Sie sind hier:

Ausflüge in Basel Region

Ausflüge in
Basel Stadt
Ausflüge in
Baselland

Karte wird geladen...

Ausflugsziele in Basel Region

...

Sehenswürdigkeiten

Basler Papiermühle

Basel, Basel Region

Die Basler Papiermühle zeigt die Geschichte vom Papier zum Buch in der Vergangenheit und heute. Auf vier Stockwerken erfährt man mehr über die Herstellung von Papier, über Schriftguss und Buchdruck. Dabei kann man über tausend Jahre alte Raritäten aus dem Bereich bewundern und in authentischen Werkstätten kann man sich selbst am Drucken probieren und so Geschichte hautnah erleben kann. In der Ausstellung wechseln sich Informationen, Erlebnis und Aktivitäten ab, sodass der Besuch in der Papiermühle auch für Kinder spannend ist.Untergebracht ist das Museum in einer mittelalterlichen Papiermühle, wo früher Papier hergestellt wurde. 

Sport & Freizeit

City Golf Basel

Basel, Basel Region

Auf dem Gelände des Gartenbads Bachgraben kann man außerhalb der Badesaison (von Oktober bis Ende April) Golf spielen. Damit ist das City Golf Basel die einzige öffentliche Golfanlage mitten in der Stadt in ganz Europa. Die 9- bzw. 15-Loch-Golfanlage bietet einen Pitch and Putt-Parcours mit neun Löchern und im Außengelände sechs Spielbahnen, die ganzjährig geöffnet haben.Wer möchte, kann auf dem City Golf auch einen Golfkurs belegen.
...

Sehenswürdigkeiten

Antikenmuseum Basel

Basel, Basel Region

Im Antikenmuseum Basel widmet sich der Kunst und Kultur aus dem antiken Mittelmeerraum, dazu gehören Stücke aus Ägypten, Griechenland, Italien, der Etrusker und aus dem römischen Reich. Den Schwerpunkt der Sammlung bilden Kunstwerke aus den Jahren 4.000 v. Chr. bis 400 n. Chr. Es ist schweizweit das einzige Museum dieser Art. Zu den Dauerausstellungen des Museums gehören “Die Griechen und ihre Welt. Identitäten und Ideal” und “Ägypten. 3000 Jahre Hochkultur am Nil”, dazu kommen Wechselausstellungen. Im Skulpturengarten kann man zudem wetterbeständige Kopien bekannter griechischer Statuen bewundern.

Sehenswürdigkeiten

Ausstellungsraum Klingental

Basel, Basel Region

Im Ausstellungsraum Klingental in Basel kommen junge Künstler mit der breiten Öffentlichkeit in Kontakt, lokale Kunstschaffende und experimentelle Ausstellungsformate stehen ebenso im Fokus. Die Öffnungszeiten sind nur bei laufenden Ausstellungen gültig, außerdem veranstaltet der Ausstellungsraum Veranstaltungen und Konzerte.

Sehenswürdigkeiten

Bad Schauenburg

Liestal, Basel Region

Alles begann im 15. Jahrhundert mit einem kleinen Kloster. Nach häufigem Besitzerwechsel nutzte Hans Jakob Keller im 17. Jahrhundert die hier sprudelnde Quelle mit der heilenden salpetrigen Kalkerde, um auf dem Gutshof ein Bad einzurichten. Heute befindet sich in dieser schönen Lage im Grünen das Hotel Bad Schauenburg. Im Hotelrestaurant mit historischem Ambiente des Biedermeierstils lässt es sich stilvoll speisen. Auch das Hotel selbst wartet mit einem Biedermeierzimmer auf.

Anzeige

...

Sehenswürdigkeiten

Bahnhof Basel

Basel, Basel Region

Der neobarocke Bahnhof Basel SBB, entworfen von Faesch und La Roche, wurde am 24. Juni 1907 in Betrieb genommen. Der repräsentative, imposante Bau besitzt einen asymmetrischen Grundriss; das Hauptgebäude ist durch ein Tudorbogenfenster geöffnet, das von zwei Uhrtürmen mit geschweiften Hauben flankiert wird. Heute kommen hier täglich rund 450 Züge an bzw. verlassen den Bahnhof.Das auch “Schweizer Bahnhof” genannte Gebäude ist der größte Grenzbahnhof Europas. Im Inneren des Bahnhofs kann man große Wandbilder aus den 1920er Jahren bewundern, die für touristische Ziele in der Schweiz werben sollten. Das größte Bild zeigt den Vierwaldstättersee und ist 15x5 m groß. Der Westflügel des Bahnhofs wurde zwischen 2017 und 2021 für 100 Millionen Schweizer Franken renoviert und in den Originalzustand zurückversetzt.In der Bahnhofshalle gibt es ein Einkaufszentrum mit rund 50 Geschäften, Gastronomie- und Dienstleistungsangeboten, die täglich - auch am Wochenende - geöffnet haben. 

