Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Wien, Österreich

liegt auf 542 m

Wettervorhersage für Wien in / Niederösterreich
Donnerstag, den 15.11.2018FrühMittagAbend

Prognose:
Ein freundlicher Tag mit einem Wechselspiel aus Sonne und Wolken.

Wetter:
Temperatur:5°C6°C6°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
k.A.k.A.k.A.

Quelle: ZAMG

Wien

Blick auf die Donau-City Wien: DC-Tower 1, Donauturm und Internationales Zentrum Wien
Skyline Wiens © Hubertl, Wikimedia Commons (CC BY-SA 4.0)

Wien, die etwa 1,8 Millionen Einwohner zählende österreichische Hauptstadt, gehört wegen ihrer imponierenden Geschichte und ihrer reichen Kultur zu den interessantesten Metropolen Europas. Aber auch die charmanten Eigenarten der Wiener haben mit Sicherheit dazu beigetragen, dass alljährlich rund sieben Millionen Gäste das urbane Zentrum Österreichs besuchen. Die Stadt liegt im äußersten Osten der Alpenrepublik. Die slowakische Grenze ist lediglich 50 km entfernt. Ein Teil der Stadt wird vom Alpen-Ausläufer Wienerwald bestimmt, die anderen Stadtteile von den Uferebenen der Wien durchfließenden Donau.

Habsburgisches Machtzentrum und UNO-City

UNO-City mit dem Internationales Zentrum Wien und links im Bild das Austria Center Vienna
UNO-City / © Herbert Ortner, Wikimedia Commons (CC BY 2.5)

Das bereits in der Römerzeit als Vindobona städtischen Charakter aufweisende Wien wurde im Mittelalter als Residenz der Babenberger und Habsburger Fürsten schließlich zur wichtigsten Stadt im Heiligen Römischen Reich deutscher Nation beziehungsweise der k. u. k . (kaiserlich und königlich) Monarchie Österreich-Ungarn. In der frühen Neuzeit wurden hier zwei osmanische Belagerungen erfolgreich überstanden.

1938 sank Wien nach der Annexion Österreichs durch NS-Deutschland zur Provinzstadt ab. Heute ist Wien als Standort wichtiger UN-Einrichtungen dritter Hauptsitz der UNO. Die etwa 400 km² große Stadt ist ein eigenes Bundesland und vollständig vom Territorium des Nachbarbundeslands Niederösterreich umschlossen.

Geschichtsträchtige Architektur

Die wechselvolle Geschichte Wiens hat ihre Spuren im Stadtbild hinterlassen. Einen besonders guten Eindruck vom Wohlstand der Wiener Oberschicht des 19. Jahrhunderts vermitteln die historistischen Wohnpalais der innerstädtischen Ringstraße ("Der Ring"), zu der unter anderem auch die Staatsoper und dasmächtige, neogotische Rathaus gehören.

Nordostansicht mit dem Albertinischen Chor und dem nicht fertiggestellten Nordturm des Stephansdom in Wien
Stephansdom / © Bwag, Wikimedia Commons (CC BY-SA 4.0)

In der Innenstadt müssen bei einem Wien-Besuch auch unbedingt zwei weitere der zu den wichtigsten architektonischen Zeugnisse Österreichs zählenden Großbauten bestaunt werden: die Kathedrale Stephansdom sowie der Regierungsgebäude und Kulturinstitutionen umfassende Hofburg-Komplex. Außer der ehemaligen Kaiserresidenz Hofburg erinnern außerhalb der Innenstadt insbesondere die Schlösser Belvedere und Schönbrunn an vergangene Habsburger-Herrlichkeit.

Umfangreiches Kultur- und Freizeitangebot

Die Kulturmetropole Wien kann mit dutzenden renommierter Museen wie dem riesigen Kunsthistorischen Museum und dem benachbarten Naturhistorischen Museum, der Albertina, dem Heeresgeschichtlichen Museum, dem Jüdischen Museum oder dem morbid-wienerisch ausgerichteten Bestattungsmuseum aufwarten.

Das 1888 eröffnete Burgtheater am Wiener Ring
Burgtheater / © Thomas Ledl, Wikimedia Commons (CC BY-SA 4.0)

Die exzellente Bühnenszene mit Spielstätten wie dem Weltniveau präsentierenden Burgtheater oder dem Theater in der Josefstadt wird flankiert von einem überwältigenden regionalen und internationalen Gastronomie-Angebot. Hier genießen Wiener Cafés sowie "Heurige" genannte Weinstuben Kultstatus. Zur Wien-Kultur gehören auch zahlreiche Events wie die musikausgerichteten Wiener Festwochen oder das Filmfestival Viennale.

Naturnahe Erholung mitten in der Stadt können die Wiener und ihre Gäste vor allem im sechs km² großen Prater finden. Das Areal bietet weite Grünflächen und naturbelassene Auenlandschaften, Sportanlagen und den Vergnügungspark Wurstelprater mit dem bekannten Riesenrad.



Schlechtwetter-Tipps für Wien
Art Brut-Museum
Museen
Art Brut-Museum
Geschichte und Gegenwart des künstlerischen Schaffens ...
Bauwerke
Herzogsburg Perchtoldsdorf
Die eindrucksvolle Burganlage, im 12. Jh. als Wehrfestung ...