Sie sind hier:

Ausflüge in Bern

Karte wird geladen...

Ausflugsziele in Bern

Sehenswürdigkeiten

Marktgasse Bern

Bern, Bern

Einst boten in der Gasse fliegende Händler ihre Waren an. Die Marktgasse in Bern zählt zu den Hauptgassen der Altstadt. Zusammen mit weiteren Gassen wurde sie im Rahmen der zweiten Stadterweiterung im 13. Jahrhundert angelegt. Alte Zunfthäuser mit schönen Lauben machen sie zu einem reizvollen Ziel. Ein Spaziergang wird vom Käfigturm und dem Seilerbrunnen eingeleitet und endet am Schützenbrunnen aus dem Jahr 1543.

Natur

Rosengarten Bern

Bern, Bern

Ein Geheimtipp im Frühling und Sommer ist der Rosengarten, in dem man inmitten eines Duftparadieses einen herrlichen Ausblick über die in der Aareschlaufe gelegene Altstadt Berns genießen kann. Die über 220 Rosensorten gaben dem Park den Namen, darüber hinaus sind hier aber auch zirka 200 Irisarten und Moorbeeten, sowie 28 Sorten Rhododendren angepflanzt. Für Entspannungsmöglichkeiten sorgen der Pavillon, der Lesegarten und das Restaurant Rosengarten.
...

Essen & Trinken

Jack‘s Brasserie

Bern, Bern

Als gastronomisches Herzstück des 5-Sterne Hotels Schweizerhof in Bern, befindet sich die bekannte Jack’s Brasserie, die zu recht mit 14 Gault Millau-Punkten ausgezeichnet wurde. Im Restaurant genießen die Gäste französische Brasserie-Küche aber auch Schweizerhof-Klassiker wie Wiener Schnitzel und die Meeresfrüchteplatte, in Fin-de-Siécle Ambiente mit nostalgischer Inneneinrichtung und großzügigem Raum der eine private Atmosphäre gewährleistet. Spezialität und Klassiker - Wiener SchnitzelDie Menüs werden vom vielseitigen Küchenchef Silvan Durrer und seinem Küchenteam stets frisch, mit saisonalen Zutaten zubereitet. Auch für Veganer gibt es spezielle Gerichte wie zum Beispiel Gemüse-Sojamilch Jus. Besonders zu empfehlen ist das stadtbekannte Wiener Schnitzel, das mit lauwarmem Kartoffel-Vogerl-Salat serviert wird und bereits vor 50 Jahren als Lieblingsessen von Jack Gauer, dem ehemaligen Besitzer des Schweizerhofs Bern auf die Karte genommen wurde. 

Sehenswürdigkeiten

Münsterturm Bern

Bern, Bern

Der 100m hohe Münsterturm wurde 1521 bis zur Höhe des unteren Oktogons errichtet und erhielt zwischen 1889 und 1893 das obere Achteck und seinen Helm. Wer die steile Wendeltreppe emporsteigt, wird mit einer einmaligen Aussicht auf die Berner Altstadt, die Aareschlaufe und den Hausberg Gurten belohnt. Bei gutem Wetter kann man sogar im Südosten die Berner Alpen, im Südwesten einen Teil der Freiburger Alpen, im Nordwesten und Nordosten die Juraketten sehen.Die aktuellen Öffnungszeiten sowie Termine über außerordentliche Schließungen erfahren Sie immer direkt auf der Homepage des Berner Münsters.
...

Essen & Trinken

Restaurant Wein & Sein

Bern, Bern

Inmitten der Altstadt und nur wenige Schritte vom Berner Münster entfernt befindet sich das Restaurant Wein & Sein. Im Guide Michelin aufgelistet und von Gault Millau mit 15 Punkten ausgezeichnet, bietet das Lokal eine frische und schmackhafte Küche bei passender Weinbegleitung, fundierte Beratung von der Inhaberin Daniela Salvisberg Jaun inklusive. Die vielfältige Weinkarte, auf der sich auch Trouvaillen finden, lässt keine Wünsche offen. Weingenuss und AbendmenüÜber eine Kellertreppe gelangt man in den gemütlichen Gewölbekeller des Restaurants. Der Chefkoch Simon Sommer und sein Küchenteam serviert hier in charmanter Atmosphäre saisonale und kreativ angerichtete Gerichte auf hohem Niveau. Man kann sich sein Essen aber auch auf der Terrasse schmecken lassen. Empfehlenswert ist das gekonnt zubereitete 7-Gang Abendmenü dass auf Wunsch auch ohne Fleisch oder Fisch serviert wird. Das 3-Gang Menü gibt es ab 78 CHF.Wer möchte kann auch an der Bar verweilen und außer Weinen zu denen gerne eine Apéroplättli gereicht wird, klassische Cocktails aber auch Whisky, Gin oder Rumspezialitäten genießen.

