Cortina d´Ampezzo, Italien

Liegt auf:1211 m

Einwohner:6200

Wetter für Cortina d´Ampezzo, heute (03.12.2022)
Prognose: Stark bis dicht bewölkt und noch vormittags beginnt es leicht zu schneien.
...
Früh - 06:00

-3°C10%

...
Mittag - 12:00

0°C50%

...
Abends - 18:00

0°C50%

...
Spät - 24:00

0°C60%

Urlaub in Bella Italia

Cortina d' Ampezzo ist eine italienische Gemeinde der Provinz Belluno in Venetien. Das bekannte Wintersportzentrum liegt auf einer Höhe von 1.211m in den Dolomiten und war 1956 Austragungsort der Olympischen Winterspiele sowie 1932 und 1941 der Alpinen Skimeisterschaften. Mitte des 19. Jahrhunderts erlangte Cortina den Ruf eines mondänen Wintersportortes und war aufgrund seiner internationalen Bekanntheit Drehort zahlreicher Filmproduktionen, unter anderem 1981 für den James- Bond Film "In tödlicher Mission".

Intakte Natur

Trotz des starken Tourismus hat sich Cortina seine natürliche Umgebung erhalten und legt viel Wert auf den Schutz der vom Aussterben bedrohten Tierarten. Der "Parco Naturale delle Dolomiti d' Ampezzo" wurde im Jahr 1990 gegründet und erstreckt sich über eine Fläche von 11.000 Hektar. Hier leben in einer erstaunlich unberührter Natur Gemsen, Hirsche (über 1500!), Steinböcke und Murmeltiere, Goldadler und Auerhähne. Auch ein Braunbär und ein Lämmergeier wurden hier schon gesichtet. Der Naturpark ist das ganze Jahr über geöffnet und kann auch in Begleitung eines Bergführers besucht werden.

Sportlich aktiv in Cortina

Für Bergliebhaber und Aktivsportler ist ein Urlaub in Cortina der Himmel auf Erden. Die Wanderstrecken bieten alles - angefangen von einfachen und entspannenden Spaziergängen bis hin zu ganztägigen Wanderungen. Auch das Angebot an Klettersteigen ist in den Dolomiten nahezu unerschöpflich. Mountainbiker finden hier hier zahlreiche hervorragende und sichere Strecken durch das Ampezzo-Tal. Ob Sie dabei einfach nur die Natur genießen wollen oder den Reiz einer anspruchsvollen Downhill-Strecke suchen, hier ist für jeden etwas dabei.

Shopping

Der "Corso Italia" von Cortina d?Ampezzo ist zu eine der berühmtesten Shopping-Meilen der Welt geworden. Hier befinden sich die namhaften Geschäfte, die den aktuellen Trend bestimmen und die neuesten Modelle anbieten, ganz gleich, ob es sich um Designer-Mode, Schmuck, Antiquitäten oder Kunstgegenstände handelt. Der Corso Italia ist ein Schaufenster, in dem alle berühmten Firmen und Marken vertreten sind. Neben den Kunstgalerien, Antiquitätengeschäften, Juwelieren und Boutiquen gibt es in Cortina zahlreiche andere Geschäfte, die eine Vielzahl von Produkten höchster Qualität anbieten, die man so nur in Cortina erstehen können. Es handelt sich hierbei hauptsächlich um Unternehmen, die Produkte des Kunsthandwerks und der Gastronomie anbieten.

Autor & © Schneemenschen GmbH 2022

Weiterlesen

 Anzeige

Schön- & Schlechtwetter-Tipps Cortina d´Ampezzo

Egal welches Wetter, wir haben die perfekten Ausflüge für den Urlaub!

Ferienregionen zum Ort Cortina d´Ampezzo

Provinz Belluno

Venetien, Italien

Ausflugsmöglichkeiten:

Cortina d´Ampezzo im Winter

...
Cortina d‘Ampezzo

Venetien, Italien

Voraussichtl. Saisonzeiten:

26.11.2022 - 01.05.2022

Angebote Cortina d´Ampezzo

Karte wird geladen...