Natur

Baselbiet

Liestal, Basel Region

Bis zum Jahr 1833 waren Basel und das Baselbiet ein Kanton. Dann löste sich die Region in einer militärischen Auseinandersetzung von der Stadt. Auch heute noch ist das Baselbiet stolz auf seine Unabhängigkeit und pflegt seine ganz eigenen Spezialitäten und Bräuche. Dazu gehören regionale Produkte wie der Kirschenschnaps oder Karamellbonbons - die Baselbieter Rahmtäfeli. Der bekannteste Brauch des Baselbietes ist die Liestaler Chienbäse. Am Fastnachtssonntag erleuchtet bei diesem Umzug ein Feuerzauber die verdunkelte Stadt.
...

Natur

Baseler Zoo

Basel, Basel Region

Der Zoo Basel wurde im Jahr 1874 eröffnet und ist damit der älteste Tierpark der Schweiz, damals wurde vor allem einheimische und europäische Tiere gezeigt, heute leben hier rund 8.600 Tiere in 530 Arten, darunter Säugetiere, Vögel, Reptilien, Amphibien, Fische und Wirbellose. Der Baseler Zoo gehört mit knapp 1 Million Besuche pro Jahr zu den beliebtesten Attraktionen der Schweiz und wird von den Einheimischen liebevoll “Zolli” genannt.Die Anlagen im Zoo BaselAuf 11 Hektar Fläche finden Besucher im Zoo Basel unter anderem ein Affenhaus, eine Afrikaanlage mit Zebras, Flusspferden und Straußen, ein Antilopenhaus, das Australis mit Kängurus und Buschhühnern, eine Nashornanlage, die Tembea-Anlage mit Elefanten, das Vivarium mit Fischen, Amphibien und Reptilien und ein das Vogelhaus. Ein Highlight ist auch der Kinderzoo mit Haustieren aus verschiedenen Ländern, hier dürfen Kinder die Tiere streicheln, füttern und pflegen. Zu den Tieren auf der Anlage gehören etwa Meerschweinchen, Shetland-Ponys, Zwergziegen, Lamas und Heidschnucken.Fütterungen und der Pinguin-SpaziergangFeste Fütterungszeiten gibt es bei den Seelöwen, den Pelikanen und im Vivarium. Eine Besonderheit des Baseler Zoos ist der Pinguin-Spaziergang: Im Winter (in der Regel von November bis Februar), wenn die Außentemperatur unter 10°C liegt, spazieren die Königs- und Eselspinguine eine Runde durch den Zoo. Start ist um 11 Uhr an der Pinguin Außenanlage.Anreise zum Zoo BaselDer Zoo liegt im Stadtzentrum von Basel und ist vom Bahnhof Basel SBB in zehn Minuten fußläufig zu erreichen, Haltestellen mit dem ÖPNV sind “Zoo Bachletten”, “Zoo Dorenbach” oder “Zoo”. Wer mit dem Auto anreist, findet am Haupteingang einige Parkplätze, außerdem kann man im nahe gelegenen Parkhaus Steinen und Elisabethen parken.
...

Sehenswürdigkeiten

Basiliskenbrunnen Basel

Basel, Basel Region

Rund 25 Basiliskenbrunnen finden sich im Stadtgebiet von Basel: Das grüne Brunnen mit einem Basilisken mit dem Wappen der Stadt Basel. Die Brunnen entstanden im 19. Jahrhundert, als die großen Brunnen mit Trögen ausgedient hatten und man kleineren Ersatz brauchte. Den damaligen Wettbewerb für die Gestaltung gewann Wilhelm Bubeck, nach dessen Entwurf rund 50 Brunnen gefertigt wurden, von denen heute noch rund die Hälfte erhalten sind. Einige der Basiliskenbrunnen wurden auch als Geschenk an befreundete Städte verschenkt und stehen heute beispielsweise in Wien, in Moskau und Shanghai.
...

