Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Estavayer-le-Lac, Schweiz

liegt auf 448 m

Wettervorhersage für Estavayer-le-Lac in / Freiburg Region
Freitag, den 21.09.2018FrühMittagAbend

Prognose:
Anfangs durchwegs sonnig, im weiteren Verlauf aufkommender leichter Regen.

Wetter:
Temperatur:20°C21°C18°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
k.A.25%85%

Quelle: ZAMG

Zeitreise ins Mittelalter

Altstadt von Estavayer-le-Lac
Altstadt von Estavayer-le-Lac © Patrick Nouhailler's (CC BY-SA 3.0) via Wikimedia Commons

Die mittelalterliche Kleinstadt befindet sich am Südostufer des Neuenburgersees. Sie hat als Gemeinde insgesamt 6.300 Einwohner. Estavayer-le-Lac liegt im Kanton Freiburg. Sie erstreckt sich in einer der schönsten Landschaften der Schweiz nahe eines der wichtigsten Naturschutzgebiete in Europa. Der Ort begeistert Besucher auch als vielseitiges Wassersportparadies. Die bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt sind die wunderschöne mittelalterliche Altstadt, das Schloss Chenaux, das Fröschemuseum (Musée des grenouilles), das Museum in der Maison de la Dîme sowie der Hafen direkt am Neuenburgersee.

Kurze Geschichte des Orts

Estavayer-le-Lac ist seit prähistorischer Zeit besiedelt. Aus der Bronzezeit stammen die Pfahlbaureste am See. Später kamen die Römer und hinterließen ihre Spuren. Aus dem Jahr 1156 stammt die erste urkundliche Erwähnung des Ortes. Ein wichtiges Datum in der Ortsgeschichte ist 1245. Ab da gehörte Estavayer-le-Lac zu Savoyen. 1475 wurde es von der Eidgenossenschaft erobert.

Sehenswürdigkeiten in der Altstadt von Estavayer-le-Lac

Schloss Chenaux in Estavayer-le-Lac
Schloss Chenaux in Estavayer-le-Lac © Roland Zumbuehl (CC BY-SA 3.0) via Wikimedia Commons

Die malerische Altstadt gehört zu den schönsten in der Schweiz und ist als Ortsbild von nationaler Bedeutung. Die Altstadt mit ihren gepflasterten kleinen Straßen, Cafés, Restaurants und schönen Einkaufsläden lädt zum Bummeln und Genießen ein. Angeboten werden auch Stadtführungen durch Estavayer-le-Lac. Das historische Zentrum wird von einer gut erhaltenen Stadtmauer mit Rundtürmen und vier Eingangstoren umfasst. Auf einem Rundgang durch die engen Gassen erhält man einen herrlichen Einblick in die Geschichte der Stadt und fantastische Ausblicke auf die historischen Gebäude, Plätze und Türme. Das bedeutendste Gebäude von Estavayer-le-Lac ist Schloss Chenaux. Es befindet sich im Nordosten der Altstadt und steht oberhalb eines Steilhangs. Das savoyische Schloss stammt aus dem 13. Jahrhundert. Die viereckige Anlage besitzt einen über 33 Meter hohen Bergfried, dessen Mauern drei Meter dick sind. Das Schloss wurde mehrfach umgebaut und erweitert. Nicht zu übersehen ist die Kollegiatkirche Saint-Laurent im Altstadt-Zentrum. Sie stammt ursprünglich aus dem Jahr 1379. Die dreischiffige gotische Kirche besitzt einen wertvollen Hochaltar und ein schönes geschnitztes Chorgestühl.

Tipps und Veranstaltungen

Bekannt ist Estavayer-le-Lac auch für seinen Yachthafen im größten See der Schweiz, für die Badestrände und die Wasserski-Anlage. Am Südufer des Neuenburgersees befindet sich zudem ein wichtiges Sumpf- und Feuchtgebiet, die "Grande Cariçaie". Es ist Lebensraum für unzählige Vogel- und Pflanzenarten. Ob wandernd oder auf dem Fahrrad: Die sanfte Hügellandschaft von Estavayer-le-Lac lädt zu Ausflügen und Touren ein.

Im Juni/Juli findet in Estavayer-le-Lac der Internationale Wakeboardwettkampf Free4Style statt. Im Juli/August gibt es das Estivale Open Air, ein Open Air-Musikfestival am Seeufer. Die jährliche Segnung der Fischerboote ist stets im August zum Fest des heiligen Laurentius eine Attraktion.