Sehenswürdigkeiten

Gerechtigkeitsbrunnen Bern

Bern, Bern

Mit verbundenen Augen erhebt Justitia das Richterschwert. 1543 schuf der Schweizer Bildhauer Hans Gieng die Brunnenfigur für den Gerechtigkeitsbrunnen. Zu Füßen der Justitia kauern Papst, Sultan, Kaiser und der Schultheiß von Bern. Das Symbol der Gerechtigkeit wurde wiederholt zerstört und seit 1986 wird die Original-Justitia im Historischen Museum Bern gezeigt.

Anzeige

Sehenswürdigkeiten

Gerechtigkeitsgasse Bern

Bern, Bern

Historische Wohn- und Zunfthäuser aus dem 16. bis 18. Jahrhundert, in denen sich heute exklusive Geschäfte befinden, säumen die Gerechtigkeitsgasse. Typisch für Bern sind die charakteristischen Laubengänge. Drei Brunnen, der Zähringer, der Samson- und der Kramgassbrunnen schmücken diesen Teil Berns noch zusätzlich. Eine weitere Attraktion ist das Haus, in dem Einstein von 1903 bis 1905 wohnte und seine Relativitätstheorie entwickelte. In der Wohnung befindet sich heute ein kleines Museum.
...

Essen & Trinken

Bierhübeli Bern

Bern, Bern

Das Bierhübeli ist ein Veranstaltungslokal in Bern, das den Namen seit dem Jahr 1912 trägt. Regelmäßig finden hier Konzerte von Schweizer und internationalen Künstlern statt.Neben Konzerten werden im Bierhübeli jedes Wochenende Parties veranstaltet, die alle Musikrichtungen und -geschmäcker bedienen.Grillen im BiergartenNicht nur Fleischliebhaber können sich freuen: Im Bierhübeli kann man Grillfeste feiern. Im hauseigenen Biergarten kann man sich mit Freunden, Verwandten und Kollegen am Grillgut gütlich tun. Auch für Vegetarier gibt es reichlich Auswahl. Zum Grillgut gibt es Salate, andere Beilagen und Desserts.
...

Essen & Trinken

Restaurant Brasserie Lorraine

Bern, Bern

Die Brasserie Lorraine in Bern, wird seit über 30 Jahren genossenschaftlich vom Kulinarischen Kulturzentrum geführt und bietet Gerichte aus regionalen Bio-Produkten. Kultur und GenussAlternative Szenegänger schätzen in dem Lokal die preiswerte, solide sowie teils vegetarische Küche und das abwechslungsreiche Kulturprogramm mit Live-Konzerten, Discos aber auch Spielturniere und einmal im Monat veranstaltete Spezialitätenabende. In den Sommermonaten findet jeden Montag im schön angelegten Garten der Brasserie ein Konzert statt. Sonntags wird den Gästen zudem ein reichhaltiges Brunch-Buffet serviert.
...

Essen & Trinken

Confiserie Eichenberger

Bern, Bern

Seit mehr als 50 Jahren werden in der Confiserie Eichenberger in Bern zart schmelzende Pralinés, Truffes, Petits-Fours, Torten und andere hausgemachte Süßigkeiten aber auch frische Backwaren wie Berner Zöpfe und Ankenbrötli verkauft.Berner Haselnusslebkuchen als SpezialitätDie Spezialität des Hauses ist der Berner Lebkuchen aus Haselnuss und Honig mit dem per Hand aufgetragenen Berner Wappentier - dem Bären. Die Leckereien werden von dem traditionsreichen Familienunternehmen ausschließlich in Eigenproduktion hergestellt und in den Cafés und Verkaufsgeschäften angeboten.Die älteste der Berner Filialen befindet sich am Bahnhofsplatz unter der Schweizerhoflaube, Berns größtem Laubenbogen. Direkt hinter der Confiserie befindet sich der nostalgisch eingerichtete Tea-Room in dem man in gemütlicher Atmosphäre die “Leckerli” bei einer Tasse Kaffee oder Tee genießen kann. In der Café-Bar, der Dolcino Bar gibt es auch Erfrischungen bei einer großen Auswahl an Snacks und Patisserie.