Sehenswürdigkeiten

Basler Münster

Basel, Basel Region

Das Wahrzeichen von Basel zählt zu den bedeutendsten Sakralbauten im Gebiet des Oberrheins. Am Münsterhügel direkt über dem Rhein gelegen, dominiert der rote Sandsteinbau mit seinen beiden charakteristischen Türmen das Stadtbild. Das Münster wurde von 1019 bis 1500 erbaut, die Kirchenschiffe stammen aus der Romanik, die später erbauten Türme wurden im gotischen Stil errichtet. Das Münster war bis zur Reformation Bischofskirche, heute gehört es zur evangelisch-reformierten Kirche und es finden regelmäßig Gottesdienste und Konzerte statt.Architektur und Sehenswertes im Basler MünsterDie Hauptfassade des Münsters zeigt nach Westen und wird vom Georgsturm (67,3 m) und dem Martinsturm (65,5 m) dominiert. Am Martinsturm gibt es eine Sonnenuhr, die die alte Basler Zeit (gültig bis ins Jahr 1798) zeigt. Die Türme können während der Öffnungszeiten bestiegen werden, nach oben führen je rund 250 Stufen. An der Nordseite der Kirche findet man die Galluspforte aus der Mitte des 12. Jahrhunderts, die als eines der ältesten romanischen Figurenportalen im deutschsprachigen Raum gilt. Sie ist fast in Originalsubstanz erhalten, man entdeckt unter anderem die vier Evangelisten, Engel mit Fanfaren und Tote vor dem Jüngsten Gericht.Der Innenraum des Münsters ist 65 m lang und 32,5 m breit. Hier findet sich unter anderem das Grab von Erasmus von Rotterdam, der im Jahr 1536 in Basel starb. An der Ostseite der Kirche findet man bedeutende Wandmalereien aus der spätromanischen Zeit, im Kryptaumgang gibt es Fresken aus dem 14. Jahrhundert.An der Südseite des Münsters findet man eine doppelten Kreuzgang, der große und der kleine Kreuzgang entstanden beide im 15. Jahrhundert. 

Essen & Trinken

Blindekuh

Basel, Basel Region

Die “blindekuh” ist ein Dunkelrestaurant, dessen Ziel es ist, sehenden Menschen zu zeigen, wie es in der Welt der Blinden ist. Die Gäste speisen dabei im Dunkeln und müssen sich so beim Essen auf ihren Geruchs- und Geschmackssinn verlassen. Wer sich überraschen lassen möchte, der kann das “Menu surprise” wählen, bei dem man vorher nicht erfährt, was serviert wird. Die Auflösung erfolgt im Anschluss an das Essen. Betreut werden die Besucher von blinden und sehbehinderten Menschen.
...

Natur

Botanischer Garten

Basel, Basel Region

Der botanische Garten in Basel ist einer der ältesten seiner Art weltweit. Er wurde bereits im Jahr 1589 gegründet und gehört zur Universität Basel. Hier finden sich 7.500 bis 8.000 Pflanzenarten. Der Garten teilt sich in verschiedene Bereiche auf, darunter der Steingarten, der Schattengarten und der Mediterran-Garten. Dazu kommen verschiedene Gewächshäuser wie das Tropenhaus, das Kalthaus und das Sukkulenten- und Namibiahaus. Der Botanische Garten ist außerdem Heimat für viele verschiedene, einheimische Vogelarten wie dem Waldkauz, der hier sogar brütet. Außerdem gibt es im Tropenhaus einige exotische Vögel zu bewundern. Wer den Botanischen Garten nicht auf eigene Faust erkunden möchte, kann an den öffentlichen Feierabend- und Mittagsführungen teilnehmen.Anfahrt und VerpflegungWer mit dem ÖPNV anreist, nutzt die Haltestelle “Spalentor”. In unmittelbarer Nähe des Botanischen Gartens gibt es kaum Parkplätze, deshalb sollten Autofahrer das Parkhaus Basel City nutzen. Sonntags von 11 bis 17 Uhr gibt es im Gartenstübli einen kleinen Verkauf mit Getränken, Snacks und Eis.
...

Sehenswürdigkeiten

Cartoonmuseum Basel

Basel, Basel Region

Das Cartoonmuseum widmet sich der gezeichneten Kunst von Comics, Graphic Novels, Cartoons, Karikaturen und Animationen. Die Sammlung des Museums umfasst mehr als 10.000 Werke von Schweizer und internationalen Künstlern. Gegründet wurde das Museum 1979 durch den Stifter und Mäzen Dieter Burckhardt, der seine private Sammlung einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machen wollte. Die Ausstellung befindet sich im einer Altstadtliegenschaft in einem hochgotischen Gebäude in der St. Alban-Vorstadt. Das Museum zeigt wechselnde Ausstellungen zu verschiedenen Themen.
...

