Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Les Bois, Schweiz

liegt auf 1034 m

Wettervorhersage für Les Bois in / Jura & Drei-Seen-Land
Freitag, den 17.08.2018FrühMittagAbend

Prognose:
Nach einem freundlichen Start kommt gewittriger Regen auf.

Wetter:
Temperatur:17°C17°C14°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
10%70%90%

Quelle: ZAMG

Größte Gemeinde im Jura

Les Bois liegt im Distrikt Franches-Montagnes des Schweizer Kantons Jura auf 1034 m ü. M. Die politische Gemeinde grenzt im Westen an Frankreich und ist mit 24,7 km² die flächenmäßig größte Gemeinde im Kanton Jura. Von den etwa 1.200 Einwohnern sind mehr als 90% französischsprachig.

Geschichtlicher Hintergrund

Blick auf Les Bois im Jura
Blick auf Les Bois © Swissfaces, Heinrich Gerber (CC BY-SA 3.0) via Wikimedia Commons

Ende des 15. Jahrhunderts wurde Les Bois erstmals erwähnt. Die damals Des Boix (französisch bois = Wald oder Holz) genannte Siedlung wurde im Laufe der nächsten Jahrhunderte, mit Bezug auf einen der ersten Siedler, in Les Bois Jean Ruedin umbenannt. Der damals entstandene deutsche Name Rudisholz geht ebenfalls auf Jean Ruedin zurück. Die deutsche Bezeichnung wird heute allerdings nicht mehr verwendet. 1793 bis 1815 gehörte das Dorf zu Frankreich, wurde nach dem Wiener Kongresses Teil des Kantons Bern und ging schließlich 1979 an den neu gegründeten Kanton Jura.

Sehenswürdigkeiten und Freizeitaktivitäten

Gebäude aus dem 18. und 19. Jahrhundert, wie das Freiberger Bauernhaus, prägen das Ortsbild von Les Bois. Die Pfarrkirche Sainte-Foy ist das höchste Gebäude des Ortes. Sie wurde 1627 erbaut, aber Mitte des 19. Jahrhunderts im Stil des Neoklassizismus renoviert und umgebaut. Im Heimatkundemuseum Musée Espace Paysan Horloger kann die Historie des Ortes erkundet werden. Zahlreiche Bilder und historische Artefakte bieten einen Einblick in die Geschichte von Les Bois. Das Museum bietet außerdem eine schöne Möglichkeit die Vergangenheit zu Fuß, per Rad oder auf dem Pferderücken zu entdecken. Ein 20 Kilometer langer, ausgewiesener Wanderweg führt vorbei an prächtigen Bauernhöfen, der ehemaligen Brauerei Creux-des-Biches und dem Bureau de Contrôle des métaux précieux (Überwachungsamt für Edelmetalle) und kann in Etappen erkundet werden.

Die umliegenden Berge laden ein zum Wandern und Radfahren. Abwechslungsreiche Wander- und Radwege führen durch die umliegenden Weiden, grüne Wälder und über tiefe Schluchten. Zum Beispiel erhält man auf dem Weg nach La Ferrière einen fanstastischen Blick auf das Doubstal. Der Golfplatz von Les Bois eignet sich für Anfänger und erfahrene Golfer. Die drei höchstgelegenen Löcher zählen sogar zu den schönsten der Schweiz.