Sie sind hier:

Scherau-Arberhochstr.-Schöneben-Scherau

Bayerischer Wald, Deutschland

Karte wird geladen...

Tourdaten:

Länge:9,0 km

Dauer:3:30 Stunden

Niedrigster Punkt: 653 m

Höchster Punkt: 1033 m

Aufstieg:421 m

Abstieg:339 m

Empfohlene Monate:
JANFEBMRZAPRMAIJUNJULAUGSEPOKTNOVDEZ
Downloads und Medien:
Schwierigkeit:
Landschaft:

Beschreibung

Ausgangspunkt: B - Rechenstraße / ArberseestraßeDie Rechenstraße aufwärts zur Scherau immer der Markierung 1 gelb folgend. Auf dem Waldweg weitergehend treffen Sie auf die Rodelbahn Scherau (bitte auf Rodler achten und an der Seite gehen). Der steile Anstieg führt fast in gerader Linie zur Arberhochstraße. Hier gehen Sie rechts weiter auf der Arberhochstraße bis zum Wanderparkplatz  Arberhochstraße. Nun müssen ca. 50 m links entlag der Saatsstraße gehen bis zur Bushaltestelle. Wer nicht gerne bergab geht, kann hier die Rückfahrt mit dem Skibus antreten (Fahrpläne in der Tourist-Info oder unter www.bayerwald-ticket.com). Kurz danach zweigt der Winterwanderweg 1 gelb rechts ab. Nach einem ca.1 km langen Abstieg erreichen Sie die Schönebene. Rechts die Staatsstraße überqueren und dem leicht abfallenden zurück zur Scherau und nach Bodenmais. Am Ende der Wanderung im Ortsteil Scherau liegt die Einkehrmöglichkeit "Ofenstüberl" in dem man bei einer kurzen Rast und einen Blick über Bodenmais das Ende der Tour genießen kann. Fazit: Bei dieser Wanderung ist Konditon gefordert.  

Anfahrt

Ausgangspunkt B: Rechenstraße
München ca. 180 km, A 9 und A 92 Abfahrt Deggendorf Nürnberg - Regensburg A 3 Abfahrt Deggendorf Deggendorf St 2136 nach Bodenmais.

Öffentliche Verkehrsmittel

Skibusverkehr von Bodenmais zum Wanderparkplatz Arberhochstraße ab 23.12.2016 täglich von 09:00 - 16:00 Uhr, halbstündlich, 7 Skibushaltestellen sind im Ort verteilt. Für Urlaubsgäste mit der Guti-Gästekarte ist der Skibustransfer kostenlos. Anreise mit der Bahn Bayern weit (Bayernticket)nach Bodenmais stündlich möglich.