Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Unteriberg, Schweiz

liegt auf 925 m

Wettervorhersage für Unteriberg in / Luzern - Vierwaldstättersee
Samstag, den 15.12.2018FrühMittagAbend

Prognose:
Morgendliche Wolkenreste verschwinden, es wird ein sehr sonniger Tag.

Wetter:
Temperatur:-7°C-2°C-4°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
25%20%k.A.

Quelle: ZAMG

Blick auf Unteriberg
Unteriberg / © Chris.urs-o, Wikimedia Commons (CC BY-SA 4.0)

Die Gemeinde Unteriberg mit ihren rund 2.300 Einwohnern gehört zum Schweizer Kanton Schwyz und liegt im Ferien- und Sportzentrum Hoch-Ybrig auf einer Höhe von 925 Metern. Der höchste Gipfel ist der Höch-Hund mit 2.215 Metern.

Unteriberg und seine Geschichte

Der Ursprung von Unteriberg ist eng verknüpft mit der Geschichte von Iberg. Dieser Name wurde von den Eiben, die hier häufig vorkommen, abgeleitet. Iberg (auch bekannt als Yberg oder Ybrig) wurde zum ersten Mal im Jahre 1350 schriftlich erwähnt. Seit dem 11. Jahrhundert gehörte die Region zum Kloster Einsiedeln. Zwistigkeiten innerhalb der Gemeinde brachten schließlich eine kantonale Volksabstimmung mit sich. Der der Abstimmung im Jahre 1884 gingen aus der Gemeinde Iberg schließlich die eigenständigen Gemeinden Unteriberg und Oberiberg hervor. Durch den Bau von Straßen und Eisenbahnlinien erlebte die Region einen wirtschaftlichen Aufschwung.

Die sakrale Architektur Unteribergs

Blick von unten auf die Kapelle Hirsch in Unteriberg
Kapelle Hirsch / © Chris.urs-o, Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Zu den sakralen Bauten der Gemeinde gehören die Kapelle Hirsch und die Kapelle St. Ottilien. Mittelpunkt des kirchlichen Lebens der Gemeinde bildet die Pfarrkirche St. Josef.

Eine erste Kirche wurde in der Region Iberg etwa im 15. Jahrhundert gebaut. Sie wurde 1481 geweiht. Es fehlte jedoch an eigenen Pfarrern, sodass die Gottesdienste im Ort durch die Kapläne der Gemeinde Schwyz abgehalten werden mussten. Weil die Zahl der Bewohner anwuchs, musste die Kirche gegen Ende des 17. Jahrhunderts vergrößert werden.

Außenansicht der Pfarrkirche St. Josef in Unteriberg
St. Josef / © Chris.urs-o, Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Nachdem Iberg in die beiden Gemeinden Ober- und Unteriberg geteilt worden war, entschieden die Einwohner, dass in beiden Orten eine neue Kirche gebaut werden sollte. Die heutige Pfarrkirche von Unteriberg ist dem Heiligen Josef geweiht.

Aktive Freizeitgestaltung in Unteriberg

In Unteriberg gibt es einen besonderen Wanderweg. Der Schützenried-Rundweg bietet nicht nur viel Natur und schöne Ausblicke. Am Wegesrand wurden zahlreiche Holzskulpturen von einheimischen Holzkünstlern aufgestellt. Die Skulpturen wurden mit Kettensägen und Schnitzwerkzeugen bearbeitet. Der Weg führt außerdem an einem Grillplatz vorbei. Einen Kinderspielplatz finden Sie beim Bergrestaurant "Höchgütsch".

Neben Wander- und Radtouren kommen in Unteriberg auch die Golfer auf ihre Kosten. Der 18-Loch-Golfplatz befindet sich im Ortsteil Studen eingerahmt von der waldigen Berglandschaft und ist äußerst abwechslungsreich. Zwar verlaufen die Fairways eben und Schräglagen sind nicht vorhanden. Dennoch erfordert der Platz ein überlegtes Spiel. Darüber hinaus gibt es in der Gemeinde Tennisplätze und ein Hallenbad, die auch den Gästen zur Verfügung stehen.



Schönwetter-Tipps für Unteriberg
Gewässer
Urnersee
Anders als der Name es vermuten lässt ist der See, ...
Freizeitparks
Swiss Holiday Park
Der Swiss Holiday Park ist der größte Freizeit- und ...
Husky-Lodge Muotathal
Naturparks
Husky-Lodge Muotathal
Die Husky-Lodge ist ein Berg- und Hüttenhotel mit ...
Moorerlebnis Teufböni
Wandern
Moorerlebnis Teufböni
Erlebnispfad durch das Hochmoor Teufböni Das Hochmoorgebiet ...
Schlechtwetter-Tipps für Unteriberg
Bundesbriefmuseum Schwyz
Museen
Bundesbriefmuseum Schwyz
Geschichte im Staatsarchiv Das Bundesbriefmuseum in ...
Religiöse Stätten
Kloster Einsiedeln
Meinrad, ein Benediktiner der Inseln Reichenau, zog ...
Bauwerke
Ital-Reding-Hofstatt
Kunstvoll bemalte Fenster und das Satteldach mit Gauben ...
Hölloch
Landschaften
Hölloch
Abenteuer in einer der längsten Höhlen der Welt Das ...