Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Mels, Schweiz

liegt auf 497 m

Wettervorhersage für Mels in / Ostschweiz
Dienstag, den 12.12.2017FrühMittagAbend

Prognose:
Trüb mit teils kräftigem Schneefall, zwischendurch auch mit Schneeregen.

Wetter:
Temperatur:0°C2°C0°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
95%95%95%

Quelle: ZAMG

Mels

Mit 140 km² ist Mels die flächenmäßig größte Gemeinde im schweizerischen Kanton St. Gallen. Die 8.620 Einwohner leben zwischen dem Berg Gonzen, dem Rhein und der Seez. Bis ins 18. Jahrhundert bestand das heutige Gemeindegebiet vor allem aus sumpfartigen Landschaften. Erstmalig besiedelt wurde das Gebiet schon einige Jahrtausende zuvor. Bis ins 15./16. Jahrhundert wurde noch rätoromanisch gesprochen, anschließend nahm man die deutsche Sprache an. In diese Zeit fällt auch der Zeitpunkt der Reformation. Von 1529 bis 1531 war Mels evangelisch, kehrte dann aber dauerhaft zum katholischen Glauben zurück.

Stadtbild

Blick auf Mels
Blick auf Mels © Adrian Michael (CC BY-SA 3.0) via Wikimedia Commons

Neben der Hauptgemeinde gehören auch Heiligkreuz bei Mels, Plons, Ragnatsch, die Weiler Butz, St. Martin, Mädris, Tils, die Hangsiedlung Vermol sowie die Walserdörfer Schwendi und Weisstannen im Weisstannental zu Mels. Alles überragend ist mit über 2.800 m der Berg Pizol. Die zahlreichen Flüsse und Bäche sind ebenfalls landschaftsprägend.

Sehenswürdigkeiten und kulturelle Angebote

Mels ist vor allem für Wanderer ein echtes Erlebnis. Der Geoweg Mels wurde 1996 eröffnet und bietet auf rund sechs Kilometer 23 verschiedene Tafeln, die über die Historie, das Stadtbild und das Leben in der Gemeinde berichten. Dazu gehören beispielsweise die Glashütte, Steinhauereien und ein Steingarten, der über die Gesteinsformen der verschiedenen erdgeschichtlichen Perioden aufklärt.

Neben der in Nidberg liegenden Burgruine sowie dem dortigen Schlösschen gibt es noch die prähistorisch-mittelalterlich Höhensiedlung Castels sowie diverse Kirchengebäude zu entdecken. Dazu gehören die frühmittelalterlichen Kirchen St. Peter und Paul, die davon zu unterscheidende Katholische Kirche St. Peter und Paul, die Kapelle Heilig Kreuz sowie das Kapuzinerkloster.

Mels ist vor allem für Leistungen im Musik- und Turnsport bekannt. Einer der ältesten Vereine der Gemeinde, die 1875 gegründete Musikgesellschaft Konkordia Mels, gehört zu den größten Musikvereinen der Schweiz und konnte zahlreiche Turniere gewinnen. Zahlreiche Tochtervereine begeistern dabei die Jugend immer wieder für das Thema und sorgen so für Nachwuchs. Im Barren- und Bodenturnen wurde der Turnverein Mels mehrfach schweizerischer Meister. Die humoristische Akrobatiktruppe D’Holmikers und die Kulturvereinigung Altes Kino Mels sind weitere bekannte Vereine der Gemeinde.



Schönwetter-Tipps für Mels
Schwimmbad Mühleholz
Bäder & Gesundheit
Schwimmbad Mühleholz
Spannendes Erlebnisbad mit Wasserrutsche, Wellenbad, ...
Erlebniswelt Neuguthof
Freizeitparks
Erlebniswelt Neuguthof
Die Erlebniswelt Neuguthof in Vaduz bietet ein breites ...
Pizol Panorama Höhenweg
Wandern
Pizol Panorama Höhenweg
Der Berg Pizol Der Pizol ist ein über 2.800 Meter ...
Walsersiedlung Sankt Martin
Museen
Walsersiedlung Sankt Martin
Eine historische Siedlung In der Nähe von Bad Ragaz ...
Schlechtwetter-Tipps für Mels
Liechtensteinisches Landesmuseum
Museen
Liechtensteinisches Landesmuseum
Das Liechtensteiner Landesmuseum führt seine Besucher ...
Tamina Therme
Bäder & Gesundheit
Tamina Therme
Therme im Grand Resort Bad Ragaz befindet sich am ...