Sie sind hier:

Wallfahrtskirche Maria Alm

Maria Alm am Hochkönig, Österreich

Karte wird geladen...

Kontakt

Wallfahrtskirche Maria Alm
Am Kirchplatz
5761 Maria Alm
Österreich
Tel.: +43 6584 7241
pfarre.mariaalm@pfarre.kirchen.net
http://www.pfarre-mariaalm.at/

Eintrittspreise

k.A.

Öffnungszeiten

k.A.

Die Wallfahrtskirche Maria Alm steht im Zentrum des Ortes und wurde erstmals im Jahr 1374 urkundlich erwähnt. Ihr beeindruckender Kirchturm ist mit einer Höhe von 76 m der höchste Turm des Salzburger Landes.

Die Geschichte der Wallfahrtskirche Maria Alm

Auf dem Platz der heutigen Kirche standen im Laufe der Jahrhunderte bereits zwei Vorgängerbauten. Die erste wurde Mitte des 12. Jahrhunderts errichtet, ihr Überreste fand man bei Ausgrabungen im Jahr 1987. Die zweite Kirche wurde im Zeitalter der frühen Gotik erbaut, sie war so groß wie das heutige Mittelschiff, der Turm der Kirche stammt noch aus dieser Zeit. 1508 wurde die Kirche dann um- und ausgebaut und geweiht.

Sehenswertes in der Wallfahrtskirche Maria Alm

Die Kirche gilt als eines der schönsten Marienheiligtümer in der Region Pinzgau. Im Inneren warten auf Besucher ein barocker ländlicher Stil gepart mit einer spätgotischen Raumstruktur. Sehenswert sind das Gnadenbild der Gottesmutter, dem einige Wundertätigkeiten zugesprochen werden, und der spätbarocke Hochalter. Zudem entzückt die Freskengestaltung aus dem Jahr 1757.

Anzeige