Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Schloss Lichtenstein

Burgen & Schlösser in Lichtenstein

Bild Schloss Lichtenstein
Schloss Lichtenstein © Schwäbische Alb Tourismus, Fotograf: Ralph Lueger, Essen

Das Schloss Lichtenstein wurde im 19. Jahrhundert erbaut und wird auch als "Märchenschloss Württembergs" bezeichnet. Das Schloss steht auf 817 m Höhe über dem Tal der Echaz beim Ort Lichtenstein.

Geschichte von Schloss Lichtenstein

Wo heute das Schloss steht, wurde um 1390 die Burg Lichtenstein errichtet. Sie war einst eine der wehrhaftesten Burgen ihrer Zeit, verlor aber bald an Bedeutung und verfiel nach dem Dreißigjährigen Krieg allmählich. Nachdem im 18. Jahrhundert ein großes Interesse am Rittertum entstand und Wilhelm Hauff in seinem Roman "Lichtenstein" die Burg Lichtenstein erwähnt, beschloss Wilhelm Graf von Württemberg zum Kauf der Ruine und ließ zwischen 1840 und 1842 das Schloss Lichtenstein an dieser Stelle erbauen. Heute ist das Schloss im Rahmen von Führungen für die Öffentlichkeit zugänglich, ohne Führung kann man den Schlosshof besichtigen.

Heutige Nutzung des Schlosses Lichtenstein

Die Führung durch das Schloss dauert rund 30 Minuten, dabei besichtigt man unter anderem die Waffenhalle, die Schlosskapelle, die Trinkstube, das Königszimmer, das Wappenzimmer und den Rittersaal. Auf dem Schloss kann man auch in der Marienkapelle oder standesamtlich im Gerobau heiraten.


Besucherkommentare Schloss Lichtenstein

Was hat Ihnen besonders gut gefallen? Teilen Sie anderen Besuchern Ihre Meinung mit und schreiben Sie zu "Schloss Lichtenstein" den ersten Kommentar!

Kommentieren und Bewerten

Ihre Angaben

Benötigte Angaben sind mit * gekennzeichnet.

Ihre Bewertung
Ihr Kommentar
Hinweise

Bitte lesen Sie sich vor dem Absenden unsere Richtlinien für Kommentare durch.

Kontakt

Schlossverwaltung Lichtenstein

72805 Lichtenstein Deutschland

Tel.: +49 7129 4102

verwaltung@schloss-lichtenstein.de Homepage

  • Öffnungszeiten

    Täglich 9 bis 17:30 Uhr, im Winterhalbjahr kürzer

  • Eintrittspreis

    Besichtigung mit Führung: 8 Euro, Kinder 3,50 Euro

Weitere Highlights Schwäbische Alb

Burg Hohenzollern

Die Burg Hohenzollern liegt auf einer 855 m hohen ...

Limesmuseum Aalen

Das Limesmuseum in Aalen ist ein Zweigmuseum des Archäologischen ...

Olgahöhle

Die Olgahöhle am Trauf der Schwäbischen Alb ist die ...

AlbThermen Bad Urach

Die AlbThermen in Bad Urach bieten in sechs verschiedenen ...

Orrotsee

Der Orrotsee liegt zwischen Jagstzell und Rosenberg ...

Alle Highlights in Schwäbische Alb anzeigen