Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Neuenburg, Schweiz

liegt auf 434 m

Wettervorhersage für Neuenburg in / Jura & Drei-Seen-Land
Sonntag, den 18.11.2018FrühMittagAbend

Prognose:
Sonnig, im Laufe der zweiten Tageshälfte ein paar Wolken.

Wetter:
Temperatur:0°C4°C1°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
25%25%5%

Quelle: ZAMG

Gepflegte Altstadt am Neuenburgersee

Die Stadt Neuenburg (französisch: Neuchâtel) liegt in der Westschweiz und ist der Hauptort des gleichnamigen Kantons. Die Stadt besitzt rund 34.000 Einwohner mit den Nachbargemeinden sind es insgesamt 78.000. Südlich der Stadt ist der Neuenburgersee, der größte See der Schweiz.

Blick über Neuenburg
Blick über Neuenburg © Jura & Trois-Lacs / Jura & Drei-Seen-Land

Neuenburg: Geschichte und Wirtschaft

Neuenburg verfügt über eine bedeutende kulturelle, wirtschaftliche und architektonische Vergangenheit. Das Gebiet um Neuenburg ist seit Jahrtausenden besiedelt. Die erste schriftliche Erwähnung der Stadt stammt aus dem Jahr 1011. Damals schenkte der Burgunderkönig Rudolph III. das damalige Novum Castellum seiner Frau Irmengarde. Im Jahr 1530 wurde in Neuenburg die Reformation eingeführt. 1707 bis 1848 gehörte Neuenburg zu Preußen. 1814 wurde Neuenburg als Preußisches Fürstentum 21. Kanton der Schweizer Eidgenossenschaft. 1848 nahm es eine neue Verfassung an. Die Stadt entwickelte sich im 18. Jahrhundert insbesondere durch die entstehende Uhrenindustrie prächtig. Sie wurde ein wichtiges wirtschaftliches Zentrum der Westschweiz. Auch heute spielt im Kanton Neuenburg die Uhrenindustrie eine große Rolle, außerdem die Bio-, Nano- und Mikrotechnologie.

Sehenswürdigkeiten von Neuenburg

Blick auf Neuenburg, das Schloss und den Neuenburgersee
Blick auf Neuenburg, das Schloss und den Neuenburgersee ©  Jura & Trois-Lacs / Jura & Drei-Seen-Land

Die beiden auffälligsten Wahrzeichen von Neuenburg sind das Schloss sowie die Kollegiatskirche aus dem 12. Jahrhundert. Die gepflegte Altstadt mit ihren Plätzen und Gassen strahlt eine besondere Atmosphäre aus. Im Schloss, das die Stadt überragt, ist heute die Kantonsregierung untergebracht. In der Kollegiatskirche befindet sich das Grabmal der Neuenburger Grafen. Weitere Sehenswürdigkeiten sind der Gefängnisturm (Tour des Prisons), das Hôtel DuPeyrou, ein prächtiges Stadtpalais oder das Maison des Halles. Einen wunderschönen Ausblick hat man vom Aussichtsturm Chaumont. Der Markthallenplatz liegt im Stadtzentrum. Er besticht durch seine schönen Fassaden. Dreimal in der Woche findet hier morgens der Blumen- und Gemüsemarkt statt. Eines der schönsten Häuser vor Ort ist das alte Markthallenhaus, das Maison des Halles aus dem 16. Jahrhundert. Wunderschön sind auch die zahlreichen Brunnen in Neuenburg, wie etwa der Gerechtigkeitsbrunnen, der Greifenbrunnen oder der Bannerbrunnen. Die Promenade der Stadt lädt zum Flanieren ein. Die Ausblicke auf den Neuenburgersee und die Alpen sind großartig. Wer möchte, kann eine Schifffahrt unternehmen und bei der Drei-Seen-Rundfahrt auch den Bielersee und den Murtensee entdecken.

Oberhalb der Stadt Neuenburg liegt das Centro Dürrenmatt. Es wurde 2000 eröffnet und von dem weltbekannten Architekten Mario Botta entworfen.

Museen und kulturelle Veranstaltungen In Neuenburg

Zu den bedeutendsten Museen gehört das Centre Dürrenmatt. Es präsentiert Gemälde und Zeichnungen des Schweizer Dramatikers und Schriftstellers und Dramatikers Friedrich Dürrenmatt. Im Musée d'Art et d'Histoire sind die berühmten Automaten der Gebrüder Jaquet-Droz ausgestellt. Sehenswert ist auch das Ethnographie-Museum oder das Laténium, das größte archäologische Museum des Landes.

Zahlreiche Festivals werden über das Jahr in Neuenburg veranstaltet. Dazu zählen das Straßenmusik-Festival, das Winzerfest oder das Openair-Festival Festi' Neuch im Juni mit Rock, Pop, Hiphop und Electro-Musik.



Schönwetter-Tipps für Neuenburg
Gewässer
Murtensee
Der fischreiche See ist der kleinste der drei Jurarand-Seen. ...