Sie sind hier:

Wandern & Bergsport in Saalbach-Hinterglemm

Karte wird geladen...

Wandern & Bergsport in Saalbach-Hinterglemm

...

Wandern & Bergsport

Baumzipfelweg

Saalbach-Hinterglemm, Saalbach Hinterglemm

Die Familienattraktion auf dem BergRund 7 km von Hinterglemm entfernt beginnt die Strecke zum Glemmtaler Baumzipfelweg, dem Highlight für die ganze Familie. Die Anreise erfolgt durch einen Tunnel in Hinterglemm bis zum kostenfreien Parkplatz in Hinterlengau am Talende. Von hier aus ist das Ausflugsziel mit einer Wanderung oder mit der Talschlussbahn erreichbar. Dank eines Münzautomaten kann die Sehenswürdigkeit ganzjährig besichtigt werden.Weltweit einzigartige Attraktion Der Glemmtaler Baumzipfelweg gilt als höchster Wipfelwanderweg Europas. In Verbindung mit der "Golden Gate Brücke der Alpen" ist das 2010 eröffnete Ausflugsziel einmalig.Vom Parkplatz führt zunächst eine 2 km lange, naturnahe Wanderung zur Sehenswürdigkeit. An der Lindlingalm beginnt der Pfad von 1 km Länge.Der eigentliche Wipfelweg ist 600 Meter lang. Er wurde in 30 Metern Höhe aus massivem Lärchenholz errichtet. Daran schließt sich auf 200 Metern Länge die Talschlussbrücke an, die bis zu 42 Meter Höhe erreicht. Besuchern bietet die Überquerung einen beeindruckenden Rundblick auf die imposante Bergwelt, ins obere Saalachtal und Quellgebiet der Saalach.Rund um den BaumzipfelwegSeitlich des Bauwerks verläuft ein Hochseilpark mit Europas längster Seilrutsche. Direkt im Anschluss an die Brücke befindet sich das Bergrestaurant Lindlingalm. Der Familienbetrieb auf 1.300 Metern Seehöhe besteht seit 300 Jahren. Urige Gasträume und eine gemütliche Sonnenterrasse laden die hungrigen Gäste bei regionalen Gerichten zum Verweilen ein.
...

Wandern & Bergsport

Montelino‘s Erlebnisweg

Saalbach-Hinterglemm, Saalbach Hinterglemm

Outdoor-Aktivität mit MontelinoHinter Montelino‘s Erlebnisweg steht der Clown Montelino, der eines Tages sehr traurig wurde, weil alle seine Freunde und Spielsachen verloren gegangen sind. Das lag daran, dass Montelino sie schlecht behandelt und vernachlässigt hatte. Montelino verlor darüber sein Lächeln und braucht nun die Hilfe der Kinder, die ihm Freunde und Spielzeug wiederbringen sollen. Daher sollten sich hilfsbereite Kinder mit ihren Familien aufmachen, Montelino zu helfen.Auf dem Erlebnisweg Montelino helfen Der Beginn des Abenteuers liegt auf dem Kohlmaisgipfel, zu dem man mit der Kohlmaisbahn gelangt. An der Talstation der Bahn erhalten die kleinen Mitstreiter einen Spielepass, der im Preis der Seilbahn enthalten ist. Der Besuch des Erlebniswegs ist also kostenlos.Auf ihrem Weg, den die kluge Eule ihnen weist, suchen die Kinder die Freunde und das Spielzeug von Clown Montelino. Der Weg von der Berg- zur Mittelstation der Kohlmaisbahn verläuft durch den Wald und über Almwiesen, ist aber mit dem Kinderwagen befahrbar.Viele SpielstationenAn verschiedenen Stationen gibt es viel zu erleben und entdecken: die Riesenschlange Paula wartet auf die Mitspieler, auch ein Kasperltheater befindet sich auf dem Weg. Dann gibt es noch das Spinnennetz, ein Spielwerfen und eine Riesenrutsche und vieles mehr - ein toller Spaß für die ganze Familie! Gekrönt wird der Pfad am Ende mit einem Wasserspielplatz mit Planschvergnügen für alle.

Anzeige

Anzeige