Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Châtel-St-Denis , Schweiz

liegt auf 809 m

Wettervorhersage für Châtel-St-Denis in / Freiburg Region
Sonntag, den 18.11.2018FrühMittagAbend

Prognose:
In Summe ein recht sonniger Tag mit Wolken am Morgen und gegen Abend zu.

Wetter:
Temperatur:1°C4°C2°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
5%10%5%

Quelle: ZAMG

Sommer in Châtel-St-Denis

Die politische Gemeinde Châtel-St-Denis ist der Hauptort des Vivisbachbezirks. Er liegt im Schweizer Kanton Freiburg. Châtel-Saint-Denis liegt auf einem Hochplateau im Freiburger Voralpengebiet auf 809 m ü. M. und beherbergt etwa 6.500 Einwohner. Zum Gemeindegebiet gehören die Feriensiedlung Les Paccots, die Weiler Fruence, Prayoud, Villard, Prautey, La Frasse und Le Chaussin sowie zahlreiche Einzelhöfe. Fast 90% der Einwohner sind französischsprachig.

Einblick in die Geschichte von Châtel-St-Denis

Blick auf Châtel-St-Denis
Blick auf Châtel-St-Denis © Roland Zumbuehl (CC-BY-SA-3.0) via Wikimedia Commons

Die Gegend rund um Châtel-St-Denis ist schon seit der Altsteinzeit besiedelt. Auch während der Kelten- und Römerzeit gab es hier Siedlungen, wie einzelne Fundstücke belegen. Das heutige Châtel-St-Denis geht auf eine Burg der Herren von Fruence aus dem 11. Jahrhundert zurück. Ende des 13. Jahrhunderts wurde der Marktflecken Châtel-Saint-Denis gegründet und die alte Burg verlassen, die daraufhin schnell zerfiel. Im 18. Jahrhundert erlebte Châtel-Saint-Denis eine wirtschaftliche Hochzeit, da es strategisch günstig am Handelsweg vom Greyerzerland nach Vevey gelegen war.

Sehenswertes in Châtel-St-Denis

Die dreischiffige Pfarrkirche Saint-Denis im neugotischen Stil wurde im 19. Jahrhundert errichtet. Das Vogteischloss von Châtel-St-Denis wurde zwar bereits im 13. Jahrhundert erbaut, im 18. Jahrhundert aber weitgehend neu errichtet. Die älteste Kapelle der Gemeinde steht in der Siedlung Les Paccots. Die Kapelle Kapelle Saint-Roch wurde 1655 erbaut. Im Weiler Fruence steht ein sehenswertes Doppelbauernhaus aus dem 15. Jahrhundert. Es besitzt ein interessantes Spitzbogenportal.

Wandern rund um Châtel-St-Denis

Châtel-Saint-Denis ist ein beliebtes Sommerwandergebiet. Die Wanderungen lassen sich gut mit einer Degustation in den zahlreichen Bergrestaurants und Alpenhütten verbinden. Regionale Gerichte sowie Fleisch- und Käsespezialitäten können hier verkostet werden. Von Les Paccots aus kann man im Sommer mit Eseln und im Winter mit Huskys wandern. Mit dem Cimgo, einem speziellen Offroad-Tandem-Rollstuhl erleben gehandicapte Menschen ein ganz besonderes Vergnügen in der Bergregion von Châtel-Saint-Denis.



Schlechtwetter-Tipps für Châtel-St-Denis
Museen
Musée Jenisch
Gleich drei Kunstsammlungen vereint das Museum unter ...
Bauwerke
Château de Chillon
Auf einem Felsen liegt die berühmte Wasserburg im ...