Stein, Schweiz

Liegt auf:827 m

Einwohner:1323

Wetter für Stein, heute (05.03.2024)
Prognose: Rasch trübt es ein und tagsüber ist mit etwas Regen und Schneeregen zu rechnen.
...
Früh - 06:00

4°C20%

...
Mittag - 12:00

5°C80%

...
Abends - 18:00

3°C90%

...
Spät - 24:00

1°C90%

Stein im Appenzeller Land

Stein im Appenzell in der Schweiz bringt nicht nur Wanderern Urlaubsglück und Naturerlebnisse. Der hübsche Ort mit den historischen Fachwerkhäusern im Kanton Appenzell Ausserrhoden bietet eine Schaukäserei und vielfältige Möglichkeiten zum Wandern für die ganze Familie.

Auf einer Anhöhe zwischen den Flüssen Urnäsch und Sitter erstreckt sich Stein nicht weit von St. Gallen, Hundwill und Teufen. Ursprünglich gehörte der Ort zu Hundwill, trennte sich jedoch schon 1748 von diesem. Eine Wasserquelle gab den Ausschlag für den jetzigen Standort. An diese erinnert noch heute der gusseiserne Brunnen der Wasserkooperation. Gut 1375 Einwohner sind in dem Ort auf 827 Höhenmetern zu Hause. Bis zum Bodensee sind es 30 Minuten mit dem Auto.

Gedeckte Holzbrücken

Neben den malerischen Dorfkern und den sanften Hügeln der Umgebung bietet der Ort eine Auswahl an Sehenswürdigkeiten. Im Dorfkern befindet sich die Kirche von Jakob und Hans Ulrich Grubenmann aus dem 18. Jahrhundert: Sehenswert sind die Stuckarbeiten, die Kanzel und der Taufstein von Gebhard Moosbrugger. Den barocken Abendmahlkelch fertigte ein Goldschmied aus Herisau. Nicht entgehen lassen sollte man sich das Volkskundemuseum, das Webstühle und Stickmaschinen aus dem 19. Jahrhundert zeigt.

Der höchste Fußgängersteg Europas überspannt die Schlucht des Sitter in einer Höhe von 99 Metern. Das "Ganggelibrugg", die wacklige Brücke, war ursprünglich für den Verkehr zwischen Stein und St. Gallen geplant. Aufgrund baulicher Mängel sah man hiervon ab. Ebenfalls sehenswert sind die gedeckten Holzbrücken Kubelbrücke über den Urnäsch und die Äbtebrücke über den Fluss Sitter sowie das Hüslibrücken.

Appenzeller Käse und attraktive Gipfel

Zu den Highlights gehört sicherlich die Appenzeller Schaukäserei. Besichtigungen und Führungen geben die Gelegenheit, Käsereigerätschaften hautnah zu besichtigen und den Käsern über die Schulter zu schauen. Hier können Besucher selbst ihren eigenen Appenzeller Käse herstellen. Neben dem breiten Programm an Erlebnissen rund um den Käse bietet die Schaukäserei ein Restaurant, in dem Käsespezialitäten die Hauptrolle auf der Speisekarte spielen. Auch Nicht-Käse-Esser kommen auf ihre Kosten. Nebenbei werden 700 Jahre Käsegeschichte vermittelt und Fachbegriffe erklärt.

Wanderern steht ein Wegenetz von 50 km gekennzeichneten und gewarteten Wanderwegen in Stein zu Verfügung. Von der einfachen Genusswanderung bis zur Tagestour mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad reicht das Angebot. Gemütliche Spaziergänge führen durch den Ort und in die nahe Umgebung. Die Halbtageswanderungen mit einer Länge von einer bis vier Stunden führen von der Schaukäserei zum 868 m hohen Höggwald und zurück oder auf den Gipfel des Ochsenhöhi. Auch die Tageswanderungen verlocken mit attraktiven Zielen zum Waldegg, dem Schäflisegg oder zum Badeplatz Strom.

Autor & © Schneemenschen GmbH 2024

Weiterlesen

Anzeige

-
-

-

-

Anzeige

-
-

-

-

Schön- & Schlechtwetter-Tipps Stein

Egal welches Wetter, wir haben die perfekten Ausflüge für den Urlaub!

Sehenswürdigkeiten

...
Appenzeller Schaukäserei

Appenzeller Land, Ostschweiz

Ferienregionen zum Ort Stein

...
Appenzeller Land

Ostschweiz, Schweiz

Ausflugsmöglichkeiten:

Stein im Winter

Angebote Stein

Karte wird geladen...

