Sie sind hier:

Parco Scherrer

Morcote, Schweiz

Karte wird geladen...

Kontakt

Parco Scherrer
Sentee de la Scola
6922 Morcote
Schweiz
Tel.: +41 91 9962125
morcote@luganoturismo.ch
http://www.luganoturismo.ch/de/

Eintrittspreise

Erwachsene 7 CHF, Kinder (bis 16 Jahre) 2 CHF

Öffnungszeiten

Mitte März bis Ende Oktober, täglich 10-17 Uhr

Entstehungsgeschichte des Parks

Der Parco Scherrer ist ein schönes Ausflugsziel für alle, die am Luganer See unterwegs sind. Im Jahr 1930 erwarb der Schweizer Tuchhändler und passionierte Landschaftsgärtner Arthur Scherrer ein kleines Haus an einem Weinberg, von dem aus man eine hervorragende Aussicht auf die darunter liegende Bucht des Luganer Sees hat.

Da ihm die Lage des Grundstücks so gut gefallen hat, beschloss er nach und nach, das ganze umliegende Land zu erwerben und es ihn den Scherrerpark zu verwandeln. Während seiner Reisen durch die ganze Welt hat er immer wieder exotische Pflanzen gesehen und beschloss, diese nun auch im Scherrer Park anzusiedeln.

Mittelmeer und Asien am Luganer See

Der Parco Scherrer besteht aus zwei Bereichen mit unterschiedlichen Stilen, einem mediterranen Bereich und einem asiatischen Bereich.

Zunächst gelangen die Besucher in den Mittelmeergarten, der vorwiegend im Barock- und Renaissancestil angelegt wurde und viele Statuen beherbergt. Der mit Bambus gesäumte Weg führt danach weiter in den asiatischen Teil des Parks, in dem arabische, orientalische und siamesische Bauten stehen.

Außergewöhnliche Bauwerke und Pflanzen

In beiden Teilen des Parks findet man u.a. einen ägyptischen und einen griechischen Tempel, ein thailändisches Teehaus und einen indischen Palast. Auch die Flora ist außergewöhnlich und abwechslungsreich: Zedern teilen sich den Platz mit mexikanischen Pinien, chinesischen Magnolien, Palmen und Eukalyptusbäumen.

Anzeige