Trattenbach, Österreich

Liegt auf:777 m

Einwohner:562

Wetter für Trattenbach, heute (24.02.2024)
Prognose: Nach leichtem Regen kommt die Sonne zeitweise zum Vorschein.
...
Früh - 06:00

2°C75%

...
Mittag - 12:00

6°C5%

...
Abends - 18:00

4°C5%

...
Spät - 24:00

3°C0%

Trattenbach beherbergt alte Bäume

Die Gemeinde Trattenbach liegt im österreichischen Bundesland Niederösterreich und gehört zum Bezirk Neunkirchen.

Trattenbach bietet zahlreiche Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Hier kann man vor allem die Möglichkeiten zum Angeln nennen. Aber auch eine Tour in die Natur, oder auf einen Wanderweg lässt Sorgen vergessen und das Träumen beginnen.

Voller Sehenswürdigkeiten ist die Gemeinde auch. Die 1000-jährige Eiche, die 300-jährige Fichte, das Feuchtbiotop Mariensee, die Hermannshöhle, die Kapelle, die Museumsmühle, das Naturdenkmal Moorwiese, die Pfarrkirchen und die 1000-jährige Linde gehören hierzu.

Autor & © Schneemenschen GmbH 2024

Weiterlesen

Anzeige

-
-

-

-

Anzeige

-
-

-

-

Schön- & Schlechtwetter-Tipps Trattenbach

Egal welches Wetter, wir haben die perfekten Ausflüge für den Urlaub!

Sehenswürdigkeiten

...
Stadtmuseum Wiener Neustadt

Wiener Alpen, Niederösterreich

Ferienregionen zum Ort Trattenbach

...
Wiener Alpen

Niederösterreich, Österreich

Ausflugsmöglichkeiten:

Trattenbach im Winter

Angebote Trattenbach

Karte wird geladen...

Kontakt zur Ferienregion

Gemeinde Trattenbach
Trattenbach 10
2881 Trattenbach
Deutschland
Tel.: +43 2641 8220

Sport & Freizeit

Golf Eldorado ‘Bucklige Welt‘

Zöbern, Wiener Alpen

Der 18-Loch-Platz fügt sich harmonisch in die natürlichen Gegebenheiten des waldigen Terrains ein.

Essen & Trinken

Molzbachhof

Kirchberg am Wechsel, Wiener Alpen

Sehenswürdigkeiten

Schloss Krumbach

Krumbach, Wiener Alpen

Das mächtige Bauwerk aus dem 13. Jahrhundert in idyllischer Lage wird heute als Hotel genutzt.

Sehenswürdigkeiten

St. Georgskapelle

Wiener Neustadt, Wiener Alpen

Vier mächtige Ecktürme begrenzen die Anlage um einen rechteckigen Innenhof. Schon 100 Jahre nach ihrer Fertigstellung wurde die Burg, zu der die Kapelle gehört, durch ein Erdbeben zerstört und musste neu errichtet werden. Danach liess Friedrich III. u.a. 1449-60 im Westtrakt die Georgskapelle erbauen, ursprünglich geplant als eigene Grabkapelle, schließlich wurde hier aber 1519 sein Sohn Maximilian I. beigesetzt. Nach vielen Umbauten in der Folgezeit und der fast kompletten Zerstörung im 2. WK rekonstruierte man Burg und Kapelle vollständig. Die dreischiffige, gotische Hallenkirche birgt wertvolle Glasgemälde. Bedeutend ist die mit Wappen bedeckte Ostfassade von 1453, mit der Friedrich III. seine Machtansprüche verdeutlichen wollte. Die Statue unter dem Fenster stellt ihn selbst dar.

Sport & Freizeit

Freibad Edlitz

Edlitz, Wiener Alpen

Für Entspannung der Gäste sorgen in diesem Schwimmbad sowohl eine Rutsche als auch zahlreiche Sportangebote wie z.B. Tischtennis.

Sport & Freizeit

Solarfreibad

Kirchberg am Wechsel, Wiener Alpen

Badevergnügen ist hier für Groß und Klein vorhanden dank Baby-, Nichtschwimmer- und Schwimmerbecken.

Sehenswürdigkeiten

Burg der Landesfürsten

Wiener Neustadt, Wiener Alpen

Kaiserin Maria Theresia wurde im 18. Jahrhundert zur Retterin der Stadt. Nach Jahren der Stagnation verschaffte sie ihr neues Ansehen und wirtschaftlichen Aufschwung, indem sie die Burg des Habsburgers Friedrich III. zum Sitz der von ihr gegründeten Militärakademie ernannte. Es handelt sich dabei um die älteste Militärakademie der Welt, die bis heute in den alten Gemäuern untergebracht ist. In der gotischen Burgkapelle befinden sich wertvolle Glasgemälde, eine Wappenwand sowie das Grab von Kaiser Maximilian I.

