

Das Museum besteht verschiedenen rekonstruierten Häusern, die ersten Bauten entstanden bereits 1922. Besichtigen kann man unter anderem eine von Palisaden umgebene Kleinsiedlung, die Werkstätten eines Töpfers und Bronzegießers, die Häuser des Hirten und des Dorfoberhaupts. Außerdem gibt es das ehemalige SWR-Filmdorf, in dem 2007 für ein Projekt 13 Menschen acht Wochen lang lebten. Seit 2011 gehören die Überreste der historischen Pfahlbauten zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Die Hauptgebäude

Die beiden Hauptgebäude sind das Neue und das Alte Museum. Im Alten Museum werden zahlreiche archäologische Funde ausgestellt, darunter Werkzeuge und Waffen aus Knochen und Steinen, die bei Ausgrabungen ans Tageslicht kamen. Im Neuen Museum findet sich der Kassen- und Eingangsbereich, der Museumsshop und das neu errichtete Archaeorama und das Archaeolab, in dem Schuklassen selbst Untersuchungen zu Scherben oder Knochen anstellen können.

Geschichte erlaufen

Rund um die Pfahlbauten führt der 2 km lange Zeitweg: Hier wird anhand von über 20 Stationen 10.000 Jahre Geschichte erzählt. Der Rundweg kann kostenfrei besucht werden.

Anzeige