Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Schwarzwald

Höhenausdehnung: 200 m bis 1493 m

Wettervorhersage für Feldberg in Schwarzwald / Baden-Württemberg
Samstag, den 19.04.2014FrühMittagAbend

Prognose:
In der Früh und gegen Abend wenig Wolken, sonst aber eher bewölkt mit leichtem Regen.

Wetter:
Temperatur:9°C9°C2°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
39%40%68%

Quelle: ZAMG

Deutschlands schönste Genießerecke

Der Schwarzwald ist Deutschlands höchstes Mittelgebirge und liegt im oberrheinischen Winkel. Höchster Punkt des Hochschwarzwaldes ist der Feldberg (1.493m). Der Nordschwarzwald hat mit der Hornigsrinde (1.164m) seine höchste Erhebung. Der Schwarzwald bietet mehr als nur Tannenwald und geruhsame Erholung. Aktive Amateure, Profis und Freizeitsportler finden hier zahlreiche Möglichkeiten zum Surfen, Drachenfliegen, Paragliden, Ballonfahren, Mountainbiken, Segeln, Radfahren, Reiten, Golfen, Klettern, Schwimmen... und natürlich zum Wandern, denn in der Region wurden mehr als 23.000 Kilometer Wanderwege durch den Schwarzwaldverein einheitlich ausgeschildert.

Der Schwarzwald und seine Naturparks

Die Landschaft im Schwarzwald wurde über die Jahrhunderte durch die bäuerliche Bewirtschaftung geschaffen und hat dadurch ihre unverwechselbare Gestalt angenommen. Hier gibt es sie noch, die Postkartenidyllen: Einsame Schwarzwaldhöfe, die sich mit ihren großen Dächern an den Wiesenhang schmiegen, Seen, unberührte Hochmoore und wildromatische Schluchten. Der Schwarzwald und seine Vorberge sind auf zwei aneinander grenzende Naturparke aufgeteilt: den Naturpark `Schwarzwald Mitte/Nord`, der mit 3.750 Quadratkilometer Fläche der größte Deutschlands ist, und den `Naturpark Südschwarzwald` mit 3.330 Quadratkilometer Fläche. Als erster Park in Deutschland wurde der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord im September 2006 als `Qualitäts-Naturpark` ausgezeichnet.

Gesundheit, Fitness und viel Genuss

Auf gesundheitsbewusste Gäste warten zwölf traditionsbewusste und zugleich moderne Heilbäder sowie zahlreiche Kurorte. Das wohltuende Schwarzwald-Klima begünstigt den Heilprozess. Mineral-, Thermal- und Solebäder mit weitläufigen Bade- und Saunalandschaften stehen für Gesundheit und Wohlgefühl im Schwarzwald. In der Region gibt es 12 Heilbäder, 17 heilklimatischen Orte, 9 Kneippkurorte und 3 Orte mit Heilquellenkurbetrieb. Gerade im Bereich Kulinarik hat der Schwarzwald viel zu bieten, gilt die Region doch auch als das `Land der Weine`. Die Regionalküche wird stets durch die benachbarten Länder beeinflusst - die angebotenen Gerichte vereinen daher häufig badische, schwäbische, elsäßische und schweizer Elemente zum "Kulinarischen Gesamterlebnis Schwarzwald". Der Schwarzwald ist mit einer Rebenanbaufläche von 15.400 ha das drittgrößte Weinbaugebiet Deutschlands und die Orte Breisgau, Kaiserstuhl, Ortenau, Tuniberg und Markgräflerland bilden den so genannten `Wein-Schwarzwald`. Viele Winzer und Genossenschaften bieten Weinproben an - nicht nur auf dem Hof sondern auch häufig direkt in den Weinbergen.