Sie sind hier:

Besucherbergwerk Tiefer Stollen

Schwäbische Alb, Deutschland

Karte wird geladen...

Kontakt

Besucherbergwerk Tiefer StollenErzhäusle 173433 AalenDeutschlandTel.: +49 7361 970249tiefer-stollen@aalen.dehttps://www.bergwerk-aalen.de/tiefer-stollen.249.htm

Eintrittspreise

7 Euro, Kinder 5 Euro

Öffnungszeiten

Ende März bis Anfang November: Dienstag bis Sonntag 9 bis 12 Uhr und 13 bis 16 Uhr

Der Tiefe Stollen ist eine ehemalige Eisenerzgrube bei Aalen-Wasseralfingen. Heute sind Teile der Stollen und Schächte als Besucherbergwerk zugänglich, außerdem gibt es einen Heilstollen.

Führungen durch das Besucherbergwerk

Seit 1987 ist das Bergwerk für Besucher im Rahmen von Führungen zugänglich. Zu den Öffnungszeiten finden alle 30 bis 40 Minuten Führungen statt. Zunächst fährt man mit der Grubenbahn etwa 400 m in den Berg hinein, dann beginnt ein Rundgang durch die Grube. Dabei passiert man unter anderem die Stationen Abbaukammer, Erzrutsche, Felsendom und Gießerei.

Heilstollen in der Eisenerzgrube

Ein Teil des ehemaligen Bergwerks dient heute als Heilstollen. Die Bedingungen bei 11°C Temperatur und einer Luftfeuchtigkeit von 98% herrscht ein heilsames Klima für verschiedene Erkrankungen wie Asthma, Bronchitis, Heuschnupfen und Neurodermitis. Eine Einzelanwendung von zwei Stunden kostet 12,50 Euro.

Der Bergbaupfad Wasseralfingen

Rund um das Bergwerk gibt es einen Pfad, der sich mit der Bergbaugeschichte beschäftigt und zu den Orten führt, an denen der Bergbau seine Spuren hinterlassen hat. Insgesamt 23 Tafeln informieren unterwegs über das Thema, dabei sind die Pfade in drei Runden eingeteilt: Bergbaurunde, Erzwegrunde und Aussichtsrunde.

Anzeige