Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Sursee, Schweiz

liegt auf 504 m

Wettervorhersage für Sursee in / Luzern - Vierwaldstättersee
Montag, den 19.11.2018FrühMittagAbend

Prognose:
Ein überwiegend trüber Tag und tagsüber schneit es leicht.

Wetter:
Temperatur:0°C1°C0°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
25%90%95%

Quelle: ZAMG

Altstadt von Sursee
Altstadt Sursee / © Nienetwiler, Wikimedia Commons (CC BY 2.5 ch)

Am Nordwestufer des Sempachersees liegt die Kleinstadt Sursee. Ihr Name leitet sich ab vom See und dem kleinen Fluss Sure, der durch die Stadt fließt.

Bereits seit der Jungsteinzeit sind entlang des Ufers Siedlungen nachweisbar. Zur Zeit der Römer befand sich unweit des heutigen Zentrums ein Vicus mit Markt und Verwaltungseinrichtungen. Die Geschichte der heutigen Stadt begann mit ersten Dörfern und Kirchbauten im 8. Jahrhundert, bevor die Grafen von Kyburg Sursee im 13. Jahrhundert die Stadtrechte verliehen.

Heute präsentiert sich Sursee als moderne Stadt, die sich ihr historisches Erbe und ihre kulturellen Traditionen bewahrt hat und rund 10.000 Einwohnern eine Heimat bietet.

Sehenswürdigkeiten rund um das historische Zentrum

Außenansicht des Rathauses von Sursee
Rathaus / © Peter Federli, Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Die Altstadt von Sursee ist reich an historischen Sehenswürdigkeiten. Als prominentestes Beispiel gilt das spätgotische Rathaus. Der Bau aus dem 16. Jahrhundert ist berühmt für seinen achteckigen Treppenturm und seine historischen Säle, die heute als Veranstaltungsort dienen und im Rahmen einer Stadtführung besichtigt werden können. An der Südecke befindet sich außerdem der letzte Pranger der Schweiz.

Sehenswert sind auch das Untertor aus dem 17. Jahrhundert, in dem die Räumlichkeiten des Schützenvereins untergebracht sind, und die Stadtkirche St. Georg, die ebenfalls im 17. Jahrhundert im Stil der Spätrenaissance errichtet wurde.

Blick von unten auf die Stadtkirche St. Georg in Sursee
St. Georg / © Nienetwiler, Wikimedia Commons (CC BY 2.5 ch)

Im Sankturbanhof, einem ehemaligen Amtshof des Zisterzienserklosters St. Urban, informiert das Stadtmuseum über die geschichtliche Entwicklung von Sursee. Mit der frühbarocken Kapelle Mariazell und dem Museum der Schweizer Kapuziner laden weitere Sehenswürdigkeiten außerhalb des Stadtzentrums zur Besichtigung ein.

Kultur, Veranstaltungen und Sport

Sursee ist jedes Jahr Schauplatz traditioneller Veranstaltungen, die sich weit über die Stadtgrenzen hinaus großer Beliebtheit erfreuen. Hierzu zählen zum Beispiel der Fasnachtsumzug mit historischen Masken im Februar oder März, die Palmprozession am Sonntag vor Ostern und das Altstadtfest am ersten Sonntag im Juli. Das Gansabhauet am Martinstag, bei dem sich alles um Hühner und Gänse dreht, und verschiedene Weihnachtsmärkte runden den Jahreskreis ab.

Darüber hinaus sorgen verschiedene Theater und Konzerthallen für Schauspiel- und Musikgenuss. Im Stadttheater kommen regelmäßig eigene Operetten- und Musicalproduktionen zur Aufführung, das Somehuus ist Schauplatz für Kleintheaterkunst und Vorträge und in der Stadthalle treten renommierte Interpreten aus Rock und Pop auf.

Der Sempachersee mit dem Titlis im Hintergrund
Sempachersee / © Krol:k, Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Sportbegeisterten stehen rund um den Sempachersee vielfältige Aktivitäten zur Auswahl. Das Strandbad lädt zum Schwimmen mit Blick auf die Alpen ein, beim Bootsverleih können Tret-und Ruderboote gemietet werden und die Wege entlang des Ufers bieten beste Bedingungen für ausgedehnte Rad- und Wandertouren.



Schlechtwetter-Tipps für Sursee
Museen
Historisches Museum Luzern
Die Sammlung im ehemaligen Zeughaus (1568) dokumentiert ...
Bauwerke
Franziskanerkirche St. Maria Luzern
Die 1270 bis 1280 erbaute dreischiffige Pfeilerbasilika ...