Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Österreichs höchstgelegener Weihnachtsmarkt

Auf 1.700 Meter Höhe auf dem Petzen

Der Christkindlmarkt auf dem Petzen auf 1.700 Metern ist der höchstgelegene Weihnachtsmarkt in Österreich. Er öffnet an drei Adventssamstagen im Dezember seine Pforten.

Verschneiter Weihnachtsbaum
© Tourismusregion Klopeiner See – Südkärnten GmbH

Am 1., 8. und 15. Dezember 2018 wird auf dem Petzen in Kärnten Österreichs höchstgelegener Weihnachtsmarkt veranstaltet: Zwischen 14 und 19 Uhr haben die Stände auf dem Christkindlmarkt geöffnet.

Anfahrt zum Weihnachtsmarkt auf den Petzen

Zum Christkindlmarkt auf dem Petzen gelangt man mit der 6er-Kabinenbahn. Die Auffahrt kostet 16 Euro pro Person, dabei ist allerdings schon ein Glühwein oder ein Kinderpunsch inkludiert. Kinder bis 14 Jahre fahren kostenlos mit der Petzenbahn. Die letzte Talfahrt mit der Bahn ist um 19:30 Uhr möglich.

Einzigartiges Ambiente auf dem Petzen

Auf dem Hochplateau des Petzen werden an den drei Adventssamstagen zahlreiche Buden aufgebaut, die unter anderem Handwerkskunst, Leckereien und andere Waren anbieten. Zusätzlich gibt es ein abwechslungsreiches Programm mit Besuch des Nikolauses, Musikaufführungen und Märchen.