Sehenswürdigkeiten

Informationszentrum Bahnhof Semmering

Semmering, Wiener Alpen

Hintergrundwissen zur Semmeringbahn und der umliegenden Landschaft wird dem Besucher des am 2. Juli 2005 eröffneten Informationszentrums im Bahnhof Semmering geboten. Kinder lassen sich vor allem vom Modell derKalten Rinne‘ begeistern, über die Miniaturversionen eines Regional- oder Güterzuges rauschen. Im Multimediaraum wird ein informativer Film über das UNESCO-Weltkulturerbe gezeigt.

Natur

Hermannshöhle

Kirchberg am Wechsel, Wiener Alpen

Im Zentrum des 4,2 km langen Höhlensystems steht eine 20 m hohe Tropfsteinformation, derGroße Dom‘.

Sehenswürdigkeiten

Schloss Gloggnitz

Gloggnitz, Wiener Alpen

Hochzeitsschloss wird das ehemalige Kloster heute gern genannt, denn unzählige Paare geben sich in der Klosterkirche mit ihrem säulengeschmückten Altar alljährlich das Ja-Wort. Nach seiner Gründung im 11. Jahrhundert war Gloggnitz fast 700 Jahre lang ein heiliger Ort, an dem Benediktinermönche lebten und arbeiteten. Unter den Pröpsten Wenckh und Perfaller wurde die Kirche ab 1692 im Stil des Barock umgebaut und um einen 36 m hohen Kirchturm mit Zwiebelhaube erweitert.

Sport & Freizeit

Golf-Club Föhrenwald

Wiener Neustadt, Wiener Alpen

Der 18-Loch-Platz in der Nähe Wiens ist dank des milden Klimas das ganze Jahr hindurch bespielbar. Im naturbelassenen Föhrenwald befinden sich eine überdachte Driving Range, eine Übungsanlage (3 Löcher), ein Chipping-Grün und ein riesiges Puttinggrün. Softspikes sind auf der gesamten Anlage Pflicht.

Natur

Schneeberg

Puchberg am Schneeberg, Wiener Alpen

Vom 2.075 m hohen Gipfel, mit der Bahn bequem zu erreichen, hat man einen herrlichen Ausblick.

Sport & Freizeit

Vital Club Panhans

Semmering, Wiener Alpen

Neben einem entspannenden Bad warten auch noch Massagen, Bio-Kräuter-Sauna und noch vieles mehr, was die Seele entspannt.
...

Sehenswürdigkeiten

Stadtmuseum Wiener Neustadt

Wiener Neustadt, Wiener Alpen

Von der Gründung im 12. Jh. bis heute wird die Geschichte des späteren Industriezentrums Wiener Neustadt dokumentiert. Im alten Gebäude des ehemaligen Dominikanerinnenklosters aus dem 13. Jh. mit schön restauriertem Kreuzgang befinden sich u.a. eine Sammlung mittelalterlicher Bildwerke und Architekturfragmente sowie der Corvinus-Becher aus dem 15. Jh., der in mehreren Legenden mti dem Ungarnkönig Matthias Corvinus in Verbindung gebracht wird. Das Anwachsen der Sammlung führte 1994 zu einem modernen Ergänzungsbau.

Sehenswürdigkeiten

Wittgenstein-Dokumentation

Kirchberg am Wechsel, Wiener Alpen

Das Museum widmet sich dem Philosophen Ludwig Wittgenstein (1889-1951), der 1920 bis 1926 um Kirchberg als Volksschullehrer unterrichtete.

Sehenswürdigkeiten

Krauselklause-Viadukt

Breitenstein, Wiener Alpen

Der Viadukt über die Krauselklause ist eines der schönsten Bauwerke der Semmering-Strecke.

Sport & Freizeit

Erholungszentrum

Neunkirchen, Wiener Alpen

Am Freibad gibt es auch eine Minigolfanlage, wo Jung und Alt ihr Geschick mit dem Schläger ausprobieren können.

Natur

Hirschenkogel

Semmering, Wiener Alpen

Schon Kaiser Karl I. von Österreich erholte sich zu Beginn des 20. Jahrhunderts gerne in dem Naturparadies im Süden von Wien. Später entwickelte sich der Ort schnell zum beliebten Ziel für Sportler. Bekannt vor allem als Austragungsort für Skirennen, gibt es hier aber auch den ältesten Golfplatz Österreichs und die stärkste Flutlichtanlage Europas, bei der man auf mehreren Pisten nachts Skilaufen kann. Dabei ist der Berg nur 1.340 m hoch. Wer will, lässt sich von den modernen Kabinenbahnen zum Ausgangspunkt zahlreicher Ski- und Wandertouren bringen. Der Berg hat für jeden etwas zu bieten, ob auf den Panoramawanderwegen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade oder der 3 km langen Erlebnis-Rodelbahn, in der Aussichtswarte am Gipfel oder der Zauberbar.

Sehenswürdigkeiten

Museumsdorf Krumbach

Krumbach, Wiener Alpen

Vier Museumsgebäude gruppieren sich um ein Bürgerspital von 1571. Hier lässt sich das Leben vergangener Zeiten nachvollziehen.

Essen & Trinken

Belvedere

Semmering, Wiener Alpen

In dem gepflegten Landgasthof kocht der Chef persönlich und bietet hervorragende Küche.