Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Freilichtmuseum Monte Piano

Museen in Toblach

Bild Freilichtmuseum Monte Piano
Alte Gebirgshaubitze M16 im Freilichtmuseum Monte Piano bei Toblach © Riotforlife, Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

In der Urlaubsregion Drei Zinnen befindet sich das Freilichtmuseum Monte Piano. Nur 12 km von Toblach entfernt befinden sich die sorgfältig konservierten und wiederhergestellten Stellungsanlagen von den Schrecken des Ersten Weltkriegs. Das Freilichtmuseum am Gipfel des Monte Piano wurden vom 1972 gegründeten Verein Dolomitenfreunde für geübte Wanderer begeh- und erfahrbar gemacht.

Friedenszeichen mit Kriegserinnerungen

Eingang in einen Tunnel im Freilichtmuseum Monte Piano bei Toblach
Freilichtmuseum © Steinsplitter, Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

An den Hängen des 2.324 m hohen Monte Piano lagen sich auf einem Hochplateau österreichische und italienische Truppen gegenüber. Über 14.000 Soldaten ließen in dem aufreibenden Stellungskrieg zwischen 1915 und 1918 ihr Leben. Ihre Schützengräben, Tunnel, Bombenabwurfstellen und Bergstollen sind im heute friedlichen Grenzgebiet zwischen Österreich und Italien zu besichtigen.

Der Verein Dolomitenfreunde hat es sich zur Aufgabe gemacht, mit der weitläufigen Freiluftausstellung die Sinnlosigkeit des Kriegs zu demonstrieren. Heute wird die gesamte Anlage inklusive beeindruckender Geschütze von der Gruppe "Monte Piano Freunde" gepflegt und erhalten.

Beschwerlicher Aufstieg mit lohnenden Aussichten

Das Freiluftmuseum ist über die alte Trasse der Militärstraße aus dem Ersten Weltkrieg zu erreichen. Diese Gemeindestraße schlängelt sich kurvenreich vom Lago Misuria ausgehend über 565 Höhenmeter und 6 km in die Höhe. Bis zur Bosi-Hütte am Rande des Hochplateaus auf einer Höhe von 2.205 Metern wurde ein Shuttle-Service mit einem Jeep eingerichtet.

Blick auf die militärische Anlage im Freilichtmuseum Monte Piano bei Toblach
Wandern durchs Freilichtmuseum © X-Weinzar, Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

So beginnt der Rundweg durch das beeindruckende Gebiet an einem markanten Punkt. Hier findet sich ebenfalls die Heldenkapelle, die den Gefallenen gewidmet ist. Auf dem eigens eingerichteten Wanderweg bieten sich in der Folge herrliche Ausblicke auf die beeindruckende Gipfellandschaft. Die Begehung des gesamten Areals des Freiluftmuseums am Monte Piano dauert zwischen 2,5 und 4 Stunden.


Besucherkommentare Freilichtmuseum Monte Piano

Was hat Ihnen besonders gut gefallen? Teilen Sie anderen Besuchern Ihre Meinung mit und schreiben Sie zu "Freilichtmuseum Monte Piano" den ersten Kommentar!

Kommentieren und Bewerten

Ups ... Das hat leider nicht funktioniert. Wir kümmern uns sofort um das Problem. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Ihre Angaben

Benötigte Angaben sind mit * gekennzeichnet.

Ihre Bewertung
Ihr Kommentar
Hinweise

Bitte lesen Sie sich vor dem Absenden unsere Richtlinien für Kommentare durch.

Kontakt

Tourismusverein Toblach

Dolomitenstraße 3 39034 Toblach Italien

Tel.: +39 0474 972132

info@toblach.info Homepage

Weitere Highlights Drei Zinnen Dolomiten

DoloMythos

Das DoloMythos-Museum in Innichen ist ein Erlebnismuseum ...

Kurpark Niederdorf

Der Kurpark Niederdorf mit dem Adventureland für Kinder ...

Pragser Wildsee

Im hinteren Bereich des Pustertals, zwischen den Gemeinden ...

Toblacher See

Im Südtiroler Hochpustertal befindet sich der Toblacher ...

Drei Zinnen

Die Drei Zinnen, das Wahrzeichen der Dolomiten , bestehen ...

Alle Highlights in Drei Zinnen Dolomiten anzeigen