Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Frutigen, Schweiz

liegt auf 800 m

Wettervorhersage für Frutigen in / Bern Region
Freitag, den 20.07.2018FrühMittagAbend

Prognose:
Zunächst ist es recht sonnig, im Laufe des Nachmittags aber zunehmend gewittrig.

Wetter:
Temperatur:19°C25°C20°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
25%25%70%

Quelle: ZAMG

Blick auf Frutigen im Berner Oberland
Frutigen / © Roland Zumbuehl, Wikimedia Commons (CC BY 3.0)

Der Ort Frutigen zieht sich von der Niesenkette bis zum Gehrihorn im schönen Kander- und Engstligental. In acht Ortsteile aufgeteilt, die hier Bäuerten genannt werden, leben etwas weniger als 7.000 Bewohner. Die kleinen Siedlungen Rinderwald, Ladholz, Lintern, Kratzern, Gempelen, Zwischenbäch und Ried liegen auf Terrassen in einer Höhe von 1.000 bis 1.200 Metern über dem Meeresspiegel.

Die Geschichte von Frutigen

Geschichtlich wurden die ersten Spuren von Bewohnern im Gebiet von Frutigen durch eine Lappenaxt aus der Bronzezeit gefunden. Eine römische Besiedlung wird durch den Fund von Münzen und einer eisernen Pflugschar belegt. Die erste Kirche wurde im achten oder neunten Jahrhundert erbaut, allerdings findet man den ersten schriftlichen Hinweis erst aus dem Jahre 1228. Nach einem Brand in 1727 wurde die Kirche neu erbaut.

Der Ort selbst wird im Jahre 1234 erstmals erwähnt. Anton von Turn verkaufte die Herrschaft über Frutigen im Jahr 1400, um Schulden zu begleichen an den Schultheissen von Bern. Mit dem Oberland zusammen widersetzte sich 1528 auch die Gemeinde Frutigen der von Bern deklarierten Reformation, musste aber später den neuen Glauben annehmen und wurde ein Zentrum der Reformation im Berner Oberland. Am 3. August 1827 kam es zu einem verheerenden Dorfbrand. Dabei wurden 82 Häuser und 48 Scheunen zerstört. Verschont blieben nur sechs Wohnhäuser und die Kirche.

Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele

Längste Fußgängerhängebrücke Europas bei Frutigen
Fußgängerhängebrücke / © Theo Lauber, Wikimedia Commons (CC BY 3.0)

Die längste Fußgängerhängebrücke Europas befindet sich am Hostalde oder Hohstalden, in Richtung Adelboden. Seit 2006 überbrückt sie das Tal bei Engstligen auf einer Länge von 153 Metern und in einer Höhe von 38 Metern. Die Brücke ist zwar in Privatbesitz, aber am Tage für die Öffentlichkeit zugänglich.

Am anderen Ende der Brücke, von der Straße her, besteht die Möglichkeit zu einer einfachen Einkehr. Kulturelle Events werden über das ganze Jahr verteilt veranstaltet. Das kann ein Flohmarkt, ein Seifenkistenrennen oder ein dreitägiges Country & Western Frutigen Musikfestival sein unter etlichen anderen Veranstaltungen.

Außenansicht des Gewächshauses des Tropenhauses Frutigen
Tropenhaus Frutigen / © Phzh, Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Im Tropenhaus Frutigen erleben die Besucher als Familie oder Einzelreisende gleichermaßen interaktive Erlebnisausstellungen, die noch lange Zeit nachwirken. So können die Erwachsenen einmal alles über den Pfeffer erfahren, während die Kleinen ihren Spaß beim Füttern, Wiegen und Waschen der Schildkröten haben. Hier lässt man sich immer wieder etwas Neues einfallen.

Die Engstligenfälle, die eine Fallhöhe von 600 Meter haben, sind ein einmaliges Naturschauspiel. Zu erreichen ist sie mit dem Bus oder auf dem Wanderweg. Eine Vielzahl von malerischen Bergseen ist auf Wanderungen zu erreichen und warten mit gemütlichen Restaurants und Rastplätzen auf. Eine Wanderung zur imposanten Cholerenschlucht sollte unbedingt auf dem Urlaubsplan stehen.



Schönwetter-Tipps für Frutigen
Oeschinensee
Gewässer
Oeschinensee
Eingerahmt von Dreitausendern, wie dem Oeschinenhorn, ...
Naturpark Blausee
Naturparks
Naturpark Blausee
Der Blausee ist einer der bekanntesten Bergseen der ...
Schilthorn mit Piz Gloria
Landschaften
Schilthorn mit Piz Gloria
Der 2.970 Meter hohe Schilthorn ist der höchste Berg ...
Schlechtwetter-Tipps für Frutigen
Beatushöhlen
Landschaften
Beatushöhlen
In den Beatushöhlen scheint die Zeit stillzustehen. ...