Sie sind hier:

Natur in Saalbach Hinterglemm

Karte wird geladen...

Natur in Saalbach Hinterglemm

...

Natur

Reiterkogel

Saalbach-Hinterglemm, Saalbach Hinterglemm

Der Berg Reiterkogel zählt zur Gebirgsgruppe der Kitzbüheler Alpen und befindet sich in der Gemeinde Saalbach Hinterglemm. Im Zentrum von Saalbach startet die Reiterkogelbahn auf den Berg, die Bergstation auf dem Reiterkogel liegt auf 1.480 m.WandernDie Spitze des Reiterkogels auf 1.818 m kann nach einem etwa einstündigen Anstieg zu Fuß erreicht werden. Auf dem Weg der Wanderer liegen drei Almen: Die Sonnenalm auf 1.336 m Höhe, die Wieseralm auf 1.471 m und die Reiteralm auf 1.547 m. Die gesamte Strecke beträgt etwa 8 km und dauert etwas über vier Stunden bei einem mittleren Schwierigkeitsgrad.MountainbiketourenSowohl für Anfänger als auch für Profis gibt es am Reiterkogel die Möglichkeit zu Mountainbiketouren und rasanten Talfahrten auf Trails. Die Pro Line für erfahrene Mountainbiker ist etwa 2 km lang und verläuft auf 428 Höhenmetern. Die Blue Line ist eher für den Einstieg geeignet, etwa 3,5 km lang und liegt auf 430 m. Auch ein Bike-Verleih ist in Saalbach vorhanden.Für FamilienDer Reiterkogel bietet auch Abenteuerwege für die ganze Familie, auf denen die Kinder gemeinsam mit ihren Eltern eine spannende Geschichte über den Kobold am "Berg Kodok" erleben.Außerdem gibt es einen Heilkräuterweg, auf dem Groß und Klein alles über mehr als 80 verschiedenen Pflanzenarten lernen.
...

Natur

Zwölferkogel

Saalbach-Hinterglemm, Saalbach Hinterglemm

Der 1.983 Meter hohe Zwölferkogel liegt in den Glemmtaler Alpen, die zu den Kitzbühler Alpen gehören. Sie sind geologisch ein Teil der Grauwackenzone. Der Zwölferkogel bei Hinterglemm liegt nordöstlich der Hohen Penhab in Ost-Westrichtung zwischen Vogelalmgraben und Schwarzachgraben, weiterhin südlich des Glemmtals auf der Höhe von Marten.Zwölferkogelbahn bringt zum Gipfel Der Zwölferkogel wird von zwei Seilbahnen erschlossen, die ganzjährig als Aufstiegshilfe dienen. Am westlichen Rand von Hinterglemm hat die Zwölferkogelbahn ihre Talstation. Kostenfreie Parkplätze befinden sich direkt bei der Station. So können Erwachsene mit Nachwuchs bequem Montelino‘s Gipfelspielplatz erreichen, der Hochsitz, Klettergerüste und viele andere Spielangeboten aufweist.An der Mittelstation der Zwölferkogelbahn wartet der Slackline Parcours mit zahlreichen Trainingsgelegenheiten unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade. Die Anlage eignet sich gut für Kinder.Biken, Fliegen und WandernAm Berg verteilt gibt es zahlreiche Almhütten mit Pensionsmöglichkeiten und gastronomischen Angeboten, beispielsweise die Hintermaisalm. Diese sind geeignete Stationen für Bergwanderungen und Aufstiege in Familie. Wandern am Zwölferkogel © Saalbach Hinterglemm / Mirja Geh Für Wanderer, Bergsteiger und Touristen bietet vor allem der einmalige Blick vom Gipfelkreuz auf das Klemmtal unvergessliche Momente. Der Heimat-Rundweg rund um den Zwölferkogelgipfel bringt Natur und Geschichte der Region näher, unterwegs laden bequeme Liegen zum Entspannen ein.Biker finden rund um den Zwölferkogel und seine Almen anspruchsvolle Strecken. Lohnenswert ist unter anderem der Bike-Circus Saalbach Hinterglemm. Eine bekannte Tour Richtung Breitfußalm startet dort am Parkplatz des Zwölferkogels. Über den Schwarzachweg und die Breitfußalm geht es steil bergauf bis zum Zwölferkogel.Auch zum Paragliden eignet sich der Zwölferkogel gut: Im Fluggebiet Zwölferkogel sind Streckenflug und Drachenflug möglich. Das Areal gilt als besonders günstige Alternative zur stark frequentierten Schmittenhöhe.

Anzeige

Schön- und Schlechtwetter-Tipps für den Ausflug: Saalbach Hinterglemm

Anzeige