Sie sind hier:

Hennenkobel ab Schönebene

Bayerischer Wald, Deutschland

Karte wird geladen...

Tourdaten:

Länge:11,1 km

Dauer:3:30 Stunden

Niedrigster Punkt: 895 m

Höchster Punkt: 961 m

Aufstieg:203 m

Abstieg:216 m

Empfohlene Monate:
JANFEBMRZAPRMAIJUNJULAUGSEPOKTNOVDEZ
Downloads und Medien:
Schwierigkeit:
Landschaft:

Beschreibung

Vom Wanderparkplatz Schönebene aus verläuft der Weg entlang der roten 3 und 4 auf einer Forsstraße. In einem leichten auf und ab, vorbei an kleinen Bachläufen wird nach ca. 4 km der historische Quarzbruch und die Hochmoorfläche Kiesau erreicht. Informationstafeln und Ruhebänke laden zu einer kurzen Rast ein, bevor der Anstieg entlang des Gläsernen Kreuzwegs zum Hennenkobel in Angriff genommen werden kann. Der 965 m hohe Hennenkobel bietet einen weiten Blick in den Zwiesler Winkel und ins Nationalparkgebiet, bei Fönlage, reicht die Fernsicht bis in die Alpen. Über einen Eintrag ins Gipfelbuch freuen sich die Initiatoren. Rückweg selbe Strecke wie Hinweg Fazit: Die Tour ist abwechslungsreich, familienfreundlich, für Kinderwagen geeignet (wobei der Aufstieg zum Hennenkobel nur geländegängigen Kinderwägen zuzumuten ist)!

Anfahrt

Wanderparkplatz Schönebene
2 km von Bodenmais entfernt an der St 2136 zwischen Bodenmais und Gr. Arber liegt der Wanderparkplatz Schönebene. München ca. 180 km, A 9 und A 92 Abfahrt Deggendorf Nürnberg - Regensburg A 3 Abfahrt Deggendorf Deggendorf St 2136 nach Bodenmais.

Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise mit der Bahn Bayern weit (Bayernticket)nach Bodenmais stündlich möglich. Fahrzeiten Wanderbus Linie 6198 www.bayerwald-ticket.com Fahrpläne für den ÖPNV sind in der Tourist-Info erhältlich.