Kontakt zur Ferienregion

Cortina Turismo
Via G. Marconi 15b
32043 Cortina d'Ampezzo
Italien
Tel.: 0039 0436 866252

Radsport

Passo di Falzarego

Cortina d´Ampezzo, Provinz Belluno

Die Straße zum Falzaregopass beginnt in Andraz, schraubt sich dann durch 20 Kehren nach oben und gewinnt rasch an Höhe. Der Kleine Lagazuoi, die Tofana di Rozes, die Ampezzaner Berge und Cinque Torri beherrschen das Blickfeld. Der Pass ist ganzjährig geöffnet.

Natur

Monte Cadin

Cortina d´Ampezzo, Provinz Belluno

Die vielgestaltige Gruppe der Cadin-Spitzen ist knapp 3000 m hoch und bietet viele Wanderwege.

Natur

Tofana

Cortina d´Ampezzo, Provinz Belluno

Drei Gipfel hat der dritthöchste Berg der Dolomiten, den Tofana di Mezzo, den Tofana di Dentro und den Tofana di Rozes. Mit einer Seilbahn kann man fast bis auf die Spitze des Tofana di Mezzo fahren. Im Ersten Weltkrieg fanden in dem Gebiet Kämpfe zwischen Italienern und Österreichern statt und man stößt beim Wandern immer wieder auf alte Stellungen und Unterkünfte.

Natur

Cinque Torri

Cortina d´Ampezzo, Provinz Belluno

Wie Orgelpfeifen reihen sich die fünf Felstürme der Größe nach hintereinander. Vor allem bei Kletterern sind der Torre Grande, der Torre Seconda, der Torre Latina, der Torre Quarta und der Torre Inglese sehr beliebt. In der Nähe der Felsen befinden sich zwei Hütten, in denen man beim Wandern oder Spazieren einkehren kann.

Essen & Trinken

Da Beppe Sello

Cortina d´Ampezzo, Provinz Belluno

In diesem gepflegten Lokal im Bergsteiger-Stil sind die Kellner in Tiroler Tracht gekleidet. Die Gerichte, die vorwiegend mit Pilzen, Radicchio und Wild zubereitet werden stammen aus der lokalen Küche. Beppe Sello ist außerdem ein kleines Hotel (13 Zimmer), das Ende 1994 renoviert wurde.

Sehenswürdigkeiten

Chiesa Parrocchiale

Cortina d´Ampezzo, Provinz Belluno

Die Kirche wurde Ende XVIII Jahrhundert errichtet und bewahrt heute einige wertvolle Schätze auf wie das Tabernakel von 1703, welches von Andrea Brustolon gemeißelt und von Francesco A. Zeiler (1716-1793) mit Fresken bemalt wurde. Hingegen ist der Kirchturm zwischen 1851 und 1858 fertiggestellt worden, gemäß den Plänen von Silvestro Franceschi. Der Kirchturm ist vom ganzen Ampezzano-Tal her ersichtlich. Der 71 Meter hohe Turm wurde mit Steinblöcken aus dolomia (Dolomitengestein) erbaut. Auf der Spitze des Turms befindet sich eine einen Meter große Kugel, die mit Blattgold überzogen ist.

Radsport

Dolomitenstraße

Cortina d´Ampezzo, Provinz Belluno

Die rund 110 km lange legendäre Panoramastraße führt über drei Pässe von Bozen nach Cortina d‘Ampezzo.

Natur

Tondi di Faloria

Cortina d´Ampezzo, Provinz Belluno

Der 2347 m hohe Tondi di Faloria bietet von seinen Wanderrouten aus schöne Ausblicke auf die Dolomiten.

Radsport

Passo di Giau

Cortina d´Ampezzo, Provinz Belluno

Die Strecke über den Giaupass (2233 m) erschließt einen günstigen Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderungen und Gipfelbesteigungen. Die markanten Felsgestalten von Gusela, Nuvolau und Averau beherrschen die Szene. Ganzjährig geöffnet.