Sie sind hier:

Sport & Freizeit in Hall - Wattens

Karte wird geladen...

Sport & Freizeit in Hall - Wattens

...

Sport & Freizeit

Schwimmbad Hall

Hall in Tirol, Hall - Wattens

Das Freischwimmbad von Hall in Tirol bietet 1.600 m² Wasserfläche und großzügige Liegewiesen, außerdem gibt es weitere Freizeitmöglichkeiten.Das Freizeitangebot des Schwimmbads HallDie Becken des Schwimmbads sind mit 25°C warmen Wasser gefüllt. Für Action sorgen der 10m-Sprungturm und die 80 m lange Erlebnisrutsche. Außerhalb der Schwimmbecken kann man sich auf 27.000 m² Liegewiesen sonnen und entspannen, dazu laden auch die 120 Liegepritschen ein. Für Kinder gibt es einen Kinder- und Ballspielplatz, dazu kommen Angebote fürs Minigolf- und Tennisspielen. Praktisch: Es stehen 1.000 kostenlose Parkplätze zur Verfügung.
...

Sport & Freizeit

Alpenschwimmbad Wattens

Wattens, Hall - Wattens

Knapp 2.000 m² Wasserfläche bietet das Alpenschwimmbad Wattens mit insgesamt sechs Becken und großen Spiel- und Liegewiesen.Große Auswahl an SchwimmbeckenZum Alpenschwimmbad Wattens gehören drei Schwimmer- und drei Nichtschwimmerbecken, darunter ein Kleinkindbecken. Das Wasser hat dabei stets eine Temperatur von 26°C. Highlights sind der Sprungturm und die Breitwellenrutsche. Außerhalb des Wassers gibt es neben den großzügigen Liegewiesen einen Beachvolleyballplatz und eine Skateranlage.
...

Sport & Freizeit

Bergerlebniswelt "Kugelwald am Glungezer"

Tulfes, Hall - Wattens

In der 8.000 m² großen Bergerlebniswelt "Kugelwald am Glungezer" gibt es die größte Holzkugelbahn der Welt. Außerdem besteht die Erlebniswelt aus einem Baumhaus, einem Selberbau-Platz, einem Wald-Klassenzimmer, einem Kleinkind- und einem Ruhebereich. Die Bergerlebniswelt liegt auf 1.560 m Höhe an der Liftstation Halsmarter, man kann entweder zu Fuß aufsteigen oder mit der Glungezerbahn fahren.Die größte Holzkugelbahn der WeltDie Kugelbahnen der Erlebniswelt sind teilweise über 350 Meter lang, sie erstrecken sich über die Baumwipfel des Glungezer Waldes. Die Holzkugeln werden über einen Seillift oder durch einen Schrägaufzug nach oben in die Baumkronen gezogen. Von dort aus bahnen sie sich über Rinnen aus Zirbenholz einen eigenen Weg durch die Wipfel. Entweder rollen sie von Baum zu Baum, zwischen Kiefern, Fichten und Tannen umher, oder sie verschwinden mal in einem hohlen Baumstamm, um dann kurze Zeit später wieder sichtbar zu werden und zu einem anderen Baum zu hüpfen. Kugeln zum Spielen kann man sich gegen eine Gebühr von 2 Euro und ein Pfand von 8 Euro leihen.Weitere Attraktionen der BergerlebnisweltIm Ruhebereich warten Zirbenholzliegen und -bänke zum Ausruhen mit bestem Blick auf das Panorama und das Inntal. Ein Viscope Fernrohr erklärt beim Durchblicken, wie die verschiedenen Berggipfel heißen. Für die Verpflegung sorgen verschiedene Hütten, direkt an der Bergerlebniswelt liegt der Alpengasthof Halsmarter. An der Erlebniswelt beginnt außerdem einer der größten Zirbenwälder in Europa, der zum Spazieren einlädt.

Anzeige

Anzeige