Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Guggisberg, Schweiz

liegt auf 1115 m

Wettervorhersage für Guggisberg in / Bern Region
Freitag, den 21.09.2018FrühMittagAbend

Prognose:
Recht sonniger Start, in der zweiten Tageshälfte wird es allmählich unbeständiger.

Wetter:
Temperatur:18°C21°C15°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
5%20%80%

Quelle: ZAMG

Die Dorfmitte von Guggisberg
Dorfmitte Guggisberg / © Roland Zumbuehl, Wikimedia Commons (CC BY-SA 4.0)

Am Fuße des Guggershorn erstreckt sich Guggisberg auf 1.115 Metern Höhe. Hier leben rund 1.600 Menschen. Höchster Punkt der Gemeinde im Voralpengebiet ist die Schibe. Benachbart verlaufen die Flüsse Schwarzwasser und Sense. Der Urlaubsort liegt in unmittelbarer Nähe zur Kantonshauptstadt Bern sowie zu den Städten Fribourg und Thun.

Wo seit Jahrhunderten Volksweisen erklingen

Unter dem Namen Cucansperc ist Guggisberg erstmals im Jahr 1148 auf einem Schriftstück von Papst Eugen III. erwähnt. Bekannt wurde das Dorf durch die traurige Liebesgeschichte vom Vreneli, die im Guggisberglied besungen wird. Die 1741 entstandene Version ist vermutlich das älteste Volkslied der Schweiz.

Urlaub zwischen Muße und Tatendrang

Ostpanorama des Guggershorns bei Guggisberg
Ostpanorama Guggershorn / © Patrick Kurmann, Wikimedia Commons (CC BY-SA 4.0)

Mit seiner markanten Form gilt der 1.283 m hohe Hausberg Guggershorn scherzhaft als "Matterhorn von Guggisberg". Wer den 30-minütigen Fußmarsch zum Guggershorn unternimmt, wird in Nachbarschaft zum Schwendelberg mit einem traumhaften Rundblick belohnt, der zu den schönsten im Mittelland zählt.

Unter dem Motto "Vreneli ab em Guggisberg" gehört eine zweitägige Wanderung auf den Berggipfel zu den beliebten Aktivitäten. Dabei folgen Urlauber an der Grenze zu Fribourg dem Verlauf der Sense. Entlang des Weges liegen blühende Matten und idyllische Auenwälder.

Der Breccaschlund im Naturpark Gantrisch
Naturpark Gantrisch / © Heaven 721, Wikimedia Commons (CC BY-SA 4.0)

Höhepunkt eines der reizvollsten Alpengewässer ist die Senseschlucht. Der Naturschatz lädt zum Baden, Picknicken oder Kanufahren ein. Hoch hinaus geht es im Seilpark Gantrisch. Durch den Naturpark Gantrisch führt der Gäggersteg zwischen Ottenleue und Schwarzenbühl.

Mit der Grasburg befindet sich eine der schönsten Burgruinen der Schweiz in Schwarzenburg. Die einzige Reichsfeste ist für Familien ein ideales Ausflugsziel, das über 140 Stufen erreichbar ist und auch Gäste eines Lamatrekking empfängt.

Ein Naturerlebnis erwartet Wanderer auf dem Alpenpanoramaweg nach Hirschmatt und Schwarzsee. Die 120 Kilometer lange Radstrecke Sense-Glâne-Veveyse lässt sich in 4 Etappen befahren. Mountainbiker erobern die Königsroute Riffenmatt, sowie den Trail am Guggershorn.

Die Schafscheid findet am 1. Donnerstag im September statt. Das Event ist ein jährlicher Anziehungspunkt für 20.000 Besucher.

Museumsbesuch der besonderen Art

Eine Führung im Vreneli-Museum ist nur nach Voranmeldung möglich. Zwischen antiken Requisiten und regionalen Trachten begeben sich Besucher auf eine Zeitreise in Guggisberg, die sich um 1670 zugetragen haben soll. Der Bauernhof "Linde", in dem das Mädchen einst lebte, liegt direkt neben der örtlichen Kirche.



Schlechtwetter-Tipps für Guggisberg
Bauwerke
Couvent de la Visitation
Die Visitandinnenkirche ist ein frühbarocker Zentralbau, ...