Sie sind hier:

Klosterkirche Raitenhaslach

Inn-Salzach, Deutschland

Karte wird geladen...

Kontakt

Raitenhaslach84489 BurghausenDeutschlandTel.: +49 8677 2133www.burghausen.de

Eintrittspreise

Eintritt frei

Öffnungszeiten

k.A.

Das Kloster Raitenhaslach, das 1145 vom ursprünglichen Gründungsort Schützing an der Alz (1143) nach Raitenhaslach verlegt wurde, schmückt sich mit dem Titel, das älteste Zisterzienserkloster Oberbayerns zu sein. Von dem einstigen romanischen Kern der Klosterkirche ist nur wenig zu sehen; das Gotteshaus erscheint seit dem Beginn des Umbaus 1735 in barocker Pracht mit schönen Rokokoelementen. Beteiligt an dieser Neugestaltung war Johann Baptist Zimmermann. Zu den bedeutenden Elementen der Innenausstattung gehören unter anderem die Renaissance-Grabmäler.

Anzeige