Kontakt zur Ferienregion

Appenzellerland Tourismus AR
Bahnhofstrasse 2
9410 Heiden
Schweiz
Tel.: +41 71 8983300

Sehenswürdigkeiten

Museum Liner

Appenzell,

Die Werke von Vater und Sohn Liner sind in einem Gebäude von Annette Gigon und Mike Guyer ausgestellt.

Sehenswürdigkeiten

Otto Bruderer Haus

Waldstatt,

Seit 1996 zeigen die Töchter des Malers dessen Landschafts- und Figurenbilder sowie Skizzen.

Sehenswürdigkeiten

Henry-Dunant-Museum

Heiden,

Der Gründer des Roten Kreuzes hatte die Vision, dass Kriege am Verhandlungstisch gelöst werden.

Sehenswürdigkeiten

Kunsthalle Ziegelhütte

Appenzell,

Vater und Sohn wurde hier gleichermaßen ein Denkmal gesetzt. Die Kunsthalle Ziegelhütte ist vor allem dem Werk der Malers Carl August Liner (1871-1946) und Carl Walter Liner (1914-1997) gewidmet. Das multifunktionale Kulturzentrum, das sich in einer umgebauten Ziegelei aus dem 16. Jahrhundert befindet, zeigt über das Schaffen des Duos hinaus Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts und bietet Raum für Aufführungen klassischer und zeitgenössischer Musik.
...

Sehenswürdigkeiten

Appenzeller Volkskunde-Museum

Stein, Appenzeller Land

Das Appenzeller Volkskunde-Museum zeigt appenzellische Sennen-Kultur und gibt Einblicke in die Textil-Heimindustrie. Mit Live-Vorführungen werden Geschichte und Thema interessant und spannend vermittelt. In der großen Dauerausstellung des Erlebnismuseums kann man Bauern- und Möbelmalerei des 18. bis 20. Jahrhunderts bewundern, außerdem Highlights wie die “Gaiser Wände” und eine Handstickmaschine von 1905. Regelmäßige Aktivitäten wie Käsen in der Alphütte, Weben am Plattstich-Webstuhl oder Sticken an der Handstickmaschine machen Geschichte erlebbar. Abgerundet wird das Angebot des Museums durch Sonderausstellungen zu verschiedenen Themen, wie “Reisen ins Appenzellerland - 1750 bis heute”.

Sport & Freizeit

Hallenbad Appenzell

Appenzell,

Neben einem 25- Meter Becken für Wassersportler bietet das Bad auch ein 12,5 Meter Lehrschwimmbecken.

Sehenswürdigkeiten

Museum Wolfhalden

Wolfhalden,

In einem Appenzeller Haus wird durch die Geschichte der Region geführt.

Sport & Freizeit

Freibad Teufen

Teufen,

Spritzigen Badespaß bieten die rasante Rinnenrutsche, der Sprungturm und die Sport- und Kinderplanschbecken.

Natur

Appenzellerland

Appenzell,

Buntbemalte Häuser und beeindruckende Alpenpanoramen - in der Region zwischen Bodensee und Säntis scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Brauchtum und Tradition sind ein fester Bestandteil des Appenzeller Lebens. Ob beim Auftrieb des Viehs oder den sommerlichen Almfesten: Im Appenzellerland können Bräuche hautnah miterlebt werden. Detaillierte Darstellungen der regionalen Kultur bietet das Brauchtumsmuseum in Urnäsch. Einen Einblick in die Herstellung des Appenzeller Käses erhält man in einer der Schaukäsereien.

Sehenswürdigkeiten

Museum ‘Im Blauen Haus‘

Appenzell,

Sein persönliches Engagement bereicherte die Museumslandschaft: Aus Liebe zum Brauchtum und zum kulturellen Schaffen im Appenzell trug Hermann Fässler zu Lebzeiten vielfältige Gebrauchs- und Schmuckgegenstände der Region zusammen. Das MuseumIm Blauen Haus‘ präsentiert diese reichhaltige Sammlung an appenzellischer Kunst- und Bauernmalerei als beeindruckenden Querschnitt durch Brauchtum, Wohnkulur und Arbeitswelt des Kantons.

Natur

Kronberg

Gonten,

Ein Berg für die ganze Familie - der Kronberg (1.663 m) ist attraktiv für Jung und Alt, im Sommer wie auch im Winter. Man kann entweder mit der Luftseilbahn von der Talstation Jakobsbad bei Gonten hinaufgelangen oder den Aufstieg zu Fuß wagen. Die Aussicht von der Spitze erstreckt sich zu den Schweizer Alpen und zum Bodensee-Drei-Ländereck. Aber auch am Fuß des Berges wird etwas geboten: Klettervergnügen in freier Natur im größten Seilpark der Ostschweiz.
...

