Glückliche Kühe in der Natur
Glückliche Kühe in der Natur © Alpenwelt Karwendel / Philipp Gülland

Sicher unterwegs: So kommen sich Wanderer und Kühe nicht in die Quere

13.05.2023
|

Tipps für sicheres Wandern auf Almen

Kühe sind eigentlich friedliche Tiere und beim gemütlichen Grasen auf den Almen sehen sie aus, als könnten sie kein Wässerchen trüben. Doch immer wieder gibt es Nachrichten über Attacken von Kühen auf Wanderer, die mit schweren Verletzungen oder sogar Tod enden. Aber solche unschönen Zwischenfälle lassen sich mit ein paar Verhaltensregeln ganz einfach vermeiden - zum Vorteil für Tier und Mensch!

Regel Nummer 1: Abstand halten!

Geht nicht näher an den Kühen vorbei als nötig. Überklettert keine Zäune, die Wanderwege von den Herden trennen. Führt der Weg durch eine Almwiese, auf der Kühe grasen, dann bleibt auf dem Pfad. Sollten die Kühe dort im Weg stehen, verlasst - wenn möglich - den Weg und geht in einem Bogen um die Tiere herum.

Kühe in den Bergen
Kühe in den Bergen © Pixabay.com

Regel Nummer 2: Nicht provozieren!

Schaut den Kühen nicht direkt in die Augen, das wirkt provozierend. Vermeidet außerdem hektische Bewegungen wie Rennen, wildes Winken oder Herumhampeln. Geht ruhig an den Tieren vorbei.

Regel Nummer 3: Nicht füttern oder streicheln!

Kühe sind keine Streicheltiere im Zoo! Dies gilt besonders für die süßen Kälbchen. Wer sich ihnen nähert riskiert, dass sich das Muttertier bedroht fühlt und zum Angriff übergeht, um ihren Nachwuchs zu verteidigen. Füttert man ein Tier aus der Herde, kann das zu Neid und so zu Aggressionen führen.

Regel Nummer 4: Tiere genau beobachten!

Es gibt Anzeichen dafür, dass sich eine Kuh bedroht fühlt und eventuell zu einem Angriff übergeht. Senkt das Tier den Kopf, fixiert den Wanderer und scharrt mit den Hufen, ist besondere Vorsicht geboten.

Regel Nummer 5: Hunde anleinen!

Wer mit Hunden unterwegs ist, sollte auf Almen und Weiden besonders vorsichtig agieren. Hunde sind unbedingt anzuleinen, damit die Kühe nicht gestört werden. Aber Achtung: Kommt es zu einem Angriff, den Hund von der Leine lassen! Er kann so schnell das Weite suchen, die Kuh fixiert sich auf den Hund und ihr könnt im Bestfall ungehindert den Rückzug antreten. Auf keinen Fall solltet ihr euch vor euren Hund stellen oder ihn auf den Arm nehmen, da Kühe in der Regel den Hund als Bedrohung ansehen.

Regel Nummer 6: Bei Angriff groß machen!

Kommt es zu einen Angriff durch eine Kuh, sollte man sich unter keinen Umständen hinlegen oder hektisch wegrennen. Dreht der Kuh nicht den Rücken zu, geht langsam nach hinten weg. Macht euch dabei groß, hebt die Arme und - wenn vorhanden - die Wanderstöcke. Damit kann man im absoluten Notfall der Kuh auch einen Schlag auf die Nase geben.

Video: Eine Alm ist kein Streichelzoo

Aktuell beliebte Artikel auf Alpen-Guide:

Artikelvorschaubild
Sparen im Urlaub - Mit kostenlosen Bonuskarten sind viele Angebote gratis

10.03.2023

Wir stellen die besten Angebote vor!

#Aus den Ferienregionen

Empfohlen

Artikelvorschaubild
Leichte Viertausender in den Alpen: Diese Berge eignen sich als 4000er-Hochtour für Einsteiger

22.03.2022

Wir geben Tipps, welche Berge sich für euren ersten Viertausender besonders eignen ...

#Aus den Ferienregionen #Empfehlungen #Infos #Tipps #Wandern

Artikelvorschaubild
James Bond in der Jungfrau Region

13.01.2022

1969 war der berühmteste Geheimagent der Welt mit zahlreichen Bond-Girls auf dem Piz Gloria in der Jungfrau Region zu Gast.

#Tipps

Empfohlen

Artikelvorschaubild
Auf den Spuren des Bergdoktors

25.04.2023

Die Arztserie "Der Bergdoktor" hat eine große Fangemeinde. Gedreht wird die TV-Serie an verschiedenen Orten in der Region Wilder Kaiser.

#Aus den Ferienregionen #Empfehlungen

Empfohlen

Artikelvorschaubild
Vor- und Nachteile: Wanderschuhe aus Vollleder oder mit Gore-Tex-Membran?

01.12.2022

Es gibt Verfechter beider Lager: Die einen schwören auf Schuhe aus Leder, die anderen sind Fans von Gore-Tex-Wanderschuhen.

#Empfehlungen #News #Sportindustrie #Tipps #Wandern

Artikelvorschaubild
Die schönsten Badeseen in Österreich

08.05.2023

Pures Badevergnügen im Alpenland: Wir präsentieren die schönsten und beliebtesten Badeseen in Österreich.

#Tipps

Empfohlen

Artikelvorschaubild
Sparen im Urlaub - Mit kostenlosen Bonuskarten sind viele Angebote gratis!

10.03.2023

Wir stellen die besten Angebote vor!

#Aus den Ferienregionen #Empfehlungen #Tipps

Artikelvorschaubild

23.09.2020

Artikelvorschaubild
Die spektakulärsten Seilbahnen der Alpen

04.07.2023

Die höchste, die schnellste, die weiteste: Bestleistungen bei Seilbahnen gibt es viele! Wir zeigen euch die sechs spektakulärsten Seilbahnen in den Alpen: Von traditionsreich bis brandneu

#Seilbahnen

Artikelvorschaubild
Die Route des Grandes Alpes

08.05.2023

Die Route des Grandes Alpes führt über eine Länge von knapp 700 Kilometern von der französischen Grenze am Genfer See bis ans Mittelmeer. Unterwegs auf dem Fahrrad, dem Auto oder dem Motorrad passiert

#Tipps

Mehr Artikel laden