Sie sind hier:

Sehenswürdigkeiten in Hochsteiermark

Karte wird geladen...

Sehenswürdigkeiten in Hochsteiermark

...

Sehenswürdigkeiten

Brahms-Museum Mürzschlag

Mürzzuschlag, Hochsteiermark

Brahms-Museum Mürzschlag"Johannes Brahms auf Sommerfrische" lautet das Thema der erlebnisreichen Dauerausstellung des Museums eingerichtet im Wohnhaus des Komponisten während der Sommermonate 1884 und 1885. Insgesamt über neun Monate lebte Brahms in Mürzzuschlag und komponierte hier zur Gänze seine IV. Symphonie in e-moll sowie über 30 Lieder und Chorwerke. Auf dem musikalischen Spaziergang durch das tönende Museum eröffnet sich Ihnen die Welt der Brahms‘schen Komponiersommer in Österreich, der Schweiz und Deutschland. In den Sommermonaten entstanden Brahms‘ größte Werke. Blättern Sie in Brahms‘schen Manuskripten und lauschen Sie den unvergänglichen Melodien.Brahms-Weg MürzschlagBrahms schätzte in Mürzzuschlag vor allem auch ausgedehnte Spaziergänge in die reizvolle Umgebung. Sie sollten es sich daher nicht entgehen lassen auf dem reizvoll inszenierten "Brahmsweg" auf originaler Route zu wandern. Auf 21 Stationen erfährt der Besucher Heiteres und Ernstes über Brahms und seine Freunde. Die köstliche Brahms-Jause im Gasthaus Steinbauer, wo schon Brahms dereinst bei einer Bauernhochzeit steirisch tanzte, ergänzt die Wanderung kulinarisch. Ein lustiges Komponierspiel und rote Igel als Wegweiser bieten Kindern und Erwachsenen viel Unterhaltung unterwegs. Streckenlänge 4,5km, Gehzeit (ohne Jause) ca. 1,5 Stunden.Für seine außergewöhnliche Gestaltung erhielt das Brahms-Museum bereits 1994 den europäischen Museumspreis "MUSEUM OF THE YEAR – SELECTED CANDIDATE". Spezielle Programme für Gruppen, Kinder und Schüler runden das Museumserlebnis perfekt ab.Öffnungszeiten:1. Mai – 30. September: Mittwoch-Sonntag von 10-12 und 14-17 Uhr1. Oktober – 30. April: Freitag - Sonntag von 10-12 und 14-16 Uhr

Sehenswürdigkeiten

Römermuseum

Mautern, Hochsteiermark

Im ehemaligen Getreidespeicher des Schlosses gibt es Funde vom römischen VorpostenCastrum Favianis‘ zu besichtigen.

Sehenswürdigkeiten

Altes Rathaus Leoben

Leoben, Hochsteiermark

Erstmals 1485 erwähnt, wurde das Rathaus im 17. Jahrhundert erweitert. Heute beherbergt es ein Kongreßzentrum.

Sehenswürdigkeiten

Martinskirche Kapfenberg

Kapfenberg, Hochsteiermark

Bereits im 11. Jh. erwähnte Kirche mit schönem Glasgemälde eines Hackenschmiedemeisters.

Sehenswürdigkeiten

Mechanische Krippe

Mariazell, Hochsteiermark

18 Winter lang arbeitete Bruno Habertheuer an der aufwendigen Krippe. 130 bewegliche Figuren stellen 12 Szenen des Neuen Testaments dar. Die Krippe befindet sich in einem Privathaus am Kalvarienberg.

Sehenswürdigkeiten

Schmidthaus

Kapfenberg, Hochsteiermark

Das Jugendstilhaus am Ufer der Mürz wurde 1907 fertig gestellt. Es begeistert mit seiner prachtvollen Stuckfassade.

Sehenswürdigkeiten

Altes Rathaus Kapfenberg

Kapfenberg, Hochsteiermark

Hinter der schmucken Fassade mit barockem Rundgiebel befand sich von 1611 bis 1911 das Rathaus.

Sehenswürdigkeiten

Schaubergwerk Abenteuer Erzberg

Eisenerz, Hochsteiermark

Eisen hat wie kein anderes Element die kulturelle und wirtschaftliche Entwicklung der Steiermark geprägt. Die eigentliche Wiege der Eisenindustrie ist Eisenerz, jener Ort, wo seit Hunderten von Jahren unermüdlich wertvolles Erz abgebaut wird. die Spuren der historischen Produktionstechniken sollten Sie sich bei einem Besuch des Schaubergwerks begeben. Als stimmungsvollen Auftakt benützen Sie am besten die Erzbergbahn, Österreichs steilste Normalspurbahn. Atemberaubende Untertage- oder Obertageführungen, wofür eigens ein Hauly verwendet wird, ein 860 PS-starker, umgebauter Schwerlastkraftwagen, vermitteln ein unvergeßliches Erlebnis.

Sehenswürdigkeiten

St. Jakobus d.Ä.

Altenmarkt, Hochsteiermark

Die kleine, dem Apostel Jakobus dem Älteren geweihte Kirche wirkt von außen ziemlich unscheinbar. Im Inneren jedoch birgt sie ungeahnte Schätze: Neben Bildern von überdurchschnittlicher Qualität glänzt vor allem der Schrein des gotischen Hochaltars. Seine drei großen Apostelfiguren (in ihrer Mitte der Kirchenpatron St. Jakobus d. Ä.) wurden in höchster Vollendung vomMeister von Rabenden‘ gefertigt, einem unbekannten Bildhauer von großer Kunstfertigkeit.