Sehenswürdigkeiten

Dreiländereck

Basel, Basel Region

Am Dreiländereck treffen sich die Grenzen der Schweiz, Frankreichs und Deutschlands. Der eigentliche Punkt liegt mitten im Rhein, eine metallene Stele am Schweizer Rheinufer in Basel am Rheinhafen liegt rund 150 m südöstlich des genauen geographischen Mittelpunkts. 
...

Sehenswürdigkeiten

Fasnachtsbrunnen

Basel, Basel Region

Der Fasnachts-Brunnen - auch Tinguely-Brunnen genannt - steht an der Stelle, wo sich früher die Bühne des alten Stadttheaters von Basel befand. Deshalb finden sich in den Skulpturen des Brunnens auch Teile der ehemaligen Bühnenausstattung des Theaters wieder. Der Brunnen gehört wegen seiner Wasserspiele zu den beliebtesten Attraktionen der Stadt.Entworfen wurde der Brunnen vom Künstler Jean Tinguely und in den Jahren 1975 bis 1977 auf dem Theaterplatz erbaut. Er besteht aus einem großen Wasserbecken und zehn Skulpturen, die durch Schwachstrommotoren angetriebene Wasserspiele enthalten.
...

Sehenswürdigkeiten

Fischmarktbrunnen

Basel, Basel Region

Den schönsten, mittelalterlichen Basler Brunnen findet man auf dem Fischmarkt. Hier steht seit dem Ende des 14. Jahrhundert der Fischmarktbrunnen, in dessen zwölfeckigem Becken ein elf Meter hoher, reich mit Figuren verzierter Brunnenstock steht. Während der Markttage konnten die Fischer im Brunnenbecken ihre lebendigen Fische frisch halten. Den originalen Brunnenstock, dessen Figuren bereits stark verwittert sind, kann man nun im Historischen Museum in der Barfüsserkirche betrachten, auf dem Fischmarkt steht eine Kopie aus dem 20. Jahrhundert. Der Brunnen steht seit 1915 unter Denkmalschutz und wurde zuletzt im Jahr 2004 restauriert.
...

Sehenswürdigkeiten

Fondation Beyeler

Basel, Basel Region

Die Fondation Beyeler ist das meistbesuchte Kunstmuseum der Schweiz. Gezeigt werden Kunstwerke der Moderne und der Gegenwart, darunter Werke von Picasso, Monet, Cézanne, Warhol und Richter. Zusammengetragen wurde die Sammlung von Ernst und Hildy Beyeler, die sie in der Fondation 1997 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht haben. Untergebracht ist das Museum in einem Bau des Architekten Renzo Piano im Berower Park in Basel. Gezeigt werden pro Jahr mehrere wechselnde Ausstellungen und Präsentationen der Sammlung.

Sehenswürdigkeiten

Fondation Herzog

Basel, Basel Region

Alles über die Geschichte der Fotografie offenbart die Sammlung von Ruth und Peter Herzog. Die Fondation Herzog enthält heute rund 300.000 Fotografien und gilt als eine der bedeutendsten Fotosammlungen weltweit. Es finden sich hier nicht nur Meisterwerke großer Fotopioniere sondern auch Amateuraufnahmen, die das Leben der Menschen aller Kontinente in der Industriegesellschaft über den Zeitraum von 1839 bis etwa 1970 dokumentieren.Die Bilder kann man in wechselnden Ausstellungen bewundern, außerdem bietet die Fondation Führungen und Seminare an.

Sport & Freizeit

Gartenbad Bachgraben

Basel, Basel Region

Das Gartenbad Bachgraben ist ein Freibad in Basel. Es bietet ein Schwimmer- und ein Nichtschwimmerbecken, ein Lehrschwimmbecken und ein Kleinkindbecken. Dazu kommen eine Kletterwand, ein Beachvolleyballfeld und Outdoor-Fitness-Geräte. Ein Kiosk und ein Restaurant versorgen die Besucher. In den Sommermonaten öffnet das Schwimmbad an einem Freitag pro Monat zum “Schwimme unter Stärne”.

Sport & Freizeit

Gartenbad Eglisee

Basel, Basel Region

Das Gartenbad Eglisee befindet sich im Kleinbasel und bietet ein Schwimmer- und ein Nichtschwimmerbecken, außerdem ein Sprungbecken und einen Planschbereich für Kleinkinder. Außerhalb des Wassers warten ein Beachvolleyballfeld und ein Restaurant auf die Besucher. Das Gartenbad verfügt auch über einen Bestand an alten, schattenspendenden Bäumen. Außerdem gibt es hier das einzige Frauenbad Basels mit einem Schwimmbecken, hier haben Frauen ab 16 Jahren Zutritt.

Schön- und Schlechtwetter-Tipps für den Ausflug:

Anzeige