Sehenswürdigkeiten

Heiliggeistkirche Bern

Bern, Bern

Der schönste protestantische, barocke Kirchenbau der Schweiz wurde in den Jahren 1726 bis 1729 unter der Leitung Niklaus Schildknechts erbaut. Die Kirche besitzt einen rechteckigen Grundriss und eine reich gegliederte Fassade. Im Innenraum dominieren 14 Sandsteinsäulen, die das Tonnengewölbe des Schiffes tragen und eine umlaufende Galerie einspannen. Sehenswert sind die freistehende Kanzel und die Deckenstuckarbeiten.

Sehenswürdigkeiten

Französische Kirche Bern

Bern, Bern

Seit 1623 nutzen französischsprachige Protestanten die 1270 bis 1290 vom Dominikanerorden errichtete einstige Klosterkirche und gaben ihr den Namen. Besonders schön in Berns ältester Kirche ist der Lettner, ein kunstvoller Einbau, der den Chor vom restlichten Kirchenraum abtrennt. 1495 wurde er mit Malereien versehen. Die barocke Westfassade wurde 1753 angebaut und steht in deutlichem Kontrast zum restlichen Gebäude, das im schlichten Stil der sogenannten Bettelordensgotik errichtet wurde.

Sehenswürdigkeiten

Junkerngasse Bern

Bern, Bern

Zu den ursprünglichsten Gassenzügen des mittelalterlichen Berns zählt die reizvolle Junkerngasse. Einst stellte sie die bevorzugte Wohngegend des Berner Adels und Großbürgertums dar. Ein großer Teil der typischen, prachtvollen Laubenhäuser besitzt noch die spätgotischen Strebepfeiler und Laubengänge sowie die wunderschönen terrassierten Gärten am Aarefluss.

Sehenswürdigkeiten

Dreifaltigkeitskirche

Bern, Bern

Berns erster römisch-katholischer Kirchenbau wurde 1892 nach der Reformation errichtet und der Dreifaltigkeit geweiht. Den Bauauftrag bekam der Luzerner Architekt Heinrich Viktor von Segesser. Das Innere der dreischiffigen neuromanischen Basilika schmücken beeindruckende Wandmalereien, die hauptsächlich Szenen aus dem Alten und Neuen Testament darstellen.

Sehenswürdigkeiten

Hauptportal

Bern, Bern

Das berühmte, mittlere Westportal des Münsters, dessen Skulpturenschmuck den Bildersturm unbeschadet überstanden hat, wurde um 1495 von Erhart Küng geschaffen. Das Doppelportal zeigt im Bogenfeld das jüngste Gericht, das den Abschluss und Höhepunkt der Heilsgeschichte bildet, die in den gemalten Szenen an den Gewänden geschildert wird. Die originalen Skulpuren befinden sich heute im Berner Historischen Museum.

Sehenswürdigkeiten

Schweizerisches Alpines Museum

Bern, Bern

Bergsportler und alle Interessierten sind eingeladen, die Vielfalt der Schweizer Alpen zu entdecken. In den unterschiedlichen Ausstellungsräumen ist unter anderem die alpine Flora und Fauna zu bestaunen. Auch die Lebensweise und Tradition der Bergbauern wird eindrücklich vermittelt. Sonderausstellungen widmen sich der Geschichte des Tourismus und des Alpinsports. Geländemodelle, Multimediainstallationen, Gemälde und Grafiken runden das Museumsangebot ab.

Sehenswürdigkeiten

Postgasse Bern

Bern, Bern

Mittelalterliches Flair umgibt das Gässchen, das im ältesten Teil der Berner Altstadt liegt. Der Durchgang erhielt seinen Namen aber erst 1879 nach der 1675 gegründeten Post. Hier kann der Spaziergänger unter den schönen Laubengängen sogar bei Regen geschützt bummeln, handwerkliche Besonderheiten in kleinen, individuellen Geschäften bewundern oder in einem der hübschen Restaurants einkehren.

Natur

Kleine Schanze

Bern, Bern

Ein schönes Plätzchen für eine Pause vom Stadtbummel bietet sich in unmittelbarer Nähe zum Stadtzentrum neben dem Bundeshaus. Auf der ca. 50 m hohen Kleinen Schanze kann man unter Kastanienbäumen ein kleines Picknick einnehmen. Oder man genießt den Ausblick auf die Aare und bei gutem Wetter auch auf die Alpen.

Sport & Freizeit

Kunsteisbahn PostFinance-Arena

Bern, Bern

Im modernen Sportzentrum gibt es eine große Eisfläche für die öffentliche Nutzung und Eishockey-Spiele.

Sport & Freizeit

Kunsteisbahn

Bern, Bern

Auf einer rieseigen Fläche läuft man im Freien zu Radiomusik oder kann Eisstockschießen.

Anzeige