Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Oberiberg, Schweiz

liegt auf 1085 m

Wettervorhersage für Oberiberg in / Luzern - Vierwaldstättersee
Mittwoch, den 19.12.2018FrühMittagAbend

Prognose:
Ein bewölkter Tag mit nur wenig Sonne zwischendurch, später leichter Schneefall.

Wetter:
Temperatur:4°C3°C1°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
k.A.15%90%

Quelle: ZAMG

Blick auf Oberiberg
Oberiberg / © Chris.urs-o, Wikimedia Commons (CC BY-SA 4.0)

Die Gemeinde Oberiberg gehört zum Schweizer Kanton Schwyz. Der Ort liegt auf einer Höhe von 1.085 Metern zwischen den Ortschaften Schwyz und Einsiedeln im Ferien- und Sportzentrum Hoch-Ybrig.

Oberiberg und seine Geschichte

Der Ursprung der Ortschaft ist eng verknüpft mit der Geschichte von Iberg, das auch als Yberg oder Ybrig bekannt ist. Dieser Name bedeutet so viel wie "Der Berg, auf welchem Eiben wachsen" und tauchte zum ersten Mal 1350 in einer Urkunde auf. Die Region gehörte seit dem 11. Jahrhundert zum Kloster Einsiedeln.

Als sie später zur Gemeinde Schwyz gelangte, wurde sie als Sommerweide genutzt. Die stark bewaldete Region wurde bis ins 19. Jahrhundert durch Rodung in große Weideflächen umgewandelt. So lebten die Menschen in der Regel von der Alpwirtschaft. Im Jahr 1884 gingen aus Iberg die Gemeinden Oberiberg und Unteriberg hervor.

Die Pfarrkirche St. Johannes

Außenansicht der Pfarrkirche St. Johannes in Oberiberg
St. Johannes / © Chris.urs-o, Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Im 15. Jahrhundert wurde eine erste Kirche in der Region Iberg gebaut. Im Jahr 1481 fand die Weihe des Gotteshauses statt. Die Gottesdienste wurden durch die Kapläne der Gemeinde Schwyz abgehalten. Da die Bevölkerung anwuchs, wurde die Kirche in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts vergrößert.

Nachdem die Gemeinde in Oberiberg und Unteriberg geteilt wurde, entschied die Bevölkerung, dass in beiden Ortschaften ein neues Gotteshaus gebaut werden solle. Die heutige Pfarrkirche von Oberiberg wurde im Oktober 1876 eingeweiht.

Entspannung in der Natur

Das gut ausgebaute Wanderwegenetz der Region hat eine Länge von insgesamt 170 Kilometern. Auch zahlreiche Touren für Mountain- und E-Bikes sind vorhanden. Wer auf seiner Wanderung auch noch etwas für seine Fitness tun möchte, findet in Oberiberg einen Vita-Parcours. Er ist idyllisch am Minsterbach gelegen. Für ein Picknick in freier Natur wurden zwei Picknickplätze mit einer Feuerstelle angelegt.



Schönwetter-Tipps für Oberiberg
Gewässer
Urnersee
Anders als der Name es vermuten lässt ist der See, ...
Freizeitparks
Swiss Holiday Park
Der Swiss Holiday Park ist der größte Freizeit- und ...
Husky-Lodge Muotathal
Naturparks
Husky-Lodge Muotathal
Die Husky-Lodge ist ein Berg- und Hüttenhotel mit ...
Bödmerenwald
Wandern
Bödmerenwald
Ein Urwald bei Bödmeren Wer an die Schweiz als Urlaubsziel ...
Schlechtwetter-Tipps für Oberiberg
Bundesbriefmuseum Schwyz
Museen
Bundesbriefmuseum Schwyz
Geschichte im Staatsarchiv Das Bundesbriefmuseum in ...
Religiöse Stätten
Kloster Einsiedeln
Meinrad, ein Benediktiner der Inseln Reichenau, zog ...
Bauwerke
Ital-Reding-Hofstatt
Kunstvoll bemalte Fenster und das Satteldach mit Gauben ...
Hölloch
Landschaften
Hölloch
Abenteuer in einer der längsten Höhlen der Welt Das ...