Sie sind hier:

Hohe Munde

Leutasch, Österreich

Karte wird geladen...

Kontakt



6105 Leutasch
Österreich
Tel.:

Eintrittspreise

k.A.

Öffnungszeiten

k.A.

Die Hohe Munde ist ein Berg in Tirol, der aus dem 2.662 Meter hohen Westgipfel und dem etwas kleineren, 2.592 Meter hohen Ostgipfel – der auch Mundekopf genannt wird – besteht.

Die Hohe Munde bietet vielfältige Wanderwege, auch eine Gipfelbesteigung oder -überschreitung ist möglich. Außerdem gibt es zwei Startrampen für Drachenflieger und Wege für Mountainbiker. Für Klettersportler locken einige, teilweise schwierige Kletterrouten an den Nord- und Südwänden. Vom Berg aus hat man einen schönen Ausblick auf die Zugspitze, das Karwendelgebirge, den Wetterstein und die Zillertaler Alpen.

Aufstieg auf die Hohe Munde

Den Gipfel der Hohen Munde kann man mit einer Bergtour, die technisch nicht schwierig ist, aber eine gute Kondition erfordert, von der Ortschaft Moos aus erreichen. Einen Zwischenstopp macht man unterwegs bei der Rauthhütte auf 1.605 Metern. Die Hütte hat ein Restaurant und es gibt Übernachtungsmöglichkeiten. Von der Hütte sind es noch rund drei Stunden Gehzeit bis zum Gipfel.

Für trittsichere und erfahrene Bergsteiger gibt es eine Aufstiegsalternative von Telfs aus über den Westgrat. Außerdem eignet sich die Hohe Munde gut für eine Bergüberschreitung, am besten von Osten nach Westen.

Anzeige