Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Spital am Pyhrn, Österreich

liegt auf 640 m

Wettervorhersage für Spital am Pyhrn in / Oberösterreich
Mittwoch, den 15.08.2018FrühMittagAbend

Prognose:
Zeitweiliger Sonnenschein und bis Mittag ist auch mit Regenschauern zu rechnen.

Wetter:
Temperatur:15°C22°C18°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
35%70%40%

Quelle: ZAMG

Auf 640 Metern und an der Grenze zur Steiermark gelegen ist Spital am Pyhrn, das Eingangstor nach Oberösterreich. Die geschichtsträchtige Gemeinde beheimatet heute etwas über 2.200 Einwohner und ist Teil der Tourismusregion Pyhrn-Priel.

Geschichte

Heinrich II., Herzog von Bayern und römisch-deutscher Kaiser, soll das Land am Pyhrn dem Bistum Bamberg geschenkt haben. Bereits unter den Bambergern entstand an der Stelle des heutigen Stifts Spital am Pyhrn ein erstes Hospiz für den Weg über den Pyhrn.

Nachdem Otto II. von Bamberg das Spital 1190 an eine Laienbruderschaft übergeben hatte, wurde es 1418 zu einem Kollegiatstift umgewandelt. Der in den Folgejahren angesammelte Reichtum führte ab 1714 zu einer reichhaltigen barocken Ausstattung, die das Stift bis heute prägen.

Das Land am Pyhrn gehört seit dem 12. Jahrhundert zum Herzogtum Österreich und ist seit 1918 das südliche Eingangstor zum Bundesland Oberösterreich.

Freizeitmöglichkeiten in Spital am Pyhrn

Als wesentlicher Bestandteil der Pyhrn-Priel-Region ist Spital am Pyhrn ein idealer Ausgangspunkt für eine Vielzahl von Tagesausflügen: Das Gebiet um die bekannte Wurzeralm ist ein besonderes Naturjuwel. Das Hochmoor Teichlboden ist das höchstgelegene Hochmoor der nördlichen Kalkalpen und kann wunderbar über den Themenwanderweg "2 Millionen Jahre in 2 Stunden" erlebt werden.

Ein anderes Naturwunder ist die einzigartige Dr.-Vogelgesang-Klamm. Sie ist nicht nur die zweitlängste erschlossene Klamm Österreichs und die längste in Oberösterreich, sie dient auch als Ausgangspunkt für eine große Dreihüttenwanderung über Bosruckhütte, Rohrauerhaus und Hofalm. Das Naturerlebnis an und unter den Felsen entlang zu wandern und das Rauschen des Wassers wahrzunehmen, sollte man unbedingt einmal erlebt haben.

Sehenswertes in Spital am Pyhrn

Aber auch der Ort selbst bietet neben dem alterwürdigen Stift und der Friedhofskirche St. Leonhard spannende Ausflugsziele, wie etwa die Huf- und Hackenschmiede Lindermayr - heute Schauschmiede, früher Hofschmiede des Stifts Spital am Pyhrn.

Das multimediale Museum "Zwischen Himmel und Erde - Gerlinde Kaltenbrunner und die Welt der 8000er" entführt die Besucher in die Welt der höchsten Berge der Welt. Das Museum ist der Extrembergsteigerin Kaltbrunner gewidmet, die in Spital am Pyhrn aufgewachsen ist. Hier erlebt das Publikum am eigenen Leib die Gefahren, die auf Bergsteiger warten. Vor dem Museumseingang befindet sich ein Modell des K2 als Kletterturm.



Schlechtwetter-Tipps für Spital am Pyhrn
Stift Admont
Religiöse Stätten
Stift Admont
Im Benediktinerstift Admont findet sich die größte ...