Sehenswürdigkeiten

St. Margareta

Altenmarkt, Hochsteiermark

Schon seit rund 850 Jahren thront es weit oberhalb des Zusammenflusses von Alz und Traun: Das Kloster St. Margareta ist seit 1128 Abtei der Prämonstratenser. Die Klosterkirche gilt als ein Meisterwerk spätbarocker Kirchenbaukunst. Das riesige Deckenfresko des Malers Cosmas Damian Asam von 1732 zeigt Szenen aus dem Leben des Gründers der Prämonstratenser Norbert von Xanten.

Anzeige

Sehenswürdigkeiten

Kalvarienberg

Kindberg, Hochsteiermark

Der Kalvarienberg liegt auf einem Felsen erhöht über Kindberg. Graf Inzaghi stiftete die Anlage im 17. Jh., sie wurde 1686 eingeweiht und besteht aus einer Kirche sowie Grotten, Kapellen und lebensgroßen Figuren, die in 13 Kreuzwegstationen das Passionsgeschehen nach Art eines barocken Theaters abbilden. Bis 1715 lebten hier auch acht Eremiten.

Sehenswürdigkeiten

Pfarrkirche Altenmarkt

Altenmarkt, Hochsteiermark

Pfarrkirche des ältesten Ortes im Ennstal; schöne Madonna aus dem späten 14. Jh. am linken Seitenaltar.

Sehenswürdigkeiten

Rathaus Kapfenberg

Kapfenberg, Hochsteiermark

Das im Kern mittelalterliche Gebäude weist eine klassizistische Fassade auf. Seit 1911 beherbergt es das Rathaus.

Sehenswürdigkeiten

Stadttheater Leoben

Leoben, Hochsteiermark

Das 1790 gegründete, klassizistische Theater mit seiner schönen Stuckdecke wird bis heute bespielt.

Sehenswürdigkeiten

Südbahnmuseum Mürzzuschlag

Mürzzuschlag, Hochsteiermark

Mürzzuschlag liegt an einem der bekanntesten Abschnitte der Semmeringbahn und gehört zu den ältesten Eisenbahnorten in Österreich. In der Eisenbahn-Erlebniswelt kann der Besucher - vorbei an kunstvollen Bühnenbildern - durch die Geschichte der Semmeringbahn spazieren. Sowohl eine Abfahrtshalle mit allem was dazu gehört, als auch eine Lok-Montagehalle wurden hier nachgestellt; imZug der Schicksale‘ wird der soziale Aspekt des Reisens im Wandel der Zeit vorgeführt.

Sehenswürdigkeiten

Wallfahrtsbasilika Mariazell

Mariazell, Hochsteiermark

1157 wurde ein Mönch als Seelsorger in die Gegend geschickt. Als sein Weg von einem Felsbrocken versperrt wurde, betete er zu einer Marienstatue, die er dabei hatte und der Stein spaltete sich. Daraufhin baute der Mönch eineZelle‘ rund um die abgestellte Statue. Als Magna Mater Austriae, als große Mutter Österreichs, wird sie noch heute verehrt. Heute allerdings in einer großen, barocken Kirche, die ein vielbesuchter Wallfahrtsort ist.

Sehenswürdigkeiten

Wallfahrtskirche St. Antonius

Radmer, Hochsteiermark

Die Wallfahrtskirche (erbaut 1602) besitzt einen mächtigen Hochaltar aus der Zeit um 1727.

Sehenswürdigkeiten

Burg Oberkapfenberg

Kapfenberg, Hochsteiermark

Die mittelalterliche Burg wurde im 13. Jahrhundert von den Grafen von Stubenberg erbaut und erlangte als Sitz des Gerichts große Bedeutung für weite Teile des Mürztales. Im 16. Jahrhundert wurde die Anlage zur Renaissancefestung umgebaut. Die Burg thront über der Stadt Kapfenberg und ist heute ein beliebtes Ausflugsziel. Publikumsmagnete sind die Greifvogelflugschauen und die regelmäßig stattfindenden Ritterfeste.

Sehenswürdigkeiten

Schloss Oberkindberg

Kindberg, Hochsteiermark

1680 von den Grafen Inzaghi erbautes, später barockisierte eindruclsvolles Schloss in gräflichem Besitz.

Sehenswürdigkeiten

Peter-Rosegger-Museum

Krieglach, Hochsteiermark

Nachdem sein Elternhaus in Krieglach-Alpl versteigert werden musste, wurde Peter Rosegger von dem Wunsch getrieben, sich wieder in der geliebten Heimat anzusiedeln. Als Sohn eines Waldbauern erhielt er kaum Schulbildung und wurde dennoch erfolgreicher Schriftsteller. 1877 ließ er sich ein Haus in Krieglach errichten. Einige Räume, darunter sein Arbeitszimmer, sind im ursprünglichen Zustand erhalten. Anhand von Dokumenten, Erinnerungsstücken und Bildern wird sein ungewöhnliches Leben und Schaffen veranschaulicht.

Schön- und Schlechtwetter-Tipps für den Ausflug: Hochsteiermark

Anzeige