Sehenswürdigkeiten

Museum Appenzell

Appenzell,

Das Museum Appenzell ist im Rathaus (Mitte 16 Jh.) und im angrenzenden Haus Buherre Hanisefs im Herzen von Appenzell untergebracht. Es zeigt auf sechs Stockwerken einen Querschnitt durch die Geschichte und Kultur Appenzell Innerrhodens. Zu den wichtigsten Themen gehören der Fremdenverkehr mit dem Wildkirchli, Brauchtum und Handwerk, die religiöse Kultur und die Stickereisammlung mit den Trachten. Drei bis vier Sonderausstellungen pro Jahr ergänzen und vertiefen das vielfältige Spektrum der Dauerausstellung.
...

Sehenswürdigkeiten

Appenzeller Schaukäserei

Stein, Appenzeller Land

In der Appenzeller Schaukäserei lernt man den berühmten Appenzeller Käse ganz genau kennen: In der Erlebnisausstellung erfährt man mehr über die Herstellung des Käses, der Tradition der Appenzeller und die landschaftliche Schönheit der Region. So kann man beispielsweise seine eigene Kräutermischung zusammenstellen, einen Blick in den Käsekessi werfen und einen virtuellen 360° Blick in die Appenzeller Berglandschaft genießen. Kinder entdecken die Appenzeller Welt gemeinsam mit der Maus “Chäsli Jakob”, für sie gibt es außerdem einen großen Spielplatz mit großem Käsehaus mit Kletterwand.Führungen und Degustationen in der KäsereiJeden Mittwoch und Samstag um 14:00 Uhr findet eine öffentliche Führung statt, bei der man einen Blick hinter die Kulissen werfen kann. Die Teilnahme kostet 12 CHF für Erwachsene. Wer möchte, kann auch eine Käse-Degustation buchen und die fünf beliebtesten Käsesorten mit Brot genießen. Buchbar sind auch ein Appenzeller Vesper-Plättli oder “Bier trifft Käse”.Käse kaufenIm Spezialitätengeschäft kann man an der offenen Theke mehr als 80 verschiedene Käsesorten erstehen. Außerdem gibt es im Shop verschiedene weitere Hausprodukte, Geschenkkörbe und Geheimnisboxen.

Sport & Freizeit

Hallenbad Herisau

Herisau,

Das Bad eignet sich ideal für Familien mit kleinen Kindern, die in den Wasserspielplätzen toben können.

Sport & Freizeit

Hallenbad Buchen

Speicher,

Solarbeheizte Becken im Außenbereich, Massagedüsen und eine kreislaufaktivierende Gegenstromanlage drinnen sorgen für ein Badeerlebnis.

Natur

Alpsteingebirge

Appenzell,

Man braucht nicht besonders viel Glück, um in dem einzigartigen Gebirge Murmeltiere oder Steinböcke zu sehen. Das bekannteste Wandergebiet der Ostschweiz bietet Bergfreunden ein herausragendes Wegenetz sowie zahlreiche Seilbahnen und Gasthöfe. Das Alpsteingebirge bietet zwar nicht die höchsten Gipfel, dafür beeindruckt es mit schroffen Felsen. Die Sicht vom 2.501 m hohen Säntis ist spektakulär, denn die Felsen fallen mehr als 1.000 m steil ab. Im Winter fahren geübte Ski- und Snowboardfahrer über die abschüssigen Hänge bis hinunter nach Appenzell.

Sport & Freizeit

Heilbad Unterrechstein

Heiden,

Heilbad, Sauna, Ayurveda und Massagen: Nach einem Tag Verwöhnprogramm fühlt man sich wie neu geboren.

Natur

Säntis

Appenzell,

Mit 2.502 m besitzt der Berg den höchsten Gipfel im Alpstein-Massiv und ist aufgrund seiner herrlichen Aussicht über die verschiedenen Alpenzüge und den Bodensee bei Wanderern sehr beliebt. Eine Besonderheit zeichnet den Säntis aus: Bei klarem Wetter kann man seinen Blick in sechs verschiedene Länder schweifen lassen, natürlich in die Schweiz, aber auch nach Österreich und Deutschland, nach Frankreich und Italien sowie nach Liechtenstein.

Natur

Gäbris

Gais,

Höhepunkt des Wandergebietes ist der Gäbris (1.250 m) mit schönem Panorama und Restaurant.

Sehenswürdigkeiten

Museum Heiden

Heiden,

Die Ausstellungen zu Geschichte, Natur, und Ethnologie bringt dem Besucher die Region näher.